Beschworene Verschmelzung

Die Beschworene Verschmelzung stellt sich vor

2137
Name Beschworene Verschmelzung
Geburtstag 18. September 2018
Wohnort Mythenschreiber-Wagnis
Nummer 1
Mag Alle gleich stark
Lebenspunkte 52.290.000
Zähigkeit Unbekannt
Trotzleiste Nicht vorhanden
Herausforderungsmodus (CM)
Ja
Lebenspunkte im CM
Unbekannt
Enrage-Timer 8 Minuten
Hitbox 1670 Einheiten (groß)
Persönliche Wertsache
Keine
Anzahl möglicher Erfolge
gw2cIconInline 3

Die Angriffe

2138Die Arena besteht aus einem Bogen, der in Viertel unterteilt ist. Rechts seht Ihr ein Bild der Arena, das Ihr zum Vergrößern anklicken könnt.

Pulverisieren

Die Beschworene Verschmelzung schlägt mit einem seiner Arme auf ein Viertel der Arena und schleudert alle Spieler, die davon getroffen werden, zu Boden. Diese Attacke kann gw2cIconInline geblockt oder gw2cIconInline verzerrt werden. Danach bleibt der Arm eine kurze Zeit auf der Plattform liegen, sodass man ihm Schaden zufügen kann. Nebenbei tauchen eine bis maximal sechs Beschworene Waffen auf. Je mehr Schaden dem Arm zugefügt wird, desto mehr Waffen erscheinen. Bei jedem ungeraden Schlag der Arme tauchen Beschworene Schwerter auf und bei jedem geraden Schlag Beschworene Schilde.

Beschworene Schwerter

1956Die Schwerter tauchen beim ersten Pulverisieren-Schlag auf. Sie sind weniger gefährlich als die Schilde, da man sie einerseits sehr gut in die Gruppe ziehen kann (z. B. In die Leere) und die Schwerter andererseits sehr schnell sterben. Außerdem laufen sie auch automatisch in die Gruppe hinein. Wenn die Schwerter sterben, hinterlassen sie einen kleinen grünen Kreis. Wenn man in diesen Kreis läuft, bekommt man einen Stapel der Besonderen Aktion (auch: Special Action / Special Action Key) 1950 Beschworener Hieb. Sollte der Kreis jedoch auslaufen (der hellere Kreis erreicht die Mitte), bevor jemand das Schwert aufgehoben hat, verschwindet es. Diebe und Draufgänger erhalten ein Instabiles Artefakt, wenn sie von den Schwertern stehlen.

Beschworener Hieb

19512135Die Besondere Aktion beschwört das Schwert in einem rechteckigen, langen Feld. Gegner, die von dem Schwert getroffen werden, bekommen viel Schaden. Wenn Ihr den Boss oder einen seiner Arme damit trefft, bekommt dieser einen Stapel 2134 Zerbrochen. Dies bewirkt, dass alle Spieler 50 % mehr Schaden pro Stapel machen. Maximal können zehn Stapel gleichzeitig vorhanden sein. Wenn man darüber hinaus versucht, Stapel hinzuzufügen, werden diese nur verschwendet. Man hat mit der Aktivierung der Besonderen Aktion 30 Sekunden Zeit, bevor diese ausläuft, und kann bis zu zehn Stapel auf einmal halten. Wie viele Stapel man hält, wird mit diesem 1949 Icon in der Segensleiste angezeigt.

Sollte die Beschworene Verschmelzung Stapel von Beschworener Barriere (siehe Abschnitt 2.3) haben, werden diese durch den Einsatz von gleich vielen Stapeln 1950 Beschworener Hieb entfernt, ohne dass der Effekt 2134 Zerbrochen hinzugefügt wird.

Beschworene Schilde

1957Mit dem zweiten Pulverisieren-Schlag tauchen Beschworene Schilde auf. Diese sind unverwundbar, solange ihre Trotzleiste (auch: Breakbar) aktiv ist. Die Unverwundbarkeit wird durch eine weiße Blase um den Schild visuell dargestellt. Auch verbinden sich die Schilde über einen Strahl mit dem Spieler, der ihnen am nächsten ist, und fügen diesem ordentlich Schaden und gw2cIconInline Kühle zu. Hier gilt die Devise, mit großen CC-Feldern (Crowd Control, dt: Gruppenkontrolle) die Trotzleiste zu brechen und die Schilde danach mit großen Schadensfeldern schnell zu besiegen. Als CC zählen alle bewegungseinschränkenden Effekte ( gw2cIconInline Furcht, gw2cIconInline Betäubt, gw2cIconInline Wegstoßen usw.). Da die Schilde eine Trotzleiste haben, können diese nicht in die Gruppe gezogen werden und müssen zur Not im Nahkampf getötet werden. Die Schilde hinterlassen ebenfalls eine Besondere Aktion namens 1958 Beschworener Schutz. Diebe und Draufgänger können Magnetische Bomben von den Schilden stehlen.

Beschworener Schutz

1952Den 1958 Beschworenen Schutz könnt Ihr um euch herum auf dem Boden platzieren und gebt so allen verbündeten Spielern, die darin stehen, eine zehnprozentige Schadensreduktion pro Stapel 1955 des gleichnamigen Segens. Es können mehr als zehn Stapel existieren, allerdings ist auch hier das „Überstacken“ über zehn Stapel sinnlos, da mehr als 100 % Schadensreduktion unnötig ist. Mit Aktivierung der Besonderen Aktion hat man 60 Sekunden Zeit, bevor diese ausläuft. Auch hier kann man bis zu zehn Stapel auf einmal sammeln. Wie viele Stapel gehalten werden, wird durch das Icon 1954 in der Segensleiste angezeigt.

Beschworene Krieger

Die Krieger tauchen nur dann auf, wenn ein Schwert und ein Schild fusionieren. Solange also immer alle Beschworenen Waffen schnell genug sterben, sollten keine Krieger auftauchen. Krieger machen massiven Schaden und besitzen eine Trotzleiste, mit 1958 Beschworener Schutz können die Krieger trotzdem weggeschubst werden. Wenn man die zeitlichen Ressourcen hat, sollte man die Krieger fokussieren, da diese sonst die Gruppe töten können. Beschworene Krieger tragen ebenfalls Magnetische Bomben mit sich.

Donnerschlag

Die Beschworene Verschmelzung klatscht einmal in die Hände und fügt massiven Schaden zu, der alle Spieler in den angeschlagenen Zustand (auch: Downed State) bringt, wenn sie nicht mindestens einen Stapel 1955 Beschworener Schutz haben. Somit sollte sich mindestens ein Spieler für diese Attacke immer die Besondere Aktion 1958 Beschworener Schutz aufbewahren. Diese Attacke kann nur auftreten, wenn die Verschmelzung beide Hände hat, denn mit einer Hand kann man schlecht klatschen. Außerdem wird diese Attacke erst nach dem dritten Mal Pulverisieren (bei 7:11 Min. Restzeit) eingesetzt. Danach setzt die Verschmelzung die Attacke alle 42 Sekunden ein (nach drei weiteren Malen Pulverisieren). Außerdem führt der Boss die Attacke immer als nächsten Angriff aus, sobald sich ein Arm oder beide Arme regeneriert haben. Sollte kein Stapel 1958 Beschworener Schutz vorhanden sein, können gw2cIconInline Sturmboten mit "Abpraller!" Spieler am Leben erhalten. Einen ähnlichen Effekt können gw2cIconInline Waldläufer mit dem Geist der Natur oder gw2cIconInline Nekromanten mit Brunnen des Blutes (zusammen mit Ritual des Lebens) erzielen.

Schrottwand

213621302133Sobald ein Arm der Verschmelzung zerstört wurde, beginnt die Verschmelzung, diese Attacke aufzuladen. Während der Aufladungszeit ist die Verschmelzung unbeweglich und es fliegen Kugeln (Orbs) auf sie zu. Die lila-farbenen Kugeln fügen Spielern, die sie aufsammeln, Schaden zu. Die grünen Kugeln enthalten entweder 1950 Beschworener Hieb (grüne Kugel mit vertikaler weißer Linie) oder 1958 Beschworener Schutz (grüne Kugel mit einem umschließenden weißen Kreis). Die grünen Kugeln fangen, wenn man auf die Verschmelzung schaut, entweder links (Schwerter) oder rechts (Schilde) in der Arena an, bewegen sich dann in einer diagonalen Linie auf die jeweils andere Seite und anschließend wieder in die Mitte zurück. Sollten die grünen Kugeln die Verschmelzung erreichen, bekommt diese einen entsprechenden stapelbaren Segen: entweder 2131 Beschworene Barriere beim Durchlassen eines Schildes oder 2132 Verstärkte Kraft beim Durchlassen eines Schwertes. 2131 Beschworene Barriere bewirkt, dass die Verschmelzung unverwundbar für jeglichen Schaden wird und einen gw2cIconInline Vergeltungseffekt bekommt. 2132 Verstärkte Kraft sorgt für einen Schadensmultiplikator von 10 % pro Stapel für die nächsten x Angriffe der Verschmelzung (x = Anzahl der Stapel des Buffs). Pro Attacke wird dann immer ein Stapel entfernt. 2131 Beschworene Barriere kann nur durch den Einsatz von gleich vielen Stapeln 1950 Beschworener Hieb entfernt werden. Beschworene Waffen, die durch Pulverisieren entstanden sind, bleiben während dieser Phase bestehen.

Beim Sammeln der Orbs empfiehlt es sich, nahe der Mitte der Arena zu laufen. Bedenkt, dass noch lebende Beschworene Schilde Euch auch mit Kühle belegen könnten, wenn Ihr an diesen vorbeilaufen müsst. Daher empfiehlt es sich, Zustandsentfernung parat zu haben oder in diesen Fällen Eure Ausweichrolle zu nutzen.

Nach einer festen Zeit hat die Attacke geladen und eine Schrottwand entsteht auf einer Seite der Arena, die sich bis zum anderen Ende bewegt. Diese Attacke bringt Spieler in den angeschlagenen Zustand, die nicht durch zehn Stapel 1955 Beschworener Schutz geschützt werden. Sie hinterlässt außerdem eine sehr gefährliche Spur, die viel Schaden pro Sekunde verursacht. Dieser Attacke kann nicht durch Blocken oder Ausweichen entgangen werden. Die Wand beginnt immer auf der Seite, auf der auch der Arm zerstört wurde. Wenn die Verschmelzung noch einen intakten Arm während dieser Attacke übrig hat, wandert die Wand nur einmal über die Plattform. Sollten beide Arme zerstört sein, wandert die Wand hin und zurück, weshalb man sich vom Startpunkt der Wand aus gesehen in der gegenüberliegenden Ecke der Arena sammeln sollte, damit der 1955 Beschworene Schutz lange genug hält, um sowohl während des Hin- als auch Rückwegs zu schützen. Wenn nur eine Wand entsteht, kann man stehen bleiben, wo man will.

Anschließend fällt der Kopf der Verschmelzung auf den Boden der Arena und sie verwendet für kurze Zeit keine Attacken. Die Verschmelzung gilt in dieser Zeit allerdings nicht als gw2cIconInline betäubt, weswegen Schadensmultiplikatoren wie z. B. durch Sturmseele oder Überlegenes Sigill des Einschlags nicht wirken!

Die Schrottwand tötet alle bestehenden Beschworenen Schwerter und Beschworenen Schilde.


Ein Beispiel, wie das Sammeln der Orbs funktioniert, kann in dem Video aus der Sicht eines Support-Chronomanten gefunden werden. gw2cIconInline Eile macht das Sammeln der Orbs um einiges einfacher.

Fallende Trümmer

Die Verschmelzung lässt Trümmer aus ihren Händen auf die Plattform fallen. Diese werden durch orangefarbene Felder angezeigt. Sobald der kleiner werdende, orangefarbene Kreis den Mittelpunkt erreicht, wird der Schaden angerechnet. Dieser Attacke kann man ausweichen oder man kann sie gw2cIconInline blocken oder gw2cIconInline verzerren. Außerdem hat man genug Zeit, um aus den Kreisen herauszulaufen, sodass die gerade genannten Optionen nicht zwingend nötig sind. Sollte man von den fallenden Trümmern getroffen werden, bekommt man etwas Schaden und verliert seine gesammelten 1950 Beschworenen Hiebe bzw. 1958 Beschworenen Schutze. Diese sind dann aber nicht verloren, sonden können danach wieder aufgesammelt werden.

Taktiken

Vor dem Kampfbeginn kann man bereits auf die Arena gelangen, indem man beispielsweise mit dem Raptor über den Abgrund springt. Der Kampf beginnt, sobald ein Spieler der Verschmelzung zu Nahe kommt.

Normaler Modus

Man beginnt den Kampf in der Regel auf einem der beiden inneren Viertel des Bogens. Sobald der Arm beim Pulverisieren auf den Boden geschlagen hat, kann diesem Schaden verursacht werden. Parallel dazu sollten die Schwerter, die um den Arm herum auftauchen, in die Gruppe gezogen werden, damit sie im Flächenschaden der Gruppe sterben. Den 1950 Beschworenen Hieb, den manche Spieler dann bekommen, sollte man sich jedoch zunächst aufheben. Sobald der Arm sich wieder zurückgezogen hat und beim nächsten Pulverisieren auf die Plattform schlägt, kann 1950 Beschworener Hieb eingesetzt werden, um sechs Stapel 2134 Zerbrochen zuzufügen. Dadurch bekommt der Arm im Optimalfall 300 % mehr Schaden und ist dadurch schnell zu töten. Ihr könnt darauf achten, falls bereits Schilde auf der Plattform aufgetaucht sind, sowohl den Arm als auch die Schilde zu treffen, um diesen massiven Schaden (ca. 80 % ihrer Lebenspunkte) zuzufügen oder deren Trotzleiste zu brechen. Sollte man den Arm nicht nach dem zweiten Pulverisieren töten können, müssen die noch lebenden Beschworenen Schilde zerstört werden. Sobald der Arm zum dritten Pulverisieren auf die Plattform schlägt, tauchen wieder Beschworene Schwerter auf. Sollten zu diesem Zeitpunkt noch Schilde leben, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass ihr Beschworene Krieger bekommt. Denkt ebenfalls daran, dass nach jedem dritten Pulverisieren die Verschmelzung einmal Donnerschlag ausführt und Euren 1958 Beschworenen Schutz aufhebt.


Sofern alle Spieler in einer Hälfte der Arena bleiben, wird nur ein Arm aktiv. Sollte jedoch ein Spieler auf die andere Hälfte der Plattform laufen, wird auch der zweite Arm aktiv und fängt an, auf die Plattform zu schlagen und Schwerter bzw. Schilde hervorzubringen. Dies kann man jedoch aktiv in seine Taktik mit einbinden, wie im Abschnitt Speedrun-Taktik beschrieben wird. Immer, wenn man einen Arm tötet, zieht das der Verschmelzung 10 % ihrer Gesamt-Lebenspunkte ab.


Nachdem der erste Arm getötet wurde, beginnt der Boss, wie oben bereits erwähnt, die Attake Schrottwand aufzuladen. Vorab sollten Spieler eingeteilt werden, die die grünen Orbs aufsammeln. Normalerweise teilt man zwei Spieler für Schwerter und zwei für Schilde ein. Sobald einer der beiden Spieler zehn Stapel einer Besonderen Aktion gesammelt hat, hört dieser auf zu sammeln und die zweite Person übernimmt, da ein Spieler nicht mehr als zehn Stapel einer Besonderen Aktion halten kann. Solltet Ihr für das Sammeln eingeteilt werden und bereits die jeweils andere Besondere Aktion aufgesammelt haben, müsst Ihr diese zunächst benutzen. Man kann nicht beide Besonderen Aktionen zur selben Zeit besitzen. Die übrigen Spieler, die nicht für das Sammeln von Orbs eingeteilt sind, können in der Zeit noch vorhandene Beschworene Schwerter oder Schilde töten und dann Schaden am Boss machen. Meistens sammelt man sich dazu in der Mitte der Plattform. Sobald die Attacke Schrottwand fertig aufgeladen ist, beginnt diese an einem Ende der Plattform und bewegt sich einmal über die gesamte Arena hinweg. Durch den Einsatz der soeben gesammelten 1958 Beschworenen Schutze kann man diese Attacke negieren. Kurz nachdem die Schrottwand das andere Ende der Plattform erreicht hat, senkt die Verschmelzung ihren Kopf auf die Plattform und bietet sich als wehrloses Ziel. In dieser ersten Schadensphase versucht Ihr, 50 % ihrer Lebenspunkte zu erreichen. Sobald diese Marke erreicht oder eine bestimmte Zeit vergangen ist, endet die Schadensphase, die Verschmelzung wird gw2cIconInline unverwundbar und alle aktiven Attacken (z. B. Schrottwand) werden abgebrochen. Achtet vor allem während der Schadensphase darauf, dass Ihr die 1950 Beschworenen Hiebe so verteilt, dass Ihr keinen Stapel davon verschwendet (siehe Abschnitt 2.1.2).


Nachdem die Schadensphase vorüber ist, wiederholt sich der Kampfablauf mit der Ausnahme, dass Ihr nun gegen den anderen Arm der Verschmelzung kämpft. In der folgenden Schadensphase könnt Ihr bis maximal 25 % der Lebenspunkte gelangen und die Schrottwand würde zweimal über die Plattform wandern (einmal hin und einmal zurück). Daher ist es notwendig, wenn der Gruppenschaden niedrig ist, dass man an dem Ende der Plattform startet, an dem die Schrottwand nicht startet. Wenn der Gruppenschaden jedoch hoch genug ist, kann man in der Mitte stehen bleiben, da die Schrottwand durch das Erreichen von 25 % Lebenspunkten abgebrochen wird, bevor diese die Gruppe ein zweites Mal erreichen kann.


Nach Ende der zweiten Schadensphase regenerieren beide Arme der Verschmelzung bis auf 50 % Lebenspunkte und führen einen Donnerschlag aus. Daher ist es wichtig, dass mindestens ein Stapel 1958 Beschworener Schutz hierfür aufgehoben wird. Dies kann dadurch erreicht werden, dass der erste Schildesammler seine zehn Stapel für die Schrottwand benutzt und der zweite Sammler die restlichen Schild-Stapel aufhebt. Sollte die zweite Schadensphase sehr schnell vorbei gewesen sein, kann der zweite Sammler der 1950 Beschworenen Hiebe diese ebenfalls aufheben und nach dem Donnerschlag den ersten Arm sofort mit Stapeln von 2134 Zerbrochen versehen, um diesen direkt wieder zu zerstören.

Wenn Euch dies nicht gelingt, ist das nicht schlimm. Ihr könnt dann nach der gleichen Taktik wie zu Beginn des Kampfes verfahren, mit dem Unterschied, dass der zweite Arm nun auch aktiv ist. Daher kann es sein, dass Ihr nach und nach Beschworene Krieger bekommen werdet. Dafür sollte dann jedoch 1958 Beschworener Schutz genutzt werden. Sobald Ihr einen der beiden Arme getötet habt, beginnt die Verschmelzung erneut Schrottwand aufzuladen. Diesmal müssen die Sammler jedoch darauf achten, dass auch der zweite Arm auf die Plattform schlagen kann. In der darauffolgenden Schadensphase sollte die Verschmelzung dann sterben. Ist dies nicht der Fall, muss die Gruppe erneut nach dem Prinzip „Arm zerstören -> Sammelphase -> Schadensphase“ so lange fortfahren, bis die Verschmelzung stirbt. Die Arme regenerieren sich fortlaufend bis 50 % ihrer Lebenspunkte.

Speedrun-Taktik

Wenn man diesen Kampf optimieren möchte, dann beginnt man den Kampf ganz normal an einem der beiden Arme. Sobald dieser das erste Mal beim Pulverisieren auf die Plattform geschlagen hat, greift man diesen an und sammelt danach die 1950 Beschworenen Hiebe auf. Nachdem sich der Arm nun zurückzieht, wechselt man in die andere Hälfte der Arena und lockt somit den zweiten Arm herunter. Diesen tötet man nach seinem Pulverisieren-Schlag auf die Plattform unter dem Einsatz der soeben gesammelten 1950 Beschworenen Hiebe. Gleichzeitig beschwört dieser Arm aber ebenfalls wieder Beschworene Schwerter. Die von diesen Schwertern erlangten 1950 Beschworenen Hiebe benutzt man in der darauffolgenden Schadensphase während der Aufladezeit der Schrottwand. Zum Sammeln der Orbs während der Aufladezeit der Schrottwand werden so wenige Spieler wie nötig eingeteilt und vor allem die Unterstützer (auch: Supporter) eingeteilt. Schilde kann eine Person alleine sammeln, da es in dieser Phase egal ist, wenn diese mehr als zehn Stapel sammelt. Man benötigt 1958 Beschworenen Schutz nämlich – wenn überhaupt – nur für die Schrottwand, da nach der ersten Schadensphase kein Donnerschlag stattfindet. Für die Schwerter werden jedoch zwei Spieler eingeteilt, die sich nach je fünf Schwertern abwechseln, d. h. der erste sammelt die Schwerter eins bis fünf und verwendet diese sofort auf den Boss, der zweite sammelt die Schwerter sechs bis zehn und verwendet diese ebenfalls sofort auf den Boss. Die letzten Schwerter, die wieder der erste Spieler sammelt, werden jedoch behalten. Diese dienen dazu, dem lebenden Arm nach der Schadensphase sofort wieder 2134 Zerbrochen zuzufügen, um diesen ebenfalls sofort töten zu können.

Sobald die 50-%-Marke erreicht ist und der Boss wieder unverwundbar wird, kann sich die Gruppe in jenem Viertel einfinden, in dem sie den Kampf begonnen hat. Hier schlägt der lebende Arm auf und wird mit den aufgehobenen 1950 Beschworenen Hieben kurzerhand zerstört. Der Arm beschwört während dieser Zeit jedoch Beschworene Schilde. Passt also beim Sammeln der Orbs auf gw2cIconInline Kühle auf. Die Sammler teilen sich erneut wie oben beschrieben ein. Aufgrund des hohen Gruppenschadens sollte die Verschmelzung 25 % Lebenspunkte erreichen, bevor die Schrottwand die Gruppe erreicht. Dadurch ist der Einsatz von 1958 Beschworener Schutz für die Schrottwand unnötig und kann für den Donnerschlag verwendet werden.

Es werden erneut 1950 Beschworene Hiebe aufgehoben, um nach dem Donnerschlag einen Arm sofort töten zu können. Sobald der Arm zerstört ist und die dritte (letzte) Schadensphase beginnt, wird alles gegeben, um die letzten 15 % Lebenspunkte der Beschworenen Verschmelzung zu entfernen. Dabei könnt Ihr auch darauf achten, dass Ihr zwischen der Verschmelzung und dem zweiten Arm steht, um an beiden zugleich Schaden zu machen. Ebenso kann 1950 Beschworener Hieb so gesetzt werden, dass dieser sowohl die Verschmelzung als auch den Arm trifft. Denn sobald der zweite Arm stirbt, verliert die Verschmelzung erneut 10 % ihrer Lebenspunkte und kann dadurch auch sterben.

Herausforderungsmodus

Im Herausforderungsmodus kommt lediglich eine Mechanik zum normalen Kampf dazu. Diese besteht darin, dass Laser an der Rückseite der Arena (bei Blickrichtung zum Boss) auftauchen und Spieler ins Visier nehmen, was durch ein Leuchten um den Spieler angezeigt wird. Die Laser können sich entweder alle auf eine Person fokussieren oder verschiedene Spieler ins Ziel nehmen. Kurze Zeit nach dem Leuchten um den Spieler beginnen die Laser zu schießen und machen ordentlich Schaden. Sollte man in den angeschlagenen Zustand gehen während man von einem Laser fokussiert ist, stirbt man sofort. Um dies zu verhindern, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zuerst kann man ineinander stehen und die Laser „bodyblocken“, also mit seinem Körper abschirmen, da man selbst dann den Schaden bekommt und nicht die eigentlich fokussierte Person. Außerdem kann man die Laser reflektieren. Hier eignet sich zum Beispiel die Mesmer-Fertigkeit Reaktion. Zuletzt kann der Schaden auch durch den Einsatz von 1958 Beschworener Schutz verringert werden. Die Laser tauchen erst sehr spät auf und kommen nur sehr selten, daher beeinflussen sie das Kampfgeschehen nicht stark. Zusätzlich zur neuen Mechanik besitzt die Verschmelzung mitsamt ihren Armen mehr Lebenspunkte, macht mehr Schaden und greift öfter an.

Besondere Klassenfähigkeiten

Generell sind kraftbasierte Schadensklassen bei diesem Boss im Vorteil, da der Kampf aus vielen kurzen Schadensphasen besteht und somit Zustandsschaden-Spielern nicht genug Zeit bietet, um ihren Schaden aufzubauen. Für gw2cIconInline Waldläufer, gw2cIconInline Sturmboten und gw2cIconInline Nekromanten wird an dieser Stelle nochmals auf den Abschnitt Donnerschlag hingewiesen.

Mesmer

Als gw2cIconInline Support-Chronomant solltet Ihr mit Schild und Fokus als Zweitwaffen spielen, um mit Wogen der Zeit die Trotzleisten der Beschworenen Schilde brechen zu können und mit In die Leere die Beschworenen Schwerter in die Gruppe ziehen zu können. Sollte Eure Gruppe mit zwei Chronomanten spielen, kann einer von beiden den Gravitationsbrunnen mitnehmen, um mit dem CC gegen die Schilde zu helfen. Der zweite Mesmer kann dann mit Zeitschleife spielen, um in den Schadensphasen für gw2cIconInline Schnelligkeit zu sorgen. Entsprechend sollten die beiden Chronomanten sich auch so beim Sammeln aufteilen, dass ein Chronomant die Gruppe buffen kann. Dies kann z. B. auch dadurch erreicht werden, dass ein Chrono die ersten Schwerter sammelt und der andere Chrono die zweiten Schwerter. Denkt ebenfalls daran, dass Ihr für Eure Gruppe durch den Einsatz von z. B. Siegel der Inspiration (zusammen mit Inspirierende Verzerrung und Verschwommene Inschriften) die Attacke Pulverisieren blocken könnt.

Ingenieur

Die Holografische Schockwelle der gw2cIconInline Holoschmiede ist eine sehr gute CC-Fähigkeit gegen die Schilde. Gleiches gilt für die Dicke Bombe. Achtet bei dieser allerdings darauf, dass Ihr nicht gerade zusammengezogene Schwerter wieder auseinander stoßt.

Wächter

Sofern Ihr mit Großschwert spielt, könnt Ihr mit Ziehen die Schwerter zusammenziehen. Achtet jedoch darauf, dass, wenn sich der Arm auf der Plattform befindet, Ihr vermutlich eher diesen mit Ziehen treffen werdet. Ebenso könnt Ihr mit dieser Fähigkeit die Trotzleiste der Beschworenen Schilde bearbeiten. Als gw2cIconInline Drachenjäger könnt Ihr euch dafür auch auf kurze Distanz Euren Drachenschlund aufheben. Wenn Ihr gw2cIconInline Aufwiegler spielt, erhaltet Ihr Fähigkeiten zum Ziehen durch Eure Axt (Flammende Schneide, Symbol der Rache) oder Euren Foliant der Gerechtigkeit (Kapitel 3: Erhitzte Rüge).

Generell können Wächter bei Pulverisieren für gw2cIconInline Aegis sorgen, z. B. durch Mantra des Trostes als gw2cIconInline Aufwiegler, Schild der Tapferkeit als gw2cIconInline Drachenjäger oder Tugend der Tapferkeit als normaler gw2cIconInline Wächter.

Krieger

Der normale gw2cIconInline Krieger oder der kraftbasierte gw2cIconInline Berserker kann bei diesem Boss durch hohen und schnell verfügbaren kraftbasierten Schaden und viel CC glänzen. Mit dem Streitkolben habt Ihr mit Schädel spalten, Beben und Knaufprügel ein sehr großes CC-Arsenal. Dieses kann noch durch Toben erweitert werden, falls nötig. Eine Alternative für Eure Elitefähigkeit ist die Kampfstandarte, wenn Eure Gruppe Probleme hat, gw2cIconInline Wut aufrecht zu erhalten, oder Ihr die Wiederbelebung nach dem Donnerschlag benötigt.

Elementarmagier

Die Art und Weise wie der Kopf der Beschworenen Verschmelzung nach der Schrottwand auf den Boden fällt, lässt vermuten, dass sie für diese Zeit als gw2cIconInline betäubt gilt und man deshalb eine Schadenserhöhung durch Sturmseele bekommen könnte. Diese Annahme ist jedoch falsch.

Videos

Ein Dank geht an Feex für die Aufnahme, Bearbeitung und Bereitstellung des Videos aus Sicht eines DPS-Webers.

Sicht eines Support-Chronomanten


In diesem Video könnt Ihr sehen, wie man die Schilde während der Sammelphase vor der Schrottwand alleine sammeln kann, wenn die Gruppe genug Schaden macht (vgl. Speedrun-Taktik). Beim letzten Sammeln wurde ein Schild nicht gefangen, jedoch hat ein Spieler aus der Gruppe schnell reagiert und das Schild sofort wieder entfernt. Als Support-Chrono solltet Ihr vor allem darauf achten, dass Ihr in den wichtigen Phasen (DPS-Phase auf den Boss und auf einen Arm) Eurer Gruppe die Segen gw2cIconInline Schnelligkeit und gw2cIconInline Tatendrang permanent zur Verfügung stellt. Auch könnt Ihr Eure Gruppe bereits während des Sammelns buffen.

Sicht eines DPS-Webers (Herausforderungsmodus)


Nicht der schönste Kill, da auch mehrere Beschworene Krieger entstanden sind. Diese kann man jedoch vor allem am Ende mit 1958 Beschworener Schutz wegschubsen und dann ignorieren, sofern der Boss zügig stirbt.

Erfolge

Ein donnernder Fall
Bezwingt die Beschworene Verschmelzung.
-
Kleine Demontage
Bezwingt die Beschworene Verschmelzung im Herausforderungsmodus.
-
Schwerter und Schilde stapeln
Sammelt 10 Stapel der besonderen Kräfte der Beschworenen Verschmelzung und zerstört sie dann.
Ihr müsst einmal während des gesamten Kampfes zehn Stapel entweder von 1950 Beschworener Hieb oder 1958 Beschworener Schutz haben. Außerdem müsst Ihr am Ende des Kampfes leben, um den Erfolg zu erhalten.

Danksagung

Ein Dankeschön geht an Peasi und Feex für die Bereitstellung von Klassenhinweisen sowie inhaltliche Verbesserungsvorschläge. Weiterer Dank geht an Feex für die Aufnahme, Bearbeitung und Bereitstellung des Videos aus Sicht eines DPS-Webers.

Quellen

Es wurden das englische Wiki und Dulfy genutzt.

Versionshinweis

Versionsnummer: 1.2

Stand: 13. April 2020

Erstellung:  Valfyn