Beiträge von larsphobos

    Das schönste Erlebnis, puh das ist bei der Spielzeit die ich hier inzwischen angehäugft habe eigentlich schwer bis unmöglich zu finden.

    Gerade hier, zusammen mit der Community, hatte ich doch sehr viele schöne Erlebnisse.


    Heimer ich denk da zum Beispiel dran wie 2 verrückte in der SIlberwüste das Ziel hatten, im Großraum Indigo beim Dollyschubsen möglichst bei allen Dolly-Events die da irgendwo in der nähe sind Beteiligung abzugreifen (+ die Veteranen, + Trümmerevents, + Verteidungsevents, + Legenden) und dann einmal beim Schubsen "versehentlich" die Indigo-Legende mit zur blauen feste gezogen haben...

    Das hat jede Woche wahnsinnig viel Spaß gemacht, auch wenn es schon fast bissel Stressig war :D

    Ich glaub, die prozentuale Verteilung liegt mittlerweile bei 99,99% gewöhnlich... 0,009% ungewöhnlich... 0,00099% selten und 0,00001% superselten.

    Ich kaufe mir mittlerweile keine Schlüssel mehr im Shop, die Truhen bei Events sind erfolgreicher.

    Geht mir ähnlich. Aber gibt vom Kaufen und dem hoffen auf Glück bei der Maperkundung ja noch eine andere gute möglichkeiten an Schlüssel zu kommen.


    Den einen fürs abschließen der persönlichen Story Stufe 10 hol ich mir z.b. jede Woche. Das ist ein aufwand von knapp 30 min, also schnell gemacht.

    Die benötigte Zeit hängt hängt hier aber gefühlt von der Wahl der Rasse ab. Gefühlt geht die der Asura am schnellsten. An die Schlüssel für Story Stufe 40 und 60 zu kommen dauert mir in der regel dann doch zu lang.

    So kann man nach und nach wieder ein paar Schlüssel ansammeln und wenn dann doch endlich mal was interessantes in der Truhe ist direkt alle verbraten und auf die geringen chancen hoffen. Das Skin fürs "geflügelte-Tagtraum-Skiff" hat mich z.b. über viele Wochen mühsam erfarmte 30 Schlüssel gekostet. Stellt man den Wert der Schlüssel dem Wert gegenüber den der Skin im direktkauf gekostet hätte, hätte ich bei einem Kauf der Schlüssel fürs Gems also richtig schlecht abgeschnitten.

    Ich freu mich darauf wieder nach Cantha zurück zu kommen und die neuen Karten zu erkunden.

    Insgesamt bin sehr gespannt wie viel man von Factions noch erkennen kann.

    Auch auf die neuen Legys freu ich mich jetztz schon, endlich wieder etwas Langzeitmotivation.


    Anderseits bin ich aber auch noch sehr skeptisch. Nach dem was bisher veröffentlich wurde sieht die neue Gildenhalle ja fantastisch aus, aber die Städtische Umgebung reißt mich bisher nicht so vom Hocker.

    Ja, im PvE hatte ich auch "nur" ein paar grüne Steine (aber auch erst nach dem zweiten Patch), aber im WvW artete es aus je mehr Spieler sich dort tummelten und je länger man spielte. Crashes hatte ich bisher nur einen, im WvW, und zwar zeitgleich mit allen anderen DX11-Testern auf der Karte, inklusive den Gegnern. :D

    Nein im WVW, im PVE hatte ich von Fehlern beim Himmelsschuppenskin (Dunkelmonarch) mal abgesehen keine Fehler. Bin vom täglichen ernten mal abgesehen aktuell auch fast nur im wvw unterwegs.


    Den große Crash den du meinst müsst am Dienstag beim ZDU-Public gewesen sein oder?

    Kurzes Update: Bin zu DX9 zurückgekehrt, bis sie die Probleme mit den Texturfehlern und Abstürzen behoben haben (hoffentlich bald!).


    So macht WvW jedenfalls keinen Spaß: https://imgur.com/a/TJH4Prc :S (und das sind noch die harmloseren Anzeigefehler :D )

    Ganz so extreme Anzeigefehler hab ich zum Glück nicht. Abgestürzt ist es bisher auch kein einziges mal.

    Ich find nur komisch, dass ich Mittwoch keinen einzigen Anzeigefehler hatte. Gestern waren es schon ein paar "grüne" Steine und sowas, aber bei weitem nicht so extrem wie bei dir. Mal schauen wie es heut abend weiter geht. Da kommt ja dann auch die Allianz-Beta dazu....

    Na klasse....

    Ich würde behaupten es ist ein stand zwischen Freitag abend und samstag vormittag. Man kommt online und steht auf einmal wieder an der endtruhe vom jp in der Südlichtbucht.

    Es ist noch der alte Schlüsselfarmchar char von letzer Woche vorhanden, der Samstag vormittag gelöscht wurden, Erfolge die man Samstag/Sonntag gemacht hat sind alle weg und damit einiges an zeit für de katz.

    Mal sehen was se sich einfallen lassen. Wenn se alle wieder auf den stand von heute morgen zurücksetzten beschweren sich die Amis.

    Damit du dir das bildlich vorstellen kannst mal nebenbei ein Bild von so einem Sandhaufen (rechts neben mienem Asura). Aus der entfernung kann man sie manchmal auch aufgrund eines kleines Sandwirbels, der hin und wieder kurz darüber auftaucht, sehen.

    Ich meinte es so, dass ich immer selbst vom mount absteige bevor ich ins wvw geh oder daraus komme.

    Dementsprechend kann ich die Theorie von Aurelie bisher nich bestätigen.


    Ins wvw gehe ich meinst aus der GH nachm ernten, da wäre es sinnlos erst noch auf ein reittier, was es im WVW nicht gibt, aufzusteigen um dann zu porten ;) (Die Kriegsklaue empfinde ich im PVE als relativ nutzlos.) Ausm wvw geh ich auch immer "zu fuß" raus meist ganz altmodisch durchs Portal nach Löwenstein

    • Eure Heimatwelt: Drakkar
    • Besuchte WvW-Karte: Alle
    • Euer ausgewähltes Reittier vor dem WvW-Besuch: Himmelsschuppe
    • Euer ausgewähltes Reittier nach Verlassen der WvW-Karte: Kriegsklaue
    • Aufzählung der freigeschalteten Reittiere: alle
    • Datum und Uhrzeit 01.06.2019 18 uhr ins wvw rein 19:55 uhr raus
    • Andere Punkte, die das Auftreten des Bugs reproduzierbar machen : hab das ganze bisher immer nur bei meinem nekro gehabt, spiel aber auch nur mit ihm im wvw

    Wenn man noch recht neu im Spiel ist sind die Sammlungen sicher happig, aber sind ja auch Pres für Legendäre waffen.

    Eigentlich brauch man ja keine Legy. Die haben die selben werte wie aufgestiegene Waffen. Sind also keinen Deut besser.

    Den netten effekt, dass man jederzeit, wenn man nicht im kampf ist, die Werte verändern kann werden nur die wenigsten wirklich nutzen.

    Für die meisten ist es also ne reine Optiksache.


    Ich werde auch weiterhin nebenbei die sammlungen machen, sonst wird mir in dem game noch langweilig.

    Über Sammlungen ist es meiner Meinung nach am einfachsten/schnellsten. Und du bekommst auch den pre den du willst und nicht den "falschen". Gegenüber dem Kauf im AH sind die Sammlungs-Pre´s meist etwas "günstiger". Hier gibt es natürlich auch ausnahmen. Die neuen Legys gehen dann nur noch über Sammlungen. Alle Legy´s/Pre´s die ich aktuell nutze sind über Sammlungen von Grund auf selbst hergestellt.

    Die Zeit für die Drops kann ich so ungefähr bestätigen.

    Da ich mit Unterbrechnung bereits seit der Beta spiele bin ich jetzt bei knapp 5.500 Spielstunden. Bisher wurden mir 4 gedroppt (wovon ich nicht einen zur Legy komplettiert habe --> so viel zum Thema mit dem "falschen" der droppt). Der erstes Pre-Drop war nach knapp 3.000 Spielstunden, seitdem durchschnittlich alle 750 Spielstunden.

    Beim Ort sieht es bei mir anders aus. Mystische Schmiede hatte ich nie glück. Ich habe bisher alle Pre´s im PVE bekommen.

    Einer kam aus einer blauen nicht identifizierten Ausrüstung bei nem Kopfgeldtrain in der Domäne Vaabi raus. Alle anderen kamen von normalen, einfach gegner (Verschlinger, Staubmilbe, Zerstörer).Bisher aber immer nur, wenn ich irgendwie mit der Community unterwegs war. Irgendwie waren auch immer die selben Kommies auf der Map. Ob das Zufall ist?

    Servus,


    erst einmal als genereller Tipp, geh in nen Laden und schau es dir in echt an. Teste es vo allem ob es für dich nicht evtl direkt nachm aufsetzen schon unbequem ist. Beweg deinen Kopf so wie du es daheim auch vorm rechner machen würdest, sieht im Laden zwar bekloppt aus aber damit kannst du esvtl schon einen Fehlkauf was die Bequemlichkeit angeht ausschließen.


    Ich selbst nutze jetzt seit 1,5 Jahren ein relativ günstiges Headset.
    Trust GXT 340
    Ich hab es Bei Saturn weit unter dem Preis von Amazon bekommen. (hab damals 30€ bezahlt)


    Es hat ein ewig langes Kabel (fast 3m), ich komm mit aufgesetztem/angeschlossenen Headset also noch durchs halbe Wohnzimmer.
    Ich finde es auch beim längeren Spielen immer noch sehr bequem (ebenfalls Brillenträger). Der Klang ist nach meinem Empfinden ganz gut, wobei es einen auch gut von Umgebungsgeräuschen abschirmt. Auch die Sprachqualität ist vollkommen in ordnung, ich mach mit diesem headset bei Guildwaves hin und wieder als Co-Mod mit. Also kann es nicht so schlecht sein ;)


    Das Mikro ist zum hochklappen, was so ein zweischneidiges schwert ist. Es deaktiviert sich nicht automatisch wenn man es hochklappt.
    Mir ist es dadurch schon öfters passiert, dass ich es beim sprechen noch hochgeklappt hatte und dann leidet die sprachqualität natürlich.


    Was mir nicht so gefällt ist die Sache mit der Lautstärkeregelung direkt über die Bedeinelemte vom headset (sind im Kabel integriert). Diese ist leider extrem grob Man will nur etwas leiser machen udn schon hat man es ganz aus. Das Lösen andere Hersteller doch um einiges besser. Auch sieht es nicht wirklich hochwertig aus oder macht den besten Verarbeitungseindruck.


    Gruß
    Larsphobos