Herzlich Willkommen bei der Garde der Krone - Unsere Gilden-Konzeption (Regeln)

  • c80e5c16f6.jpg



    Herzlich Willkommen bei der Garde der Krone [GDK].


    Im Folgenden findest Du unsere Gildenkonzeption, welche unsere Regeln darstellt.
    Diese darfst Du Dir gerne durchlesen und sollte sie Dir gefallen, dann darfst du uns gerne
    kontaktieren um ein Mitglied unserer Gilde zu werden (solltest Du dies noch nicht sein).


    Doch zuerst möchten wir Dir erklären, was wir unter einer Konzeption verstehen:
    Eine Konzeption ist eine Art Regelwerk bzw. ein Leitsatz, bei dem alle Mitglieder mitbestimmen dürfen.
    Mitglieder können jederzeit Änderungen an der Konzeption vorschlagen, über die dann diskutiert und
    abschließend abgestimmt wird. Die Konzeption wächst also mit den Mitgliedern mit und
    ist ein demokratisch angelegtes Regelwerk.


    Doch nun wünschen wir Dir viel Spaß beim Entdecken unserer Gilden-Konzeption.


    Deine
    Garde der Krone



    [Stand: 04.04.2016]

  • §1 - Über unsere Gilde



    §2 - Unser Rängesystem
    2.1 - Vorstellung unserer Ränge
    2.2 - Aufgaben der Gildenleitung
    2.3 - Das Beförderungs-System



    §3 - Pflichten



    §4 - Gilden-Organisation
    4.1 - Organisation & Informationsgewinnung
    4.2 - Gilden-Aktivitäten
    4.3 - Gildenbesprechung
    4.4 - Gildenmissionen
    4.5 - Gildenwerbung
    4.6 - Gildenbank

  • Unsere Gilde wurde am 19. Januar 2014 gegründet.
    Sie wurde von Anfang an mit dem festen Vorsatz gegründet, dass jedes Mitglied gleichwertig ist und mitbestimmen darf.
    Doch damit dieser Grundsatz funktioniert müssen sich die Spieler untereinander gut verstehen, sich aktiv beteiligen und die Regeln beachten.
    Darum ist es uns wichtig unsere Mitglieder kennen zu lernen, am besten persönlich im TeamSpeak.


    Eine Gilde zu beschreiben ist nicht immer einfach und man liest oft Beschreibungen wie: hilfsbereit, freundlich, familiär ...
    Wir würden unsere Gilde eher so beschreiben: Wir sind ein großer Online-Freundeskreis - fast schon eine Familie!!
    Wir verstehen uns sehr gut, haben uns angefreundet, haben Spaß zusammen und helfen uns untereinander.
    Wir haben natürlich schon einige Auf und Abs erlebt, doch die Gilde ist daraus immer gestärkt hervor gegangen.



    Hier nun einmal grundlegende Informationen über unsere Gilde:
    Name: Garde der Krone
    Tag: [GDK]
    Server: Serverübergreifend (WvW-Fokus auf Drakkar-See)
    Spezialisierung: PvX (Schwerpunkt PvE)
    Repräsentationspflicht: Ja
    TeamSpeak: Gildenchannel auf gw2ts.de
    Forum: Foren-Bereich auf gw2community.de
    Aktuelle Mitgliederzahl: 24 (+10)/50 [Stand: 04.04.2016]
    Alter der Mitglieder: 12 - Ü40 (ø 20-30)
    Gildenleitung: Maik | Traumtaenzer.2476

  • 2.1 - Vorstellung unserer Ränge


    Wie schon unter §1 beschrieben haben alle Mitglieder ein Mitbestimmungsrecht, alle sind gleichwertig und jede Meinung ist uns wichtig.
    Dennoch kommen auch wir um ein Ränge-System nicht drum herum.
    Im Folgenden erklären wir Dir unsere Ränge:



    (Frei)Anwärter:


    Spieler, die unserer Gilde neu beitreten nennen wir Anwärter (oder Freianwärter für Free-to-Play-Accounts).
    Die Anwärter-Zeit ist eine beidseitige Test-Zeit: Wir wollen Dich

    kennen lernen
    und schauen ob wir mit Dir
    Spaß haben können und mit Dir auskommen.
    Du schaust ob die Gilde Deine Erwartungen erfüllt und Du Spaß mit uns hast.


    Zum Kennenlernen ist die Anwesenheit im TS³ verpflichtend, da dies schneller und unverfälschter geht als über den Gildenchat.
    Anwärter haben noch kein vollständiges Mitbestimmungsrecht, jedoch ist auch deren Meinung wichtig für die Gilde.
    Je nach Aktivität beträgt die Anwärter-Zeit vier Wochen.





    (Frei)Gardisten:


    Gardisten sind vollwertige Mitglieder unserer Gilde.
    Sie haben volles Mitbestimmungsrecht bei Gildenentscheidungen.
    Des Weiteren haben sie zusätzliche Rechte und Pflichten in der Gilde.





    Ehrengardisten:


    Die Ehrengardisten sind Teil der Gildenleitung und haben Verwaltungsaufgaben.
    Hinzu kommen weitere Rechte und Pflichten.
    Ansonsten sind sie dem Gardisten gleichgestellt.
    (Es können maximal 10% der Mitglieder Ehrengardisten sein)


    Die aktuellen Ehrengardisten (und ihre Hauptaufgaben):
    Charlie (Gildenbesprechung-Vorbereitung)
    Jens (Gildenbesprechung-Vorbereitung)
    Christian (Meister der Münze)
    Tabea (Vertretung f. Christian & Rechtsabsicherung)
    Anton (div. kl. Aufgaben)





    Hauptmann (Maik):


    Der Hauptmann ist der Gründer unserer Gilde, jedoch hat er nur geringfügig mehr Rechte als (Ehren)Gardisten.
    Sollte sich die Gilde jedoch in eine komplett andere Richtung entwickeln als ursprünglich gedacht,
    darf der Hauptmann Schritte dagegen einleiten.





    Sonderränge:


    Teilweise benötigen Spieler der Gilde Sonderränge, die Ihnen weitere Rechte in der Gilde einbringen.
    Diese werden zumeist dazu benötigt Angebote in der Gilde realisieren zu können, unabhängig von der Gildenleitung.




    2.2 - Aufgaben der Gildenleitung


    Die Gildenleitung besteht aus dem Hauptmann und den Ehrengardisten.
    Diese sollen sicher stellen, dass die Abläufe in der Gilde reibungslos von statten gehen, damit der Spielspaß gewährleistet ist.
    WICHTIG: Die Gildenleitung ist nicht für Aktivitäts-Angebote in der Gilde zuständig (sie sind keine "Bespaßer").




    2.3 - Das Beförderungs-System


    Beförderungen laufen immer demokratisch und anonym ab.
    Hierfür wird nach zwei Wochen Aufenthalt eines Anwärters eine Umfrage erstellt, an der jeder (Frei)Gardist oder höher teilnehmen darf.
    Die Abstimmung läuft dann 2 Wochen. In dieser Zeit müssen mindestens 51% der Stimmberechtigten (Gardisten oder höher) abgestimmt haben.
    Dabei gibt es keine Enthaltungen.


    Anmerkung:
    Wir haben uns dazu entschieden die Abstimmungen anonym ablaufen zu lassen, damit sich alle aktiven Mitglieder trauen können
    so abzustimmen, wie sie es für richtig halten. So kann niemandem ein Vorwurf gemacht werden.


    Die Abstimmung zur Beförderung zum Ehrengardisten findet in einem Gildenleitungs-Treffen statt, in Abwesenheit der Person über die Abgestimmt wird.


    Folgendes Stimmverhältnis muss erreicht werden für eine gelungene Beförderung:
    (Frei)Anwärter -> (Frei)Gardist (>75% der Abstimmenden dafür)
    Gardist -> Ehrengardist (100% der Stimmen der Gildenleitung)


    Folgendes passiert bei nicht ausreichendem Stimmverhätnis:
    (Frei)Anwärter -> (Frei)Gardist - <50% bedeuten einen Rauswurf aus der Gilde
    (Frei)Anwärter -> (Frei)Gardist - 50%-74,9% bedeuten eine weiter Chance auf eine Beförderung. Der Spieler verbleibt vorerst als (Frei)Anwärter
    Gardist -> Ehrengardist - <100% bedeutet keine Beförderung zum Ehrengardist. Der Spieler verbleibt als Gardist in der Gilde


    Anmerkung:
    Die Gildenleitung behält sich vor Gildenmitglieder zu degradieren und aus der Gilde zu werfen, sollte sich nicht an die Gildenregeln gehalten werden. Degradierungen und Rauswürfe sind immer Einzelfallentscheidungen.

  • Eine Gilde ohne Pflichten gibt es nicht - oder ist keine wirkliche Gemeinschaft.
    Deshalb hat auch unsere Gilde Pflichten, doch wir sind darauf bedacht diese in Grenzen zu halten,
    damit der Spielspaß nicht leidet.
    Hier findest du eine Liste unserer Pflichten:

    • TeamSpeak³-Aktivität
    • Anmeldung im und Beteiligung am Gildenforum
    • regelmäßige Anwesenheit zu Gildenbesprechungen
    • Teilnahme an Abstimmungen
    • Repräsentieren der Gilde InGame und im TeamSpeak³
    • Leisten der Gildenabgabe (5 Gold/Monat oder Rohstoffe in dem Wert)
    • Abmelden bei längerer Abwesenheit im Spiel

    Für die Gildenleitung (Ehrengardisten & Hauptmann) kommen noch Verwaltungsaufgaben hinzu.
    Zusätzlich müssen sie als Ansprechpartner in der Gilde präsent sein.
    Wir wollen Dir auch erklären wieso wir uns für diese Pflichten entschieden haben:

    • TeamSpeak³-Aktivität:
      Die TS³-Pflicht besteht um besser miteinander zu kommunizieren.
      Dies ermöglicht uns die leichtere Absprache im WvW und PvP, sowie in Instanzen und bei Events.
      Während solchen Aktivitäten ist es einfach sehr schwer im Chat zu schreiben.
      Des Weiteren kann man sich im persönlichen Gespräch besser kennen lernen.
      Das bedeutet aber nicht, dass man immer im TS³ anwesend sein muss, wenn man auch im Spiel online ist.
      Wir möchten jedoch so oft wie möglich mit Dir reden können.
      Du bist jederzeit im TS³ willkommen, auch wenn Du gerade nicht GuildWars 2 spielst.
      Spieler, die nie im TeamSpeak³ anwesend sind passen leider nicht in unsere Gilde.
    • Forum
      Diskussionen, längerfristige Absprachen und Angebote sollen über das Forum stattfinden.
      Deshalb ist jeder (Frei)Gardist verpflichtet im Forum registriert zu sein und dort regelmäßig reinzuschauen.
      Hinzu kommt , dass jedes Gildenmitglied sich einmal im Forum vorstellen soll.
      Dies ist vor allem für neue Mitglieder hilfreich, weil diese so "die alten Hasen der Gilde" auch etwas kennen lernen können.
      Wie viel Du von Dir preisgibst ist Dir überlassen.
    • Gildenbesprechung:
      In den Gildenbesprechungen werden allerhand wichtige Dinge diskutiert und abgestimmt,
      sowie Informationen weitergegeben. Die Teilnahme ist wichtig, da dies die Chance ist die Gilde mitzugestalten.
      Wer jedoch über einen längeren Zeitraum an keiner Gildenbesprechung teilnimmt (unentschuldigt) muss die Gilde verlassen.
    • Abstimmungen:
      Über alles Wichtige wird in der Gilde eine Abstimmung erstellt und im Protokoll der
      Gildenbesprechung verlinkt. Jedes Mitglied ist dazu angehalten an diesen Abstimmungen
      teilzunehmen, da so die Gilde mitgestaltet werden kann. Je mehr Mitglieder abstimmen,
      desto repräsentativer ist die Abstimmung.
      Für das Teilnehmen an einer Umfrage wird unter den Teilnehmern, die ihren Namen angegeben haben,
      als symbolische Geste jeweils ein Gold verlost.
      Anonyme Umfragen sind von dieser Regelung ausgeschlossen.


      Anmerkung:
      Die Abstimmung zur Beförderung eines Gildenmitgliedes werden anders gehandhabt.
      Beförderungs-Umfragen bekommen einen eigenen Thread im Forum und es wird kein Gold verlost.

    • Repräsentieren:
      Das Repräsentieren der Gilde ist eine unser Pflichten. Dies ist uns vor allem Wichtig, da man so seine Zugehörigkeit zeigt,
      ein Gemeinschaftsgefühl entsteht und es eine einfache Art der Werbung für die Gilde ist.
      Nur wer die Gilde regelmäßig repräsentiert, kann auch für eine Beförderung in Betracht gezogen werden.
      Jedoch muss nicht ausschließlich unsere Gilde repräsentiert werden. Eigene Lagergilden oder Massengilden für Events oder
      Gildenmissionen sind selbstverständlich zulässig, solange der Fokus auf unserer Gilde liegt.
    • Gildenabgabe:
      Damit wir Gildenmitgliedern helfen, die Gilde aufwerten und mit "Heart of Thorns" die Gildenhalle ausbauen können
      muss jedes Mitglied (Gardist oder höher, mit mindestens einem Charakter auf Level 80) einmal im Monat 5 Gold in die Gildenbank einzahlen.
      Alternativ können Rohstoffe im Wert von min. 5 Gold für den Gildenhallenausbau entrichtet werden.
      Spenden können nachgereicht oder im Voraus bezahlt werden.
      Bei geleisteter Spende bitte eine InGame-Nachricht an Christian | Landazar.2401 schreiben, damit die Spende dokumentiert werden kann.
      Alle Spenden über 5 Gold und nicht dokumentierte Spenden werden als freiwillige Spende dankend entgegen genommen.
    • Online-Zeiten:
      Bei vielen Gilden ist es wichtig, regelmäßig zu spielen, doch dies kann zu Zwängen führen und diese mindern die Lust am Spiel.
      Deshalb gibt es bei uns kein Online-Zeiten-Zwang. Das reale Leben geht immer vor.
      Deshalb bezeichnen wir uns als Feierabend-/Wochenend- und Spaß-Gilde. Wichtig ist uns, dass Du Spaß am Spiel hast,
      Dich in die Gilde einbringst und nicht nur allein durch die Weiten von Tyria ziehst.
      Dennoch besteht eine Pflicht:
      Solltest du länger als einen Monat nicht spielen können, musst Du Dich bei der Gildenleitung entschuldigen.
      Wer unentschuldigt fehlt wird nach einem Monat entlassen.
      (Eine nachträgliche Wiederaufnahme ist jedoch möglich)
  • 4.1 - Organisation & Informationsgewinnung

    Die Organisation der Gilde läuft bei uns über das Forum. Aktivitäten und Angebote werden über das Forum geplant und organisiert.
    Beiträge, in denen seit 3 Monaten nicht mehr geschrieben wurde und/oder die keine Aktualität mehr haben werden geschlossen und gelöscht.


    Aktuelle Informationen sind im Forum als "Ankündigung" gekennzeichnet oder werden angeheftet.
    Zusätzlich werden alle aktuellen Informationen in die Nachricht des Tages in stark verkürzter Forum geschrieben,
    damit man sich auch InGame auf dem Laufenden halten kann. Hier lohnt es sich regelmäßig reinzuschauen.


    Als Zusatz-Angebot bietet die Gilde zwei WhatsApp-Gruppen an. Der Beitritt in diese ist freiwillig.
    Gruppe 1: "GDK Infos" - Diese Gruppe dient zum Erinnern an Angebote, Events, etc. und dient zur (spontanen) Gruppensuche. Trashtalk ist hier nicht erwünscht.
    Gruppe 2: "Kronenplauderei" - Diese Gruppe ist eine Plaudergruppe. Informationen gehen hier schnell unter.
    Um eingeladen zu werden musst Du Dich als Gildenmitglied an die Gildenleitung wenden.



    4.2 - Gilden-Aktivitäten


    Innerhalb der Gilde werden von einzelnen Mitgliedern bestimmte Angebote gestellt.
    Sämtliche Informationen sind dem Gildenforum zu entnehmen.


    Anmerkung:
    Es ist nicht Aufgabe der Gildenleitung Gilden-Aktivitäten anzubieten. Jedes Mitglied kann sich hier gerne einbringen.




    4.3 - Gildenbesprechung


    Alle zwei Wochen findet ab 19:30 eine Gildenbesprechung statt.
    Diese dient zur Informationsweitergabe an die Gildenmitglieder und um Aktuelles zu diskutieren.
    Neue Anwärter sollen die Gildenbesprechung dazu nutzen, sich noch einmal vorzustellen.
    Mitglieder, die einen Monat (Anwärter) oder zwei Monate (Gardisten) an keiner Gildenbesprechung teilgenommen haben,
    müssen die Gilde leider verlassen - jedoch kann man sich jederzeit entschuldigen lassen.
    Diese Maßnahme ist wichtig da jedes Gildenmitglied sich in der Gilde einbringen soll.


    Gestaffelt dazu findet alle 2 Wochen eine Gildenleitungs-Besprechung statt.
    Diese Zeit soll aktiv genutzt werden Wichtiges innerhalb der Gildenleitung zu besprechen und die Gilde zu verwalten.
    Die Gildenleitungs-Besprechung findet abwechselnd zur Gildenbesprechung statt, damit die Gildenleitung sind unter der Woche
    aufs Spielen konzentrieren kann und nicht jeden Tag mit Verwaltungsaufgaben beschäftigt sein muss.



    4.4 - Gildenmissionen


    Jedes Gildenmitglied hat das Recht Gildenmissionen zu starten.
    Dies bietet für jedes Gildenmitglied die maximale Flexibilität.
    Dennoch wird ein Termin angeboten an dem möglichst viele Spieler können um auch größere Gildenmissionen erfolgreich abschließen zu können.



    4.5 - Gildenwerbung


    Gildenwerbung ist aktuell ausgesetzt.



    4.6 - Gildenbank


    Die Gildenbank ist unterteilt in zwei Bereiche:


    Der Geheimvorrat dient zum Austausch zwischen den Gildenmitgliedern.
    Hier kann alles zwischengelagert werden, was Du nicht mehr brauchst,
    wofür andere jedoch eventuell einen Verwendungszweck haben könnten (z.B. Farben, ...).
    Jedes Gildenmitglied kann hier Gegenstände einlagern und ab dem Rang (Frei)Gardist entnehmen
    ohne nachfragen zu müssen.
    Gegenstände, die einmal weg sind, sind für immer weg.


    Unter dem Geheimvorrat befinden sich die Schatzkammer und die Tiefe Grube.
    Hier wird alles Wertvolle für die Gilde gelagert.
    Die Tiefe Grube dient zum Sammeln von Rohstoffen für den Ausbau der künftigen Gilden-Halle.
    Wenn du etwas aus diesen Bereichen haben möchtest, dann musst Du bei der Gildenleitung nachfragen.