gw2community.de

Von Euch, für Euch, mit Euch!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Was hört ihr gerade? 1,8k

      • Schattenfell
    2. Antworten
      1,8k
      Zugriffe
      339k
      1,8k
    3. Lyzaah

    1. Guards of Phoenix [GoP] rennt mit dir lachend in die WvW-Kreissäge^^ 47

      • Tantegrimi
    2. Antworten
      47
      Zugriffe
      10k
      47
    3. Tantegrimi

    1. gamescom 2020 – Angespielt: New World

      • Lyssaroa
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      73
    1. Die Freizeithelden [Held]

      • Waveini
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      68
    1. „Guild Chat“: Die Entwicklung des Fraktals „Sunqua-Gipfel“

      • ArenaNet News
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      63

Nachrichten

  • 16


    Liebe Community,


    Die virtuelle gamescom 2020 ist vorüber und viele Spieler haben Demos angetestet.

    Lumiku und ich haben uns zum Beispiel New World etwas genauer angeschaut. Lest in diesem Betrag unsere Eindrücke zum Spiel.


    2422

    Der Start

    Am 25. August ging es los. Eine Mail verrät uns, dass die Demo nun spielbar ist. Eben ca. 40 Gigabyte Daten heruntergeladen, installiert und fix in das Spiel gestartet. Etwas betrübt ist die Vorfreude, weil die Veröffentlichung des Spiels vor Kurzem auf 2021 verschoben wurde. Dies hat aber seinen Grund, wie wir sehr bald erfahren durften.


    Ähnlich wie bei Guild Wars 2 erwartet uns ein detailierter Charaktereditor, wo man Haare, Gesicht und Bart auswählen kann. Schade ist an dieser Stelle, dass nur der Kopf, aber nicht der Körper editierbar ist.


    Nach einer Videosequenz erwartet uns ein recht einsteigerfreundliches Tutorial. Dort wird dem Spieler gezeigt, wie man blockt, hier, wie man die Waffe zu benutzen hat. Kurze Zeit später darf man erlernte Kenntnisse beim ersten größeren Kampf unter Beweis stellen.

    Das Kampfsystem ist ein komplett anderes als bei Guild Wars 2. Wer mit Tab zwischen Gegnern wechseln will, wird sofort enttäuscht. Stattdessen heißt es: ausweichen, zuschlagen und Deckung suchen. Im späteren Spiel können sich Gegner sogar heilen oder miteinander interagieren.

    Wer ein Freund von Action-Combat ist, wird hier auf seine Kosten kommen. Jedoch ist dieser Kampfstil nicht so „einfach“ wie in Guild Wars 2 und nichts für jedermann.

    Den ersten großen Nachteil bekommt man ebenfalls sehr zeitig zu spüren: laufen! Viel, viel, viel laufen! Zwar sind die Landschaften wunderschön anzusehen, jedoch empfinden wir die Laufzeiten zwischen den Quests und Städten als deutlich zu lang. Reittiere wie in Guild Wars 2 gibt es aktuell noch nicht. Ob diese geplant sind, ist noch nicht bekannt.


    2524

    2526

    Quests, Quests und mehr Quests

    Die ersten Quests sind geführt und somit auch noch recht übersichtlich. Je mehr man vom Questsystem mitbekommt, desto unübersichtlicher wird es jedoch. In jeder Stadt kann man Quests bekommen und so ist es kein Wunder, wenn man deutlich über fünf aktive Quests auf einmal hat. Hier besteht großer Verbesserungsbedarf, um einen klaren roten Faden im Questsystem zu bekommen.


    2525

    Fraktionen und Kämpfe

    In New World schließt man sich mit der Zeit einer von drei Fraktionen an. Ab diesem Zeitpunkt hat man die Möglichkeit, PvP zu betreiben – wenn man es denn möchte. Nach einiger Kritik ist der PvP-Teil des Spiel mittlerweile zum Großteil optional. Spieler, die lieber nur die Gegend erkunden wollen, können dies ohne Probleme tun.

    Bei einem Vertreter der eigenen Fraktion lassen sich ebenfalls (zusätzlich zum normalen Questsystem) Quests annehmen. Manche Quests sind hierbei gezwungenermaßen automatisch PvP-aktiv. In diesem Modus kann einen jeder Spieler einer anderen Fraktion in der offenen Welt angreifen. Ja – ohne vorherigen Kontakt und direkt als 1 gegen 1.

    Verliert man, bekommt der Gegner einen kleinen Teil des eigenen Geldes; Material, Waffen oder Tränke verliert man jedoch nicht.


    Von Guild Wars 2 mag man gewohnt sein, auch bei vielen Gegnern vorzupreschen und einfach loszulegen. In New World ist das jedoch keine gute Idee. Steht man fünf Feinden gegenüber, muss man sich genau überlegen, ob man ausweicht und wen man wie angreift. Auch Gegner, die fünf Stufen über einem sind, können das Leben bereits sehr schwer machen.


    Charakterstufe 30, also die Hälfte der aktuell im Spiel erreichbaren Höchststufe, ist eine gute Stufe, um sich einem Fraktionskrieg anzuschließen. Man kann sich auch mit niedrigerem Level bereits einem Krieg anschließen. Gegner mit Level 60 sind aber eher die Normalität als eine Seltenheit.

    Fraktionskriege sind 30-minütiges WvW, bei dem drei strategische Punkte verteidigt bzw. angegriffen werden müssen. Schafft es die angreifende Fraktion, den Verteidiger zu schlagen, darf diese die Kontrolle über ein Teilgebiet in New World übernehmen. Kriege gab es in der Demo bereits mehrere: Sie fühlen sich flüssig an und machen jede Menge Spaß!


    Auf der Weltkarte sieht man, wer aktuell welches Gebiet kontrolliert:


    2522

    Bisher eher langweiliges Endgame

    Das aktuelle Endgame in New World besteht aus den Fraktionskriegen und diversen kleinen Gebieten, die gefährliche Gegner vorweisen können. Auch kann es passieren, dass die Verdorbenen („Corruption“) Gebiete in der Welt angreifen wollen. Diese Gebiete müssen dann ebenfalls, ähnlich den Fraktionskriegen, verteidigt werden.

    Uns fehlen bisher, abgesehen von Einzelevents, größere Eventketten, die man auch mal in der Gruppe spielen möchte. Wir wollen an dieser Stelle jedoch nicht zu viel aus dem Endgame verraten, um den Spielern ihre Vorfreudezu lassen.


    Diese Screenshots wollen wir Euch jedoch nicht vorenthalten:


    2523

    2528

    Fazit

    Grundsätzlich macht es riesigen Spaß, New World zu spielen. Jedoch merkt man der Demoversion noch etliche Probleme an. Hier eine fehlende Übersetzung, dort eine verbuggte Quest und drüben ein Goldvorkommen, das viel zu selten wieder auftaucht. Auch ein Waffentyp wirkt bisher deutlich stärker als alle anderen, weshalb wahrscheinlich noch einiges an Balancing vorgenommen werden muss. Ich habe mir das Spiel trotzdem vorbestellt und bin gespannt, was das fertige New World 2021 zu bieten haben wird!


    Habt Ihr Erfahrungen mit New World gemacht? Erzählt Sie uns in den Kommentaren!


    Bleibt gesund!

    Eure GW2Community

  • Werft einen Blick hinter die Kulissen des neuen Fraktals „Sunqua-Gipfel“. Moderatorin Rubi Bayer bekommt in der neuen Ausgabe von „Guild Chat“ Verstärkung von Game Designer Cameron Rich, VFX Lead Lee Bledsoe, Sound-Design-Azubine Jasmine Serrano, QA Analyst Matthew Burke und Environment Artist Meagan Glennon.

    „Guild Chat“ wird am Freitag, den 18. September, ab 21:00 Uhr MESZ (12:00 Uhr PDT) auf unserem offiziellen Twitch-Kanal, unserem YouTube-Kanal und auf unserer Facebook-Seite ausgestrahlt.



    Quelle: https://www.guildwars2.com/de/…ium=news&utm_campaign=rss

  • 15.09.2020 – Release-Notes vom 15. September

    Welt-Feinschliff

    • Die Fortgeschrittene Schweberochen-Strecke hat jetzt einen Zieltext.
    • Die Fortgeschrittene Schweberochen-Strecke hat jetzt Grenzen. Wenn Spieler zu weit von der Strecke abkommen, wird das Abenteuer automatisch zurückgesetzt.

    Allgemein

    • Ein Spielabsturz wurde behoben, der beim Ändern der Grafikeinstellungen auftrat, wenn ein Anzeigegerät mit einer Bildwiederholrate von 300 Hz oder mehr verwendet wurde.

    Fraktale

    Neues Fraktal: Sunqua-Gipfel

    Dessas Kru wurde Zeuge einer seltsamen Störung, wie man sie noch nie zuvor gesehen hat. Trommelt eure Verbündeten zusammen und begebt euch auf ein Abenteuer voller wundersamer Entdeckungen. Doch habt Acht – der Blick des Vorboten fällt wieder einmal auf euch.

    Anpassung der Schwierigkeitsgrade

    Um der Einführung von „Sunqua-Gipfel" Rechnung zu tragen, wurden die Schwierigkeitsgrade bestimmter Fraktale angepasst.

    Erfolge

    • Das Fraktal „Sunqua-Gipfel" wurde in die Rotation der täglichen Fraktale aufgenommen.
    • Eine neue Erfolge-Kategorie für das Fraktal „Sunqua-Gipfel" wurde der Erfolge-Kategorie „Fraktale der Nebel" hinzugefügt.
    • Vier neue wiederholbare wöchentliche Fraktal-Erfolge wurden hinzugefügt, jeweils ein Erfolg pro Schwierigkeitsgrad.

    Belohnungen

    • Eine neue Registerkarte für Belohnungen des Fraktals „Sunqua-Gipfel" wurde dem Inventar des BLING-9009 hinzugefügt.
    • Die neue Währung „Instabile Fraktal-Essenz" wurde der Geldbörse hinzugefügt.

      • Instabile Fraktal-Essenzen verdient ihr durch das Abschließen von Fraktal-Herausforderungsmodi. Sie können gegen prestigeträchtige Belohnungen eingetauscht werden.
    • Instabile kosmische Essenzen können bei BLING-9009 gegen 5 Instabile Fraktal-Essenzen eingetauscht werden.

      • In Übereinstimmung mit dieser Änderung können Gegenstände, die mit Instabilen kosmischen Essenzen gekauft wurden, jetzt auch mit Instabilen Fraktal-Essenzen gekauft werden.
      • In Übereinstimmung mit dieser Änderung können keine Instabile kosmischen Essenzen mehr erworben werden.

    Schlachtzüge

    Erfolge

    • Der Erfolge-Kategorie „Schlachtzüge" wurde die neue Erfolge-Kategorie „Wöchentliche Schlachtzüge" hinzugefügt.
    • Der Erfolg „Vernichter/in ranghöchster Rüpel" für den wöchentlichen Schlachtzug-Herausforderungsmodus wurde hinzugefügt. Spieler müssen fünf auf dem Herausforderungsstarter basierende Schlachtzug-Kämpfe aus der Liste der Ziele des Erfolgs abschließen.

    Gegenstände

    • Teller mit Eiern Benedikt: Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler unter Stufe 80 diesen Gegenstand verwenden konnten. Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler diesen Gegenstand in bestimmten Fällen nicht verwenden konnten.

    Strukturiertes Spieler gegen Spieler

    • Portal-Folianten der Lebendigen Welt können jetzt in der PvP-Lobby verwendet werden.
    • Gewaltige Ektoplasmakugeln können jetzt in der PvP-Lobby verwendet werden.
    • Tränke der Ascalon-Magier können jetzt in der PvP-Lobby verwendet werden.

    EDELSTEINSHOP DER SCHWARZLÖWEN-HANDELSGESELLSCHAFT

    Neue Gegenstände und Aktionen

    • Diese Woche habt ihr zum letzten Mal die Gelegenheit, die „Achter Jahrestag"-Versorgungslieferungsbestellung zu erwerben. Sie ist für 3.000 Edelsteine in der Kategorie „Hilfsmittel" des Edelsteinshops erhältlich. Alle Versorgungslieferungen der vorherigen Wochen werden beim Kauf zugestellt.
    • Das neue Akademie-Kleidungsset von Königintal ist jetzt in der Kategorie „Mode" des Edelsteinshops für 700 Edelsteine erhältlich.
    • Der neue Akademie-Zauberstab-Satz von Königintal ist jetzt in der Kategorie „Mode" des Edelsteinshops für 700 Edelsteine erhältlich.
    • Das neue Akademie-Zauberstab-Paket von Königintal ist jetzt in der Kategorie „Mode" des Edelsteinshops für 1.500 Edelsteine erhältlich.
    • Das Piratenkapitän-Kleidungsset ist für kurze Zeit für 490 Edelsteine in der Kategorie „Mode" des Edelsteinshops erhältlich. Das entspricht einer Ersparnis von 30 %.
    • Die Augenklappe Magnus' ist für kurze Zeit für 240 Edelsteine in der Kategorie „Mode" des Edelsteinshops erhältlich. Das entspricht einer Ersparnis von 40 %.
    • Der Skin für Holzbein-Stiefel, Skin für Piraten-Haken und Skin für Piraten-Korsarenhut können für kurze Zeit für jeweils 180 Edelsteine in der Kategorie „Mode" des Edelsteinshops erworben werden. Das entspricht einer Ersparnis von 40 %.
    • Das Elite-Verstärkungen-Paket ist für kurze Zeit wieder für 3.000 Edelsteine in der Kategorie „Aufwertungen" des Edelsteinshops erhältlich.

    Schwarzlöwen-Truhe

    • Die Schwarzlöwen-Truhe wurde zur „Dunkle Materie"-Truhe überarbeitet und bietet eine Vorschau ihrer Inhalte.

      • Der neue Edle Schwarzlöwen-Farbkanister: Gelb wurde für die Dauer der „Dunkle Materie"-Truhe als garantierter Gegenstand hinzugefügt.
      • Der neue „Dunkle Materie"-Umhang ist für die Dauer dieser Truhe als ungewöhnlicher Beuteabwurf erhältlich.
      • Das Kleidungs-und-Schultern-Paket der Ebon-Vorhut-Elite und der Skin für den Gesandtensensen-Stab sind für die Dauer dieser Truhe wieder als ungewöhnliche Beuteabwürfe erhältlich.
      • Die Hingebungsvolle Waffensammlung und Balthasars Waffensammlung sind als ungewöhnlicher und seltener Beuteabwurf erhältlich, solange es diese Truhe gibt.
      • Ungenutzte Versionen der Glyphe des Flugs und der Glyphe des Fleißes sind für die Dauer dieser Truhe als seltene Beuteabwürfe erhältlich.
    • Die Gegenstände, die beim Einlösen von Schwarzlöwen-Figürchen erhältlich sind, wurden überarbeitet. Schwarzlöwen-Figürchen können eingelöst werden, indem ihr sie verwendet. Zudem könnt ihr sie bei Schwarzlöwen-Truhen-Kaufleuten eintauschen, die sich in jeder größeren Stadt befinden.

      • Eine neue Auswahl an Kleidungssets ist verfügbar, darunter Marjorys Verschleiertes Kleidungsset, Kasmeers Königliches Kleidungsset und die Mursaat-Roben.
      • Aktuell sind folgende exklusive Gegenstände erhältlich: Eisenbestien-Großschwert, Äthergebundenes Paket, Greifen-Junges-Paket und „Mini Erweckte Reittiere"-Paket.
      • Weitere Gegenstände wurden hinzugefügt, darunter folgende: Maske der Königin, Abaddon-Maske und Skins für Ätherklingen-Rüstung.

    Verbesserungen und Updates

    • Der Händler für Schwarzlöwen-Tickets für Miniaturen wurde überarbeitet.
      • Die Kategorien und die Preise von Minis wurden angepasst.
      • Minis, die gegen Schwarzlöwen-Tickets für Miniaturen eingetauscht werden können, wechseln nicht mehr. Alle Minis sind jederzeit verfügbar.
      • Der neue Mini vom Verdorbenen Trahearne ist jetzt im Tausch für 20 Schwarzlöwen-Tickets für Miniaturen erhältlich.
      • Der Mini Schnee-Troll und Mini Tsuru Engelsflügel sind jetzt im Tausch für Schwarzlöwen-Ticket für Miniaturen erhältlich.
      • Die Seltenheitsgrade folgender Minis wurden auf „exotisch" aufgewertet:
      • Mini Belinda Delaqua
      • Mini Braham Eirsson
      • Mini Caithe
      • Mini Forgal
      • Mini Holografische Scarlet
      • Mini Kasmeer Meade
      • Mini Mai Trin
      • Mini Marjory Delaqua
      • Mini Südlicht-Faren
      • Mini Südlicht-Kasmeer
      • Mini Trahearne
      • Mini Rankenzahn-Faolain
      • Mini Sieran


    Quelle: https://de-forum.guildwars2.co…m-spiel-15-september-2020

News-Archive