Beiträge von ArenaNet News

    Wir stießen auf einen Fehler, durch den keine Benachrichtigung im Game Launcher angezeigt wurde, als wir die EULAs von Guild Wars und Guild Wars 2 zuletzt aktualisierten. Dies wurde behoben, und mit der Veröffentlichung der Spielaktualisierung für Guild Wars 2 am 27. Februar wird Spielern eine Benachrichtigung über die EULA-Änderungen angezeigt werden.


    Wir wollten Euch nicht nur im Voraus hierüber informieren, sondern Euch auch eine Zusammenfassung der drei Änderungen bieten.

    • Die Vereinbarung läuft nun zwischen dem Endbenutzer und ArenaNet; sie bezieht sich nicht mehr auf Rechtsansprüche seitens NCSOFT.
    • Die Benutzervereinbarung untersagt es Spielern, Inhalte von Guild Wars/Guild Wars 2 in generative KI-Werkzeuge einzugeben.
    • Wir haben den Abschnitt „Datenschutzschild“ der Datenschutzerklärung aktualisiert.

    Ihr findet die aktualisierte EULA hier:


    Quelle: https://de-forum.guildwars2.co…d-guild%C2%A0wars%C2%A02/

    Hallo Guild Wars 2-Community!

    Hier gibt es einen Überblick über das, was wir in den nächsten Monaten für Guild Wars 2 planen.

    27. Februar: „Das Reich der Träume“

    Nächste Woche erscheint unser nächstes großes Update für Guild Wars 2®: Secrets of the Obscure™. Es ist das zweite von drei geplanten Updates, mit denen wir die Geschichte der Erweiterung komplettieren. Die drei neuen Story-Kapitel sind zeitlich direkt nach den Ereignissen von „Den Schleier lüften“ angesiedelt, und der Wegfinder muss tiefer in die unbekannte Welt von Nayos und die Gesellschaft der Kryptis eintauchen.

    Mit diesem Update kommen eine Menge von Features und zusätzlichen Inhalten für Guild Wars 2: Secrets of the Obscure, darunter neue Waffen-Kenntnisse für alle neun Klassen, Rang 1 des legendären Obsidian-Rüstungssets, das legendäre Relikt, den Herausforderungsmodus für die Angriffsmissionen „Tempel von Febe“, erweiterte Astralwachen-Beherrschungen, zwei neue Konvergenzen-Bosse und der Himmels-Chak-Stürmer-Waldläufer-Tiergefährte.

    Außerdem gibt es aktualisierte Belohnungen für das Gewölbe des Zauberers inklusive neuer Saisonziele. Aufgrund von eurem Feedback implementieren wir zudem einige Änderungen an den täglichen und wöchentlichen Zielen. Für einige Ziele gibt es nun zusätzliche Optionen, sodass sie auf verschiedene Weise erledigt werden können. Einige der weniger beliebten Ziele wurden erst einmal auf Eis gelegt. Wir möchten damit erreichen, dass sich die Auswahl der Ziele besser anfühlt, es weniger Reibungspunkte mit den erforderlichen Zeiten für globale zeitlich begrenzte Events gibt und zusätzlich die Anzahl von Zielen, die nur mit der Erweiterung verfügbar sind und so zu unterschiedlichen Listen mit wöchentlichen Zielen führten, reduziert wird.

    19. März: System-Update

    Postprocessing-Grafikoptionen: Wir implementieren erweiterte Optionen für die Postprocessing-Grafikeinstellung. Aktuell gibt es nur drei Auswahlmöglichkeiten: „Aus“, „Niedrig“ und „Hoch“ Jede dieser Einstellungen hat im Hintergrund Einfluss auf Optionen wie Bloom, Farbabstufung, Farbtönung, Verzerrung, Lichtstrahlen und Auswahlkontur. Die Unteroptionen sind nun Kontrollkästchen unter „Optionen“. So könnt ihr selbst auswählen, welche Aspekte des Postprocessing dargestellt werden.

    Aktualisierung zu Spielbalance und Fertigkeiten: Mit unserem nächsten großen Spielbalance-Update möchten wir den Komfort beim Spielen einiger bestehender Builds wie den Scharfschützen verbessern, einige Builds wie den Vorboten meta-tauglich machen und einige wenig genutzte Eigenschaften und Hilfsitems verbessern. Die Vorschau zu diesem Update findet ihr schon jetzt in den offiziellen Guild Wars 2-Foren.

    Spieler gegen Spieler – Erweiterte Champion-Erfolge: Die Champion-Erfolge, mit denen Siege jeder Klasse gezählt werden, erhalten drei weitere Ränge (bei 500, 750 und 1.500 Siegen) sowie neue Titel für jeden der neuen Ränge. Der Ingenieur wird beispielsweise bei 500 Siegen den Titel „Legendäres Genie“, bei 750 Siegen den Titel „Sagenhaftes Genie“ und bei 1.500 Siegen den Titel „Ultimatives Genie“ erhalten. Für diese Erfolge wird der bereits erzielte Fortschritt berücksichtigt.

    Welt gegen Welt – Erweiterte Erfolge für Rächer des Reiches: Na endlich! Der „Rächer des Reiches“-Erfolg, mit dem Siege über Spieler im WvW gezählt werden und der den Titel „Ultimativer Beherrscher“ verleiht, erhält 9 zusätzliche Ränge alle 250.000 Siege. Für jeden Rang gibt es eine neue Variation des „Ultimativer Beherrscher“-Titels, die zeigt, wie viele Spieler ihr besiegt habt (z. B. Ultimativer Beherrscher II). Für diese Erfolge wird der bereits erzielte Fortschritt berücksichtigt.

    Welt gegen Welt—Fürsten-Update: Wir modernisieren die Bewaffnung von den Fürsten in Schlössern, Burgen und Türmen. Außerdem gibt es eine neue, kanalisierte Heilfertigkeit, mit der Verteidigende im Kampf unterstützt werden. Fürsten sollen so etwas aktiver auf das Kampfgeschehen einwirken. Angreifende müssen nun die Fürsten gut im Auge behalten und ihre Trotz-Leiste brechen, um die Menge an Unterstützung, die ein Fürst leisten kann, zu minimieren. Hinweis: Hierbei handelt es sich um ein eher ambitioniertes Ziel für das Update und es kann sein, dass wir dieses Feature erst in einem späteren Update umsetzen können.

    Änderung an der Beherrschung „Adel verpflichtet“: Mit dem Update am 19. März wird die zentraltyrianische Beherrschung „Adel verpflichtet“, die die Wiederbeleben-Geschwindigkeit erhöht und die Angeschlagen-Mali bei erfolgreicher Wiederbelebung entfernt, diese letztgenannten Mali in Angriffsmissionen und Schlachtzügen im Herausforderungsmodus nicht mehr entfernen. Hiermit beabsichtigen wir ein paar Nachteile für das Ignorieren von Kampfmechaniken einzuführen, um den gewünschten Schwierigkeitsgrad bei diesen Begegnungen zu erhalten.

    16. April: Die Super Adventure Box kehrt zurück!

    Moto und seine berühmte Erfindung, die Super Adventure Box, kehren nach Tyria zurück! Das 8-Bit-Spiel-im-Spiel bekommt aktualisierte Belohnungen und ein paar Ergänzungen zu der Testzone Welt 3.

    Ein visueller Zeitplan zu anstehenden Features und Events, die in diesem Blog für Guild Wars 2 beschrieben sind.

    Ein Ausblick

    Unser letztes vierteljährliches Update für Guild Wars 2: Secrets of the Obscure soll in wenigen Monaten erscheinen. In ihm erwarten euch das Finale der Story, neue Gegner, die es zu bekämpfen gilt, ein neues Fraktal-Verlies und ein neuer Herausforderungsmodus, neue Relikte, der zweite Rang des legendären Obsidian-Rüstungssets, neue Belohnungen für das Gewölbe des Zauberers und vieles mehr! Außerdem ist die Ankündigung zu unserer nächsten Erweiterung und natürlich ihre Veröffentlichung nicht mehr lange hin. 2024 entwickelt sich zu einem weiteren großartigen Jahr für Guild Wars 2.

    Den heutigen Blog möchten wir mit einem letzten legendären Teaser (siehe unten) abschließen! Wir möchten uns wie immer für eure fortgesetzte Unterstützung bedanken.

    Wir sehen uns im Spiel!


    Quelle: https://www.guildwars2.com/de/…ium=news&utm_campaign=rss

    Ein Held Tyrias zückt eine magische Pistole, die die Optik harten Metalls mit blauer arkaner Energie kombiniert.

    Skin für Arkane Schützen-Pistole

    Erledigt eure Gegner mit einer polierten, anspruchsvollen Pistole; der beeindruckende blaue Farbton, der von dieser Waffe ausgeht, hebt eure Silhouette vor dem Nachthimmel ab. Diese Pistole passt perfekt zum Skin für Arkanes Schützen-Gewehr.

    Das Sortiment

    Ab dem 23. Februar gibt es einige Tage lang 20 % Rabatt auf ausgewählte Reittier- und Skiff-Skins wie Schreinwächter-Skin für Schakale, Springer-Skin „Sonnentempel-Gecko“, Skin für „Prachtvoller Kolibri“-Schweberochen, Raptor-Skin „Edler Lichtbringer“, Skin für Zauberbann-Skiff und mehr! Erweitert eure unglaubliche Sammlung mit einem hübschen neuen Skin!

    Diese Woche wieder erhältlich

    Baut euren Account aus mit diesen fantastischen Angeboten. Bis zum 5. März gibt es 20 % Rabatt auf Wiederverwert-o-Mat des Runenschöpfers, Kupferbetriebener Wiederverwert-o-Mat, Silberbetriebener Wiederverwert-o-Mat und Ausrüstungs-Vorlagen-Erweiterungen sowie 40 % Rabatt auf Build-Vorlagen-Erweiterungen. Holt sie euch, solange ihr noch könnt!

    Ein Held Tyrias zückt eine magische Pistole, die die Optik harten Metalls mit blauer arkaner Energie kombiniert.

    Jetzt im Edelsteinshop erhältlich!

    Loggt euch in Guild Wars 2 ein und drückt die Taste „O“, um diese – und viele weitere – fantastischen Angebote im Edelsteinshop der Schwarzlöwen-Handelsgesellschaft zu nutzen!


    Quelle: https://www.guildwars2.com/de/…ium=news&utm_campaign=rss

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    „Friedlicher Schrein“-Sitzbank

    An diesem heiligen Ort erblüht der Frühling frühzeitig. Junge Schreinwächter-Welpen lieben diesen Ort, und sie leisten euch Gesellschaft unter den sanften Kirschblüten. Lehnt euch zurück, vergesst eure Sorgen und genießt die Aussicht mit eurem neuen kuschligen Freund.

    Überarbeitete Schwarzlöwen-Truhe: Himmlische Verteidiger

    Jede Truhe enthält garantiert ein einlösbares Schwarzlöwen-Figürchen, ein Schlitzklinges Glücksbeutel mit Exotischen Waffen sowie zwei gewöhnliche Gegenstände. Ihr habt obendrein die Chance, im fünften Platz einen selteneren Gegenstand zu finden, wie exklusive Gegenstände, Glyphen sowie Skins aus der Supernova-Waffensammlung und der Fuchsfeuer-Waffensammlung.

    Exklusiver Gegenstand: Sternenwächter-Kleidungsset

    Das Universum ruft euer kosmisches Herz; werdet Tyrias Sternenwächter in diesem Kleidungsset, das aus uralten himmlischen Träumen gefertigt ist. Es ist mit goldenen Details und wunderschönen Nebeln verziert, damit euer Auftritt als anderweltliche Vision perfekt ist!

    Ein Held Tyrias entspannt sich auf einer Bank unter einem Baum voller Kirschblüten. Ein Schreinwächter-Fuchswelpe schläft zu seinen Füßen.

    Mondneujahr-Sonderangebote

    Das Mondneujahr in Tyria hat begonnen, und pünktlich zu diesem Ereignis bieten wir besondere Rabatte. Von 30. Januar bis 20. Februar sind die folgenden Gegenstände 20 % günstiger: Glückshund-Erntewerkzeug, „Himmlischer Hahn“-Erntewerkzeug, Skin für Drachenmaske, Skin für Löwenmaske, Wasserdrachen-Rüstungsteile, Mondhasen-Helm- und -Stampfer-Paket, Anzestrales Kleidungsset und Elegantes Canthanisches Kleidungsset. Viel Glück im Jahr des Drachen!

    Das Sortiment

    Ab 2. Februar sind ausgewählte Stühle einige Tage lang 20 % günstiger, beispielsweise Himmelsschuppen-Stuhl, Inquestur-Aufseher-Stuhl, Erholsamer Hängematten-Stuhl, Bequemer Lesesessel, Schweifender Schildkröten-Stuhl, Thron Dwaynas und Stuhl des Piratenkapitäns. Lasst euch diese Chance nicht entgehen, euch stilvolle Sitzmöbel zu sichern!

    Diese Woche wieder erhältlich

    Mehr Platz im Inventar schadet nie; bis zum 13. Februar gibt es 20 % Rabatt auf Taschenplatz-Erweiterungen!

    Ein Held Tyrias trägt himmlische Rüstung, die aus dem Kosmos und den Sternen hergestellt wurde.

    Jetzt im Edelsteinshop erhältlich!

    Loggt euch in Guild Wars 2 ein und drückt die Taste „O“, um diese – und viele weitere – fantastischen Angebote im Edelsteinshop der Schwarzlöwen-Handelsgesellschaft zu nutzen!


    Quelle: https://www.guildwars2.com/de/…ium=news&utm_campaign=rss

    Seid gegrüßt, Bürgerinnen und Bürger Tyrias!

    Das erste Fest des Jahres 2024 steht vor der Tür, also nichts wie ab nach Götterfels zu den jährlichen Mondneujahr-Feierlichkeiten! Im Jahr des Drachen warten Feuerwerk-Darbietungen auf euch, ihr könnt an Spielen teilnehmen, leckere canthanische Speisen genießen und euch neue Belohnungen sichern. Dieses jährliche Fest ist ab sofort bis zum 20. Februar verfügbar.

    Dieses Fest ist geeignet für Spieler aller Stufen. Auch wenn ihr brandneu im Spiel seid, könnt ihr problemlos an unseren Mondneujahr-Aktivitäten teilnehmen und euch kosmetische Freischaltungen, Versorgungsgegenstände und vieles mehr verdienen! Das Gewölbe des Zauberers hat ebenfalls neue Spezial-Ziele, die euch zu allerlei Mondneujahr-Aktivitäten führen. Verdient euch Astralen Ruhm und holt euch Belohnungen!

    Die Einzelheiten findet ihr in den vollständigen Release-Notes in unserem offiziellen Forum. Außerdem gibt es einen neuen Veranstaltungskalender, der euch über die kommenden Spiel-Updates, Bonus-Events, Feste, Sonderangebote im Edelsteinshop und vieles mehr auf dem Laufenden hält! Behaltet ihn im Auge, denn wir werden ihn in den kommenden Monaten mit jeder Menge Infos füttern.

    Im Folgenden fassen wir die Aktivitäten kurz zusammen, an denen ihr während des diesjährigen Fests zum Mondneujahr teilnehmen könnt, und welche Belohnungen euch dafür erwarten!

    Belohnungen

    Verschiedene Charaktere aus Guild Wars 2 zeigen ihre Neujahr-Belohnungen, wie die neuen Vielversprechende-Waffen aus verzierten Münzen und den Helm des Drachen-Nachfahren, der wie ein Drache aussieht!

    Dieses Mondneujahr bietet eine Menge neue Belohnungen, die Spieler verdienen und sammeln können. Für den jährlichen Metaerfolg erhalten Spieler eine Waffe ihrer Wahl aus der neuen Vielversprechende-Waffensammlung sowie einen Helm des Drachen-Nachfahren. Tragt diesen Helm und verkörpert die Drachenmode eurer Träume! Weitere Informationen findet ihr auf der Registerkarte „Erfolge“ eurer Heldenübersicht in den Abschnitten „Täglicher Erfolg – Mondneujahr“ und „Festivals“.

    Außerdem gibt es einen neuen Rucksack mit Drachenoptik und zwei verschiedenen Graden an Wildheit. Öffnet Glückskuverts und erhaltet die Chance auf eine Glückslaterne des Drachen oder die Glückslaterne des Riesendrachen. In den Kuverts könnt ihr auch andere Schätze finden wie die brandneue Glücks-Speerschleuder des Drachen, den Glücks-Kurzbogen des Drachen oder den Glückshammer des Drachen! Diese neuen Waffen können auch für Gold und Essenzen des Glücks beim Koda-Händler Funkenstein in Götterfels gekauft werden.

    Denkt daran, dass Glückskuverts Behälter sind, bei denen euer Attribut „Magisches Gespür“ wirkt! Je höher euer Magisches Gespür, desto höher eure Chancen darauf, dass ihr bessere Belohnungen in ihnen findet. Glückskuverts können zusätzliche Essenzen des Glücks enthalten oder wertvolle Trophäen, die ihr bei Händlern für Münzen verkaufen könnt; außerdem habt ihr eine Chance auf die oben erwähnten besonderen Belohnungen.

    Abschließend können ein paar neue Gilden-Dekorationen hergestellt werden, und die Neujahr-Händler haben die neue Mini Amnytas Sturmschuppe für euch.

    Verschiedene Charaktere aus Guild Wars 2 zeigen ihre Neujahr-Belohnungen, wie die neuen Vielversprechende-Waffen aus verzierten Münzen und den Helm des Drachen-Nachfahren, der wie ein Drache aussieht!

    Wohin kann man gehen, was gibt es zu erleben?

    Der Kronpavillon in Götterfels ist eure Zentrale für die Mondneujahr-Feierlichkeiten. In eurer Ingame-Post findet ihr eine Einladung zum Mondneujahr. Mit einem Doppelklick könnt ihr diesen Gegenstand benutzen, um euch direkt nach Götterfels zu teleportieren.

    Himmlische Herausforderung

    Sprecht mit dem Aufseher der Himmlischen Herausforderung am Kronpavillon in Götterfels, um die Himmlische Herausforderung zu beginnen, eine Reihe von Aktivitäten, bei denen ihr Feinde besiegt, durch Kontrollpunkte rast, eure Sprungfähigkeiten beweist und vieles mehr. Je mehr Aktivitäten ihr während des Events erfolgreich abschließt, desto größer ist am Ende eure Belohnung.

    Drachenball-Arena

    Sprecht mit Finola beim Kronpavillon in Götterfels, um die Drachenball-Arena zu betreten. Bei diesem PvP-Spielmodus, der an Völkerball erinnert, gewinnt das erste Team aus fünf Spielern, das 500 Punkte erreicht. Sammelt Power-ups in der Arena, um Zugriff auf neue Fertigkeiten zu erhalten, flitzt mit Geschwindigkeits- und Sprungpolstern in der Arena herum und meistert die Kunst der Drachenkugel.

    Eine Nahaufnahme vom Skin für das Großschwert, welches aussieht wie miteinander verschmolzene Steinmünzen.

    Reittierrennen

    Nehmt an Rennen durch Götterfels teil! Ihr müsst für dieses Rennen keine Reittiere freigeschaltet haben; ihr könnt euch in der Nähe einen Raptor für nur 10 Silber mieten.

    Feuerwerkskörper entzünden

    Sprecht mit der Feuerwerk-Beauftragten beim Kronpavillon in Götterfels, um dieses saisonale Abenteuer zu starten. Beweist euer gesamtes Können, indem ihr euch blitzschnell durch die Straßen von Götterfels begebt und alle Feuerwerkskörper entzündet! Gleiten, Reittiere, alles ist erlaubt; benutzt nur keine Wegmarken, sonst wird euer Fortschritt zurückgesetzt!

    Viel Spaß bei eurem Abenteuer!


    Quelle: https://www.guildwars2.com/de/…ium=news&utm_campaign=rss

    30.01.2024 – Release-Notes vom 30. Januar

    Mondneujahr

    Wieder bricht ein neues Jahr in Tyria an — kommt zu den Feierlichkeiten nach Götterfels! Das Jahr des Drachen steht bevor, und das Mondneujahr-Fest kehrt mit neuen Belohnungen zurück. Sammelt Glückskuverts und öffnet sie, um Essenzen des Glücks, leckere Speisen, Feuerwerkskörper und wertvolle Gegenstände zu erhalten. Mit etwas Glück findet ihr einen der brandneuen Rucksäcke „Glückslaterne des Drachen“ und „Glückslaterne des Riesendrachen“.

    • „Mondneujahr-Bräuche“, der jährliche Metaerfolg zum Mondneujahr, wurde überarbeitet und mit einer neuen Belohnung versehen, dem Helm des Drachen-Nachfahren! Die Verschönerte Hasenweste, die Spieler letztes Jahr als Metaerfolg-Belohnung erhalten konnten, kann jetzt bei den Händlern für Mondneujahr-Belohnungen erworben werden.
    • Das neue Vielversprechende-Waffenset ist ab sofort verfügbar! Bringt den Metaerfolg „Mondneujahr-Bräuche (jährlich)“ und den Erfolg „Mond-Feierlichkeiten (wöchentlich)“ voran, um euch eine Waffe nach Wahl zu verdienen.
    • Drei neue Glückswaffen des Drachen sind nun als seltene Abwürfe in Göttlichen Glückskuverts verfügbar. Sie können außerdem beim Funkenstein in Götterfels gekauft werden.
    • Glückskuvert-Belohnungen wurden mit neuen Gegenständen passend zum Jahr des Drachen überarbeitet. Unter den Gegenständen befindet sich auch ein Rucksack, mit dem das Jahr des Drachen stilvoll begrüßt werden kann.
    • Den Festbelohnungen-Händlern wurde die neue Mini Amnytas Sturmschuppe hinzugefügt.
    • Anlässlich des Jahres des Drachen wurden neue Gilden-Dekorationen hinzugefügt.
      • Drachenstatue
      • Goldene Drachenstatue
    • Mittels besonderer Ziele während des Festes könnt ihr im Gewölbe des Zauberers zusätzlichen astralen Ruhm erwerben.
    • Einige Fehler beim Fest wurden behoben, damit alle Helden schöne Feiertage erleben können.

    Das Mondneujahr läuft bis zum 20. Februar um 21:00 Uhr MEZ (12:00 Uhr PST). Wir sehen uns in Götterfels!

    Allgemein

    • Es gibt nun neue Optionen, um die Balance der Spielmodi der Gilden-Hallen anzupassen. Wenn ihr ändern wollt, welche Regeln jeweils verwendet werden, dann sprecht mit Castor Brüllmann, nachdem ihr die Arena in der Gilden-Halle freigeschaltet habt.
    • Ein neuer NSC wurde zu den Gilden-Hallen hinzugefügt, sofern die Arena freigeschaltet wurde. Bei ihm könnt ihr ändern, zu welchem Team ihr gehört, ohne die Arena betreten zu müssen. Ihr behaltet dann euer Team für die gesamte Gilden-Halle bei.
    • Wenn ihr Währungen erhaltet, wird die Menge in eurer Geldbörse angezeigt, wenn ihr den Mauszeiger über den Hinweis bewegt.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das verhindert wurde, dass das Event „Trainiert mit den Mechs der Xunlai-Jade-Wache“ erfolgreich beendet wird.
    • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass der Effekt „Wachsende Besorgnis“ in seltenen Fällen während des letzten Kampfes des Meta-Events „Die Verteidigung von Amnytas“ in Amnytas bestehen blieb.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Zizel manchmal im Raum blieb und Tränke warf, nachdem Spieler das Event „Helft Zizel, für den Kampf gegen die Kryptis Gebräue herzustellen“ in Amnytas abgeschlossen hatten.

    Klassen-Fertigkeiten

    In diesem Update testen wir einen neuen Prozess für die Notes für das Fertigkeiten- und Spielbalance-Update. Anstatt neue Notes und Vorschau-Notes in einem durchgehenden Block zu vereinen und die Änderungen an den Vorschau-Notes hervorzuheben, geben wir den neuen Änderungen ihren eigenen Abschnitt. Diese neuen Notes sind dann die aktuellste Version der Release-Notes; wenn also in beiden Abschnitten eine Veränderung an einer Fertigkeit oder Eigenschaft vorhanden ist, hat die neue Änderung Vorrang.

    In manchen Fällen besagt die neue Note „diese Fertigkeit bleibt unverändert“, um zu kommunizieren, dass die geplante Änderung der Vorschau aus dem endgültigen Update entfernt wurde. Mit dem neuen Prozess möchten wir eindeutig erkennbar machen, was sich zwischen Spielbalance-Vorschau und dem endgültigen Release verändert hat und gleichzeitig den Übergang von Spielbalance-Vorschau zu den endgültigen Release-Notes optimieren.

    Allgemein

    Neue Änderungen

    • Relikt des Widerstands: Dieses Relikt wird nun ausgelöst, wenn eine Heilfertigkeit benutzt wird, nicht mehr beim Benutzen einer Elite-Fertigkeit. Die Widerstandsdauer wurde von 5 auf 2,5 Sekunden reduziert. Die Erholzeit wurde von 30 auf 10 Sekunden reduziert. Der Widerstand dieses Relikts wird nun nur auf den Benutzer angewandt, nicht mehr auf einen Radius um den Benutzer.

    (Vorschau auf das Spielbalance-Update am 30. Januar)

    Wie das Update vom November beinhaltet auch dieses Update Verbesserungen einiger zu schwachen Relikte.

    • Relikt von Karakosa: Der Heilmultiplikator wurde in PvE und WvW von 0,8 auf 0,5 reduziert.
    • Relikt des Schwarms: Dieses Relikt heilt nun, anstatt Barriere zu gewähren. Überschüssige Heilung wird in Barriere umgewandelt.
    • Relikt des Widerstands: Dieses Relikt wird jetzt ausgelöst, wenn eine Heilfertigkeit benutzt wird, nicht mehr beim Benutzen einer Elite-Fertigkeit. Die Widerstandsdauer wurde von 5 auf 2,5 Sekunden reduziert. Die Erholzeit wurde von 30 auf 10 Sekunden reduziert.
    • Relikt des Rudels: Dieses Relikt gewährt betroffenen Verbündeten nun außerdem Macht und Wut.
    • Relikt der Haltbarkeit: Dieses Relikt gewährt jetzt zudem Entschlossenheit.
    • Relikt des Webers: Dieses Relikt hat keine interne Erholzeit mehr.
    • Relikt von Dagda: Das von diesem Relikt abgefeuerte Projektil macht getroffene Gegner jetzt benommen. Die Aufwärmdauer wurde von 1,5 auf 1 Sekunde reduziert.
    • Relikt der Zitadelle: Die Aufwärmdauer wurde von 2 auf 1 Sekunde reduziert.
    • Relikt der Krait: Die Aufwärmdauer wurde von 2 auf 1 Sekunde reduziert.
    • Relikt des Albtraums: Die Aufwärmdauer wurde von 2 auf 1 Sekunde reduziert.
    • Relikt des Turms des Zauberers: Die Aufwärmdauer wurde von 2 auf 1 Sekunde reduziert.

    Elementarmagier

    (Vorschau auf das Spielbalance-Update am 30. Januar)

    Die im November implementierten Änderungen am Hammer verstärkten Zustand-Builds für Sturmbote und Weber ein wenig mehr als geplant, also nehmen wir für diese Builds mit einigen kleinen Anpassungen eine Korrektur vor.

    • Sengender Schlag: Die Brenndauer wurde im PvE von 3 auf 1,5 Sekunden reduziert.
    • Aufbrausende Flammen: Die Brenndauer wurde im PvE von 9 auf 3 Sekunden reduziert.
    • Bodenstampfer: Die Blutungsdauer wurde im PvE von 10 auf 6 Sekunden reduziert.

    Ingenieur

    (Vorschau auf das Spielbalance-Update am 30. Januar)

    Zustand-Holoschmied und -Schrotter sind im PvE etwas zu stark und werden mit diesem Update abgeschwächt. Außerdem haben wir „Bollwerk-Gyroskop“ ein wenig überarbeitet, damit es Verbündete zuverlässiger unterstützt, und „Anpassungsfähige Rüstung“ wurde zu einer effektiven Großmeister-Eigenschaft, mit der Unterstützung-Builds auf die Einführung des Kurzbogens vorbereitet werden.

    • Schweißbrenner: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fertigkeit mehr Brennen-Schaden verursachte als beabsichtigt.
    • Bollwerk-Gyroskop: Diese Fertigkeit leitet Schaden nicht mehr von Verbündeten in der Nähe auf den Benutzer um, sondern sie gewährt nun beim Aktivieren und bei jedem Puls Verbündeten in der Nähe Barriere.
    • Anpassungsfähige Rüstung: Diese Eigenschaft wurde überarbeitet. Das Funktions-Gyroskop hat zwei Munition und gewährt Verbündeten beim Wirken Barriere. Funktions-Gyroskop hat keine erhöhte Wiederaufladezeit mehr, wenn zusätzliche Gyroskope erzeugt werden, aber die Basis-Wiederaufladezeit wurde erhöht.
    • Angewandte Kraft: Die Bonuskraft pro Machtstapel wurde im PvE von 35 auf 30 reduziert.

    Wächter

    Neue Änderungen

    • Wahrer Schuss: Der Kraftfaktor wurde im PvP von 2,0 auf 1,7 reduziert.
    • Glaubensprüfung: Der Kraftfaktor eines hindurchgehenden Treffers wurde im PvP von 2,8 auf 2,5 reduziert.
    • Vorahnung des Jägers: Ein Problem wurde behoben, durch das Fallen ohne diese Eigenschaft Aegis gewährt wurde.

    (Vorschau auf das Spielbalance-Update am 30. Januar)

    Unterstützung-Aufwiegler ist im PvP noch immer nicht auf dem Niveau, das wir gern sehen würden, also haben wir ihn in diesem Update weiter aufgewertet. Außerdem haben wir die Eigenschaft „Strahlendes Feuer“ überarbeitet, damit sie nicht ständig eine ausgerüstete Fackel benötigt; so haben Zustand-Builds die Möglichkeit, zwischen Fackel und Pistole in der Nebenhand zu wechseln.

    • Strahlendes Feuer: Diese Eigenschaft gewährt bei einem kritischen Treffer nicht mehr Flamme des Eiferers, sondern stattdessen eine zusätzliche Munition für Flamme des Eiferers. Durch diese Eigenschaft fügt Flamme des Eiferer außerdem im PvE Gegnern zusätzlichen Brennen-Schaden zu.
    • Erhebende Verwüstung: Die von dieser Eigenschaft gewährte Bewegungsgeschwindigkeit wird nicht mehr entfernt, während die Erholzeit von Schwingen der Entschlossenheit läuft.
    • Mantra des Trostes: Die Erholzeit wurde im PvP von 30 auf 24 Sekunden reduziert.
    • Mantra der Befreiung: Die Wiederaufladezeit der Munition wurde im PvP von 45 auf 35 Sekunden reduziert.
    • Kapitel 3: Azursonne: Diese Fertigkeit heilt nun auch betroffene Verbündete. Die Erholzeit wurde in PvP und WvW von 8 auf 15 Sekunden erhöht.
    • Kapitel 2: Entzündende Welle: Diese Fertigkeit ist jetzt ein Explosions-Komboabschluss. Die Wirkzeit wurde von 0,86 auf 0,68 Sekunden reduziert.
    • Kapitel 4: Glänzender Fluss: Die Wirkzeit wurde von 0,86 auf 0,68 Sekunden reduziert.
    • Gnädige Intervention: Die Erholzeit wurde von 32 auf 25 Sekunden reduziert. Der Radius wurde von 180 auf 240 erhöht. Die Basisheilung wurde in PvP und WvW von 2.344 auf 2.024 reduziert. Der Heilkraftfaktor wurde in PvP und WvW von 1,1 auf 0,8 reduziert.
    • Das Blatt gewendet: Ein Problem wurde behoben, durch das die Fertigkeit in der Luft nicht heilte. Ein Problem wurde behoben, durch das Fertigkeit keine Effekte bei Heilung auslöste.

    Mesmer

    Neue Änderungen

    • Chaotische Beharrlichkeit: Diese Eigenschaft bleibt unverändert.
    • Imaginäre Äxte: Die Klonpeindauer wurde im PvE von 4 auf 3,5 Sekunden reduziert.

    (Vorschau auf das Spielbalance-Update am 30. Januar)

    Der Schadens-Output des Zustand-Illusionisten wird reduziert, nachdem er durch die Änderungen des November-Updates zu hoch geworden war. Das November-Update hat außerdem Unterstützung-Builds für Mesmer im WvW ein wenig zu starkgemacht, und wir beginnen mit einigen Reduzierungen des Zugriffs auf Tatendrang und Schnelligkeit. Wir werden die Effektivität dieser Builds mit dem Erscheinen des Gewehrs genau im Auge behalten und wenn nötig weitere Anpassungen vornehmen, um sie auf das Niveau anderer Unterstützung-Builds zu bringen. Ferner wird die Verwendbarkeit von unterstützenden Mantras als Vorbereitung für das Erscheinen des Gewehrs ein wenig verbessert.

    • Verweilende Gedanken: Die Anzahl der Wirbel-Komboabschlüsse wurde von 4 auf 2 reduziert.
    • Zerfleischendes Hacken: Die Klonzustandsdauer wurde im PvE von 3 auf 1 Sekunde reduziert.
    • Imaginäre Äxte: Die Klonpeindauer wurde im PvE von 4 auf 3 Sekunden reduziert.
    • Mantra der Schmerzen: Der Radius wurde von 240 auf 360 erhöht. Dieses Mantra benötigt kein Ziel mehr.
    • Mantra der Gesundung: Der Radius wurde von 240 auf 360 erhöht.
    • Mantra der Entschlossenheit: Der Radius wurde von 240 auf 360 erhöht.
    • Mantra der Ablenkung: Dieses Mantra benötigt kein Ziel mehr.
    • Sekundenbruchteil: Die Erholzeit wurde im WvW von 12 auf 15 Sekunden erhöht.
    • Illusionäre Membran: Der Zustandsschadensbonus wurde im PvE von 10 % auf 7 % reduziert.
    • Chaotische Beharrlichkeit: Fachkenntnis wurde im PvE von 250 auf 150 reduziert.
    • Wiederherstellende Mantras: Diese Eigenschaft wird nun ausgelöst, wenn eine Mantramunitionsfertigkeit benutzt wird, nicht mehr beim Aufladen eines Mantras. Die Basisheilung wurde von 1.640 auf 820 reduziert. Der Heilkraftfaktor wurde von 1,0 auf 0,5 reduziert.
    • Kunst des Entkommens: Die Verzerrungsdauer wurde im WvW von 5 auf 1,5 Sekunden reduziert.
    • Verbesserter Tatendrang: Die Tatendrang-Wiederaufladegeschwindigkeit wurde im WvW von 50 % auf 35 % reduziert.
    • Strom der Zeit: Der Tatendrang pro Klon wurde im WvW von 1,5 auf 0,75 Sekunden reduziert.
    • Nutzt den Moment!: Die Schnelligkeit pro Klon wurde im WvW von 1 auf 0,75 Sekunden reduziert.

    Nekromant

    (Vorschau auf das Spielbalance-Update am 30. Januar)

    Der Nekromant ist im PvE derzeit ungefähr da, wo wir ihn haben wollen. Wir hatten ein paar Verbesserungen für Kraft-Builds des Vorboten in Betracht gezogen, aber wir möchten zuerst sehen, wie der Build aussieht, sobald die Schwerter erschienen sind, bevor wir zusätzliche Änderungen vornehmen. „Transfusion“ ist eine Eigenschaft, die in Unterstützung-Builds des Pestbringers im WvW zu stark ist, weshalb wir eine Änderung ähnlich der an „Pfad der Verderbnis“ vornehmen, wobei die Eigenschaft die Erholzeit der zugehörigen Pestbringer-Fertigkeit nur im WvW erhöht.

    • Transfusion: Diese Eigenschaft erhöht jetzt die Erholzeit von „Schändliche Gunst“ im WvW auf 60 Sekunden.

    Waldläufer

    Neue Änderungen

    • Bleibende Magie: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Eigenschaft Tiergefährten mehr Segensdauer verlieh als beabsichtigt.

    (Vorschau auf das Spielbalance-Update am 30. Januar)

    Der Zustand-basierte Schnelligkeit-Ungezähmte ist ein weiterer Build, der hinsichtlich Schaden zu stark auftritt und durch einige Verbesserungen angepasst wird. Schnelligkeit-Ungezähmte haben mitunter Probleme, Macht für ihre Verbündeten zu generieren, weshalb wir dem „Wilde Seite“-Auslöser im PvE Macht hinzugefügt haben. Das Großschwert erhält ebenfalls eine Handvoll Verbesserungen, um es zu einer kompetitiven Option für Kraft-Builds zu machen.

    • Zerschlitzen: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,8 auf 1,0 erhöht.
    • Beständiges Schwingen: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 1,4 auf 1,6 erhöht.
    • Zermalmen: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 1,75 auf 2,0 erhöht.
    • Sturzangriff: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 1,0 auf 2,18 erhöht.
    • Gegenangriff Tritt: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 1,3 auf 2,25 erhöht.
    • Heftprügel: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,72 auf 2,25 erhöht.
    • Sperrfeuer: Die Munitionsanzahl wurde im WvW von 1 auf 2 erhöht.
    • Doppelpfeile (Verschlinger): Der Kraftfaktor pro Treffer wurde im PvE von 0,25 auf 0,15 reduziert.
    • Giftige Wolke (Aas-Verschlinger): Die Erholzeit wurde im PvE von 20 auf 30 Sekunden erhöht.
    • Abtrennende Salve: Die Anzahl der Blutungsstapel pro Treffer wurde im PvE von 3 auf 2 reduziert.
    • Locker Lassen: Zusätzlich zu den bisherigen Effekten gewährt diese Eigenschaft nun im PvE 10 Sekunden lang 5 Stapel Macht.

    Wiedergänger

    (Vorschau auf das Spielbalance-Update am 30. Januar)

    Wir haben den Schaden des Kraft-Rechtssuchenden im PvE ein wenig gesenkt und ein paar kleinere Anpassungen an der Axt vorgenommen, um diese brauchbarer für Zustand-Builds zu machen.

    • Eisiger Blitz: Diese Fertigkeit verlangsamt nicht mehr. Diese Fertigkeit verursacht nun außerdem Pein.
    • Temporaler Riss: Die Zeit bis zum Zusammenbruch des Risses wurde von 0,9 auf 0,75 Sekunden reduziert.
    • Wiederhallende Eruption: Die Anzahl der Explosions-Komboabschlüsse wurde von 3 auf 1 reduziert. Diese Fertigkeit gewährt dem Benutzer nun außerdem Macht.
    • Leviathan-Stärke: Der Schadensbonus wurde im PvE von 15 % auf 10 % reduziert.

    Dieb

    (Vorschau auf das Spielbalance-Update am 30. Januar)

    Der Scharfschütze erfreut sich in den vergangenen Monaten zunehmender Beliebtheit im PvP, und uns fällt auf, dass er für den Schaden, den er austeilen kann, etwas zu schwer zu fassen ist. Wir erhöhen die Initiativekosten von „Vorstoß des Todes“, damit für die gewährte Überlebensfähigkeit mehr Ressourcen investiert werden müssen.

    • Gefechtsschuss: Der Kraftfaktor wurde im PvP von 0,8 auf 0,7 reduziert.
    • Vorstoß des Todes: Die Initiativekosten wurden im PvP von 2 auf 4 erhöht.

    Krieger

    (Vorschau auf das Spielbalance-Update am 30. Januar)

    Der Kraft-basierte Schnelligkeit-Berserker ist der letzte zu starke Build, den wir mit diesem Update angehen; wir verlagern die Kraft ein Stück weit weg von „Blutgebrüll“ hin zu „Blutige Reaktion“, damit der Schnelligkeit-Build mehr Schaden einbüßt.

    • Blutige Reaktion: Der Umwandlungsfaktor von Präzision in Wildheit wurde im PvE von 10 % auf 12 % erhöht.
    • Blutgebrüll: Der Schadensbonus wurde im PvE von 20 % auf 15 % reduziert.


    Quelle: https://de-forum.guildwars2.co…zum-spiel-30-januar-2024/

    Unser nächster großer Release für Guild Wars 2: Secrets of the Obscure™ lässt nicht mehr lange auf sich warten, und sobald er erschienen ist, könnt ihr ein legendäres Relikt herstellen. Relikte sind eine neue Ausrüstungskategorie, die wir mit dem Start der Erweiterung 2023 hinzugefügt haben; falls ihr damit nicht vertraut seid, findet ihr in unserem Wiki weitere Informationen.

    Sobald ein legendäres Relikt hergestellt wurde, kann es von allen Charakteren eines Accounts gleichzeitig ausgerüstet werden. So können Spieler frei zwischen Relikt-Effekten wechseln.

    Überdies haben wir noch zwei Informationen, die wir gerne mit euch teilen würden, bevor die legendären Relikte verfügbar werden.

    Ein Held aus Tyria kämpft gegen die dämonischen Kryptis.

    Entschädigung für Besitzer legendärer Runen

    Als wir die Relikte erstmals ankündigten, erwähnten wir, dass wir mit Einführung des legendären Relikts im Spiel Spieler entschädigen würden, die bereits legendäre Runen hergestellt haben. Der Grund dafür ist, dass Bonuseffekte abseits von Attributen mit Einführung der Relikte von den Runen entfernt wurden. Damals mussten wir noch bewerten, wie die entsprechende Entschädigung hinsichtlich des Fortschrittes für ein legendäres Relikt aussehen müsste.

    Nun können wir bekannt geben, dass mit der Einführung legendärer Relikte alle Spieler, die bereits mindestens eine legendäre Rune hergestellt haben, ein legendäres Relikt kostenlos erhalten. Anders gesagt erhaltet ihr 100 % des Fortschrittes für ein legendäres Relikt als Bonus dafür, dass ihr bereits eine Rune hergestellt habt. Wir hatten zuvor schon einmal mitgeteilt, dass das Herstellen aller sieben Runen zusätzlichen Fortschritt bringen würde. Als wir uns aber die Optionen für eine Entschädigung anschauten, wurde uns klar, dass die beste Wahl darin bestand, jedem, der eine legendäre Rune vor der Verfügbarkeit der legendären Relikte hergestellt hatte, mit einem fertigen legendären Relikt zu entschädigen. Sobald der Release mit den legendären Relikten verfügbar ist, endet der Berechtigungszeitraum. Dann könnt ihr nur noch an legendäre Relikte kommen, indem ihr den üblichen Herstellungsweg beschreitet.

    Wir werden den Zeitplan für das nächste Update bald veröffentlichen, aber lange wird es nicht mehr dauern.

    Ein Held aus Tyria kämpft gegen die dämonischen Kryptis.

    Legendäre Relikte in zukünftigen Erweiterungen

    Legendäre Relikte werden etwas anders funktionieren als herkömmliche legendäre Gegenstände; Spieler müssen neue Relikt-Effekte in zukünftigen Erweiterungen freischalten, um sie mit ihrem legendären Relikt verwenden zu können. Alle anderen Komponenten legendärer Ausrüstung wie Runen, Rüstung und Waffen werden automatisch mit neuen Optionen für Attributkombinationen aktualisiert, sobald diese verfügbar werden.

    Als wir 2019 ein Update veröffentlichten, um Klarheit darüber zu schaffen, wie Ausrüstung mit auswählbaren Attributen funktioniert, entschlossen wir uns, dass bereits vorhandene legendäre Ausrüstung weiterhin Zugriff auf alle Attributkombinationen behalten sollte, unabhängig davon, ob der Spieler die Erweiterung besaß. So wollten wir die bereits vorhandene Funktionalität beibehalten. Wir werden dies für bereits vorhandene Typen legendärer Ausrüstung fortsetzen. Allerdings sehen wir es hinsichtlich Belohnungen, Wirtschaft und Erfahrungspunkten für sinnvoller an, Spieler zu bitten, sich tatsächlich mit den neuen Inhalten auseinanderzusetzen, um ihre neuen Kampfoptionen nutzen zu können. Daher wird es für Relikte und nur für Relikte ab der fünften Erweiterung erforderlich sein, neue Relikt-Effekte innerhalb der jeweiligen Erweiterung freizuschalten, damit man sie mit legendären Relikten nutzen kann.

    Für legendäre Relikte sind alle Relikt-Effekte aus Guild Wars 2: Secrets of the Obscure freigeschaltet, Spieler können nach wie vor frei zwischen bereits vorhandenen Relikt-Effekten wechseln, und sie können weiterhin gleichzeitig von mehreren Charakteren ausgerüstet werden. Außerdem haben sie automatisch Zugriff auf die neuen Relikt-Effekte, die wir im Zuge unseres dritten großen Releases für Guild Wars 2: Secrets of the Obscure geplant haben. Weitere Informationen über die freischaltbaren Effekte in zukünftigen Erweiterungen folgen später dieses Jahr, nachdem wir die Erweiterung 5 offiziell angekündigt haben.

    Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit. Wir melden uns in ein paar Wochen wieder mit weiteren Informationen über unseren nächsten großen Release für Guild Wars 2: Secrets of the Obscure.


    Quelle: https://www.guildwars2.com/de/…ium=news&utm_campaign=rss

    Ein Alienware-Laptop mit einem Bild der Asura Zojja, die das Herz des Obskuren in Händen hält.

    Seid gegrüßt, Tyrianer!

    Wir freuen uns, heute ein Gewinnspiel für Guild Wars 2® ankündigen zu dürfen! Zu gewinnen gibt es einen Guild Wars 2 m16 Alienware-Laptop und unsere neueste Erweiterung, Guild Wars 2: Secrets of the Obscure™.

    Nehmt über das Widget weiter unten teil oder besucht das Portal Gleam.io, auf dem ihr die Regeln findet und teilnehmen könnt. Aber beeilt euch, die Teilnahme ist nur bis 3. Februar 8:59 Uhr MEZ (2. Februar 23:59 Uhr PT) möglich.

    Preise

    Hauptgewinn (1 Gewinner): Guild Wars 2 m16 Alienware-Laptop und Guild Wars 2: Secrets of the Obscure Standard Edition

    • 16″ FHD+ (1920 × 1200) 480 Hz
    • NVIDIA GeForce RTX 4070 8 GB GDDR6
    • Intel Core i9-Prozessor
    • 16 GB, 2 × 8 GB, DDR5, 5200 Mhz

    Zweiter Preis (4 Gewinner): Guild Wars 2: Secrets of the Obscure Standard Edition

    Viel Glück!

    Guild Wars 2-Gewinnspiel: Alienware-Laptop


    Quelle: https://www.guildwars2.com/de/…ium=news&utm_campaign=rss

    09.01.2024 – Release-Notes vom 9. Januar

    Allgemein

    • Ein Hinweis wurde aktualisiert, der eine inkorrekte Menge Astraler Ruhm angab, die man für den täglichen Metaerfolg des Gewölbes des Zauberers erhält.
    • Die Postprocessing-Optionen haben nun einen eigenen Abschnitt der Registerkarte „Grafik“ im Optionsmenü.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Evon Schlitzklinge in der Mission „Flucht aus Löwenstein“ aufhörte, sich zu bewegen.
    • Die Übersicht „Kontakte und LFG“ wurde überarbeitet und enthält nun Optionen für die folgenden Elemente:
      • In der aufklappbaren Kategorie „Secrets of the Obscure“ wurde eine neue Option für Rissjagd & Konvergenzen hinzugefügt.
      • Eine neue aufklappbare Kategorie für Lebendige Welt: Staffel 1 wurde hinzugefügt.
        • Jedes Kapitel von Staffel 1 hat seine eigene Option innerhalb der Kategorie.
      • Eine neue aufklappbare Kategorie für Lebendige Welt: Staffel 2 wurde hinzugefügt.
        • Trockenkuppe und Silberwüste, die beiden erkundbaren Zonen von Staffel 2, haben ihre eigene Option innerhalb der Kategorie.
    • Ein Problem wurde behoben, das Jade-Bot-Konsolen in Hauptstädten betraf.

    Gegenstände

    • Ein Problem wurde behoben, durch das Mini Plüsch-Kuckuck nicht im Vorschaufenster angezeigt wurde.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das bestimmte Transformations-Tränke Spieler nicht planmäßig verwandelten.


    Quelle: https://de-forum.guildwars2.co…-zum-spiel-9-januar-2024/

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Riesen-Faltfächer-Rucksack- und Gleitschirm-Kombo

    Der Traum vom blutroten Herbst währt ewig. Gleitet durch die Blätterdächer Tyrias und hinterlasst eine wunderschöne Spur aus Ahornblättern. Wenn ihr ihn gerade nicht braucht, könnt ihr den eleganten Gleiter zusammenklappen und auf eurem Rücken tragen.

    Willkommenspaket und Elite-Schnellstartpaket

    Diese Bündel sind der perfekte Einstieg in eure Abenteuer, und beide sind bis 1. Januar 20 % günstiger. Das Guild Wars 2®-Willkommenspaket enthält zwei Taschenplatz-Erweiterungen, zwei Schwarzlöwen-Tornister mit 20 Plätzen, fünf Erfahrungsverstärker und zehn Account-gebundene nicht identifizierte Farben. Normalerweise kostet dieses Paket 800 Edelsteine, aber mit dem Rabatt von 20 % bekommt ihr dieses Bündel nun für nur 640 Edelsteine!

    Das Guild Wars 2-Elite-Schnellstartpaket kostet derzeit 1.920 Edelsteine (normalerweise 2.400) und enthält die folgenden Gegenstände: Kupferbetriebener Wiederverwert-o-Mat, Gemeinsamer Inventarplatz, Behälter mit Unzerbrechlichen Sammelwerkzeugen, Charakterplatz-Erweiterung und Königlicher Terrassen-Pass. Das ist ein Gesamtwert von über 5.500 Edelsteinen!

    Ein tyrianischer Held gleitet auf einem weißen Riesenfächer durch die Luft, der mit roten Ahornblättern verziert ist. Der Fächer trägt goldene Akzente und hinterlässt eine Blätterspur.

    Das Sortiment

    Wir erneuern wir unsere saisonale Auswahl an Gleitschirmen und Rucksack-/Gleitschirm-Kombos mit 20 % Rabatt bis zum 12. Januar. Zu den unglaublich ermäßigten Gegenständen zählen unter anderem Frostfeuer-Gleitschirm, Fuchsgeist-Gleitschirm und Sylphenflügel-Rucksack- und Gleitschirm-Kombo!

    Schwarzlöwen-Wintertag-Angebote

    Wir befinden uns in der letzten Woche unserer großen Rabattaktion im Edelsteinshop, bei der tonnenweise wieder erhältliche Gegenstände um 20 % reduziert sind! Wenn ihr schon länger darauf gewartet habt, dass ein bestimmter Skiff-Skin oder euer Lieblings-Outfit wieder im Shop verfügbar ist, könnt ihr noch bis zum 1. Januar zuschlagen. Frohe Festtage!

    Jetzt im Edelsteinshop erhältlich!

    Loggt euch in Guild Wars 2 ein und drückt die Taste „O“, um diese – und viele weitere – fantastischen Angebote im Edelsteinshop der Schwarzlöwen-Handelsgesellschaft zu nutzen!


    Quelle: https://www.guildwars2.com/de/…ium=news&utm_campaign=rss

    Hallo, Guild Wars-Community!


    Ich bin Josh Davis, Game Director für Guild Wars 2®. Bevor wir wie jedes Jahr das Studio für die Feiertagswoche schließen, möchte ich diese Gelegenheit nutzen und euch sagen, wie dankbar ich für ein weiteres tolles Jahr mit euch bin. Das Team und ich wissen eure Leidenschaft und die fortdauernde Unterstützung von ganzem Herzen zu schätzen.


    Anlässlich unseres 11. Jahrestags im August haben wir Guild Wars 2: Secrets of the Obscure™ veröffentlicht. In diesem Zuge haben wir auch ein paar längst überfällige Änderungen daran vorgenommen, wie wir Inhalte für Erweiterungen entwickeln und launchen. Diese Änderungen entspringen unserem Wunsch, unseren Spielern einen besseren Service zu bieten, einschließlich konsistenter und regelmäßiger Veröffentlichungen, um so lange Phasen ohne neue Inhalte gar nicht mehr entstehen zu lassen. Dieses neue Vorgehen stellt nicht nur einen vorhersehbareren Entwicklungszyklus sicher, sondern ermöglicht es uns auch, die Work-Life-Balance unserer Entwicklerteams deutlich zu verbessern.


    Große Änderungen wie diese sind für uns genauso nervenaufreibend wie für euch, aber ich kann euch versichern, dass wir unterdessen deutlich entspannter sind. Ich bin unfassbar stolz auf das, was das Team mit Guild Wars 2: Secrets of the Obscure geliefert hat, denn es war nicht nur ein großartiges Inhaltsupdate, sondern auch ein finanzieller Erfolg. Gerade angesichts der aktuell unsicheren wirtschaftlichen Lage im Allgemeinen und in der Gaming-Branche im Besonderen sind wir wahnsinnig dankbar für unsere Fans, die uns dieses Maß an Stabilität auch während einer solchen Veränderung ermöglicht haben.


    Peitha wishing everyone happy holidays


    Ein weiterer Vorteil unseres neuen Erweiterungsmodells ist, dass wir proaktiver und langfristiger planen können; etwas, das seit 2019 eine große Herausforderung war. Wir konnten eine Menge wichtiger Lehren aus der Vergangenheit in unserer fünften Erweiterung umsetzen, was sich sowohl auf die Arbeit der Entwickler als auch das Spielerlebnis für unsere Spieler auswirkt. Außerdem ist nicht nur die fünfte Erweiterung derzeit in Arbeit – wir sind auch bereit, über das zu sprechen, was danach kommt! Wir sind zwar heute bisher nicht so weit, Details zu veröffentlichen, aber ich kann sagen, dass eine Menge spannender Abenteuer, fesselnder Geschichten und aufregender Aktualisierungen vor uns liegen. Wir können es kaum erwarten, nächsten Jahr mit euch gemeinsam in dieses nächste Kapitel zu starten!


    Zuerst kommen jedoch in der ersten Hälfte des neuen Jahres zwei große Updates für Guild Wars 2: Secrets of the Obscure. Im Februar bekommt ihr ein neues Story-Kapitel, den Herausforderungsmodus für den Tempel von Febe, neun neue Waffen-Kenntnisse, die Fähigkeit, neue legendäre Rüstung freizuschalten, eine Aktualisierung der Belohnungen im Gewölbe des Zauberers und vieles mehr. Zudem findet vom 12. Januar bis zum 2. Februar ein Beta-Event zur Welten-Umstrukturierung statt. Anfang des Jahres erfahrt ihr mehr zu diesen Aktualisierungen in den Foren und in unseren Blogs.


    Bevor wir uns nun in die Feiertage verabschieden, möchten wir euch noch mit diesem musikalischen Leckerbissen zu Guild Wars 2: Secrets of the Obscure beglücken, der von unserem fantastischen Kollegen Paul Kwinn zur Feier der Veröffentlichung dieser Erweiterung komponiert und präsentiert wurde.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Vielen Dank allen Abenteurerinnen und Abenteurern!


    Egal, ob ihr von Anfang an mit dabei seid oder euch erst später ins Abenteuer gestürzt habt, seid ihr alle ein wichtiger Teil dieser unglaublichen Reise. Es ist uns eine große Ehre, euch an unserer Seite zu wissen! Eure Leidenschaft, eure grenzenlose Kreativität und eure unerschütterliche Unterstützung sind das Fundament für diese Community.


    Im Namen des gesamten ArenaNet-Teams danken wir euch dafür, dass ihr das Herz und die Seele von Guild Wars 2 seid. Wir sehen uns 2024!


    Einen frohen Wintertag!


    Josh Davis, Game Director


    Quelle: https://www.guildwars2.com/de/news/a-year-to-remember/

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ketzergelehrten-Umhang-Kapuzen-Kombo

    Die Last verbotenen Wissens kann schwer wiegen, daher ist es wichtig, seine wahre Identität vor neugierigen Blicken zu schützen – ganz besonders als Kurator von längst vergessenen Texten. Dieses geheimnisvolle kosmetische Set besteht aus einem Gegenstand für den Rücken-Ausrüstungsplatz und einem Helm, um die wertvolle Ladung zu schützen.

    Schwarzlöwen-Wintertag-Angebote

    Letzte Woche haben wir eine große Rabattaktion im Edelsteinshop gestartet, bei der eine Unmenge wieder erhältlicher Gegenstände um 20 % reduziert sind! Diese Woche nehmen wir Schwarzlöwen-Truhenschlüssel in das Angebot mit auf! Wenn ihr schon länger darauf gewartet habt, dass ein bestimmter Waffen-Skin oder Gleitschirm wieder im Shop verfügbar ist, habt ihr bis zum 1. Januar Zeit, ihn euch zu gönnen. Frohe Festtage!

    Eine geheimnisvolle Gestalt, maskiert mit Kapuze und gehüllt in einen langen Umhang. Auf dem Rücken trägt sie ein leuchtendes Buch, das mit einem gefährlich wirkenden Mechanismus verschlossen ist.

    Das Sortiment

    Unsere saisonale Auswahl an Minis ist etwas länger reduziert erhältlich als unser Schwarzlöwen-Wintertag-Angebot. Auf die folgenden Gegenstände gibt es bis zum 5. Januar 20 % Rabatt:

    • Mini Maraca-Choya-Piñata
    • Mini Blutstein-Felsbrocken
    • Mini Felsbrocken
    • Mini Ferkel
    • Mini Avatar des Baumes
    • Mini Krytanischer schlapper Fisch
    • Mini Zaishen-Welpe
    • Mini Pakt-Luftschiff
    • Mini Elch
    • Mini Mordrem-Ley-Schmarotzer

    Jetzt im Edelsteinshop erhältlich!

    Loggt euch in Guild Wars 2 ein und drückt die Taste „O“, um diese – und viele weitere – fantastischen Angebote im Edelsteinshop der Schwarzlöwen-Handelsgesellschaft zu nutzen!


    Quelle: https://www.guildwars2.com/de/…ium=news&utm_campaign=rss

    Update-Notes zum Spiel: 12. Dezember 2023

    12.12.2023 – Release-Notes vom 12. Dezember

    Wintertag

    Kommt vorbei und feiert mit uns den Wintertag – Spielzeugmacher Tixx stattet Götterfels seinen jährlichen Besuch ab, um festliche Stimmung und Freude zu verbreiten. Bringt Wintertag-Stimmung in den Geheimen Unterschlupf der Schneemänner im fernen Norden, schließt tägliche Erfolge ab und verdient tolle Waffen passend zur Saison. Rettet das Wintertag-Fest der Waisen in ganz Götterfels mit verpackten Geschenken, tretet beim Schneeballkrawall gegen eure Mitspieler an, macht im Winterwunderland große Sprünge, wehrt in der Spielzeukalypse Wellen aus Spielzeugen ab und sorgt dafür, dass der Betrieb von Tixx' Luftschiff „Infinirarium“ nicht gestört wird. Außerdem gibt es überall in Tyria Wintertag-Geschenke zu entdecken.

    • Der jährliche Metaerfolg „Wintertag-Bräuche“ wurde überarbeitet und mit einer neuen Rüstungsbelohnung versehen: den Winterpelz-Schultern. So haltet ihr euch im kalten Winter nicht nur warm, sondern seht auch noch stylisch dabei aus! Die Metaerfolg-Belohnung „Wintertag-Schneestiefel“ aus dem letzten Jahr kann jetzt bei einem Seraph der Wohltätigkeitstruppe erworben werden.
    • Das neue „Heilige Sonnenwende“-Waffenset ist ab sofort verfügbar! Erzielt Fortschritte beim Metaerfolg „Wintertag-Bräuche (jährlich)“ oder beim Erfolg „Wintertag-Feierlichkeiten (wöchentlich)“, um eine Waffe eurer Wahl zu erhalten.
    • Drei neue Waffen sind nun als seltene Abwürfe in Wintertag-Geschenken verfügbar. Sie können zudem beim Funkenstein in Götterfels gekauft werden.
    • Die Gegenstände, die der Festbelohnungen-Händler „Seraph der Wohltätigkeitstruppe“ anbietet, wurden um eine neue Miniatur erweitert.
    • Neue winterliche Gilden-Dekorationen wurden hinzugefügt.
    • Der Event-Timer von Frostie im geheimen Unterschlupf der Schneemänner wurde aktualisiert, um zu verdeutlichen, dass Frostie nach Ablauf des Timers erzürnt wird.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Spielzeuggegner in der Spielzeukalypse sich gelegentlich zu ihrem Ziel teleportierten.
    • Einige Probleme beim Fest wurden behoben, damit alle Helden schöne Feiertage erleben können.

    Der Wintertag läuft bis zum 2. Januar um 21:00 Uhr MEZ (12:00 Uhr PST). Wir sehen uns in Götterfels!

    Allgemein

    • Die Option „3D-Rendering aktivieren“ wurde aus den Grafikeinstellungen entfernt. Hierbei handelte es sich um eine Option für DirectX9, welches nicht mehr verfügbar ist. 3D-Rendering wird von den großen Grafikkarten-Herstellern nicht mehr unterstützt.
    • Die Option „Bildwiederholrate“ wurde aus den Grafikeinstellungen entfernt. Hierbei handelte es sich um eine Option für DirectX9, welches nicht mehr verfügbar ist. Die Option „FPS-Limitierung“, die eine ähnliche Funktion erfüllt, ist nach wie vor verfügbar.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Mitreisende auf Belagerungsschildkröten Erfolge für den Abschluss von Rennen ohne ein Reittier erhielten.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Personen, die nicht an einem Rennen teilnahmen, zum Start des Events Rennen-Timer-Verbesserungen erhielten.
    • Es wurden weitere Benachrichtigungen hinzugefügt, wenn Spieler versuchen, Kapitel 11 von Guild Wars 2: Secrets of the Obscure zu starten, ohne mit einem Charakter Kapitel 6 abgeschlossen zu haben.
    • Ein Problem im Feurigen Hochofen wurde behoben, durch das es möglich war, vor Abschluss der Aufgabe mit dem Hebel am Ausgang zu interagieren und die Region zu verlassen.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das bei der Schlacht um Klippheim Ornan und Haslo vertauscht wurden.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das im Kampf gegen Ignaxius Schutthaufen früher als beabsichtigt zerstört wurden.

    Gegenstände

    • Bei Sarettokk in Löwenstein ist die Arkaner Fluss-Infusion für alle Spieler verfügbar, die diese Infusion bereits zuvor im Gewölbe des Zauberers erworben hatten.

    Klassen-Fertigkeiten

    Allgemein

    • Relikt des Mönchs: Ein Problem wurde behoben, durch das dieser Effekt eine interne Erholzeit hatte.

    Elementarmagier

    • Ein Problem wurde behoben, durch das Hammer-Kugeln beim Wechsel auf eine beschworene Waffe fälschlicherweise entfernt wurden.

    Mesmer

    • Verweilende Gedanken: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fertigkeit im PvE für alle Spieler und in allen Spielmodi für Virtuosen eine höhere Erholzeit als beabsichtigt hatte.
    • Äxte der Symmetrie: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fertigkeit für Virtuosen eine höhere Erholzeit als beabsichtigt hatte.
    • Ego-Wiederherstellung: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Eigenschaft beim Zerschmettern bei Verbündeten einen Zustand entfernte.
    • Boshafte Hexerei: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Eigenschaft bei Aktivierung den Spieler unterbrechen konnte.

    Krieger

    • Seelenwärmer: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Eigenschaft in PvP und WvW weniger Macht als beabsichtigt verlieh.


    Quelle: https://de-forum.guildwars2.co…m-spiel-12-dezember-2023/

    28.11.2023 – Release-Notes vom 28. November

    Allgemein

    • Das Symbol für den Effekt „Kryptis-Essenzextraktor“ wurde aktualisiert.
    • Ein unbeabsichtigtes Charaktermodell aus dem Inneren Nayos wurde entfernt.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Gegner mit Rang 3 in Kryptis-Rissen im Bereich Lichtung des Gleichgewichts in Amnytas nicht korrekt spawnten.
    • Kapitel 12 und 13 der Story von Guild Wars 2: Secrets of the Obscure werden jetzt erst in der Story-Chronik angezeigt, nachdem die entsprechenden vorherigen Kapitel abgeschlossen wurden.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das zwei Story-Instanzen in Kapitel 11: Zwangsweise und eine Story-Instanz in Kapitel 12 der Story von Guild Wars 2: Secrets of the Obscure keine Erfahrungspunkte für die Beherrschungspfade von Secrets of the Obscure gaben.
    • Kapitel 8: Hinein ins Obskure wurde aktualisiert; nun muss eine beliebige Kryptis-Riss-Stufe abgeschlossen werden, nicht mehr unbedingt 2 oder 3.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das der Fortschritt von Spielern blockiert werden konnte, wenn sie Kapitel 8: Hinein ins Obskure zum ersten Mal starteten, Kamillas ungewöhnliche Kryptis-Motivation annahmen, auf ein anderes Story-Kapitel von Guild Wars 2: Secrets of the Obscure und dann zurück auf Kapitel 8 wechselten, um diesen Geschichtsabschnitt erneut zu erreichen. Spieler, die sich in diesem geblockten Stadium befangen, können jetzt mit Kamilla interagieren, um mit der Geschichte fortzufahren.
    • Die Anforderungen für den Start von Kapitel 11: Zwangsweise der Story von Guild Wars 2: Secrets of the Obscure wurden aktualisiert.
      • Für Kapitel 11 muss nun der Story-Erfolg von Kapitel 6: Turm der Geheimnisse abgeschlossen werden, der für den gesamten Account gilt.
        • Zuvor musste hierfür jeder Charakter individuell Kapitel 10: Verrat der Story von Guild Wars 2: Secrets of the Obscure abgeschlossen haben.
        • Hierdurch können nun alle Charaktere eines Accounts Kapitel 11 starten, sobald ein beliebiger Charakter Kapitel 6 abgeschlossen hat, da dann davon ausgegangen werden kann, dass der Spieler Herz des Obskuren, Rissjagden und die Himmelsschuppe freigeschaltet hat.
        • Weitere Mitteilungen im Spiel zu dieser Fortschritt-Voraussetzung folgen in einem künftigen Update.
    • Die Portale im Himmelswacht-Archipel und in Löwenstein, die Spieler zum Turm des Zauberers transportieren, wurden aktualisiert und erscheinen nun für alle Charaktere eines Accounts, sobald der Spieler den Story-Erfolg von Kapitel 6: Turm der Geheimnisse abgeschlossen hat.
      • Zuvor musste hierfür jeder Charakter individuell Kapitel 6: Turm der Geheimnisse der Story von Guild Wars 2: Secrets of the Obscure abgeschlossen haben.
      • Hierdurch können nun alle Charaktere eines Accounts vom Himmelswacht-Archipel oder von Löwenstein aus zum Turm des Zauberers reisen, sobald ein beliebiger Charakter Kapitel 6 abgeschlossen hat.
    • Durch diese Änderungen werden die Story-Inhalte des Updates „Den Schleier lüften“ an die der bisherigen Erweiterungen und ihre nachträglichen Story-Updates angepasst. Zeitgleich wird sichergestellt, dass Spieler nicht durch eingeschränkten Zugriff auf Elemente blockiert werden, die er in den Kern-Story-Kapiteln von Guild Wars 2: Secrets of the Obscure erhält.

    Angeln

    Das Angeln in Guild Wars 2: Secrets of Obscure wurde überarbeitet, um den Spielern den Zugang zu erleichtern.

    Empfohlene Angelleistung

    Die empfohlene Angelleistung für Horn von Maguuma wurde für die folgenden erkundbaren Zonen angepasst:

    • Himmelswacht-Archipel
      • Offenes Gewässer: Von 500 auf 450.
      • Zerbrochener-See-Fisch: Von 550 auf 250.
      • Fraktal-Süßwasserfisch: Von 600 auf 500.
      • Fraktal-Wüstenfisch: Von 600 auf 550.
      • Fraktal-Kanalfisch: Von 650 auf 250.
    • Turm des Zauberers
      • Tiefer Turmfisch: Von 750 auf 600.
    • Amnytas
      • Offenes Gewässer: Von 650 auf 500.
      • Astralfisch: Von 700 auf 550.
      • Turmfisch: Von 750 auf 600.
    • Inneres Nayos
      • Offenes Gewässer: Von 750 auf 550.
      • Nayos-Fisch: Von 800 auf 600.

    Himmelswacht-Archipel

    • Die Anzahl der aktiven Angelstellen wurde erhöht.
    • Die Abwurfrate von Fraktal-Fischen wurde erhöht.
    • Die Abwurfrate von Königinnenflosse wurde erhöht.
    • Die Abwurfrate von Ur-Maguuma-Forelle wurde erhöht.
    • Die Abwurfrate von Dorschmandeur wurde erhöht.
    • Die Abwurfrate von Jokopu wurde erhöht.
    • Die Abwurfrate von Kaiserinnenfisch wurde erhöht.

    Amnytas

    • Die Anzahl der aktiven Angelstellen wurde erhöht.
    • Die Abwurfrate von Obskurem Fisch wurde erhöht.
    • Die Abwurfrate von Himmlischem Fisch wurde an die anderer legendärer Fische angepasst.

    Inneres Nayos

    • Die Anzahl der aktiven Angelstellen wurde an bestimmten Orten erhöht.
    • Die Abwurfrate von Tagtraum- und Phantom-Pollock im offenen Gewässer wurde erhöht.

    Gegenstände

    • Die Kosten von Gabe der Beharrlichkeit und Gabe des stürmischen Himmels wurden aktualisiert und umfassen nun sowohl Währung des Inneren Nayos als auch Material.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Mini Verdorbener unter Wasser angezeigt wurde.
    • Der Fehlschlag-Text beim Verwenden einer Verborgenen instabilen Kiste mit Kryptis-Essenz ohne instabile Kryptis-Motivation wurde aktualisiert.

    Klassen-Fertigkeiten

    Allgemein

    Als Teil dieses Spielbalance-Updates verstärken wir einige der Relikte, die bisher kaum Auswirkungen auf das Spiel hatten. Außerdem nutzen wir dieses Update, um alle Relikte mit dem „Fakten“-System für Fertigkeiten-Hinweise zu aktualisieren; somit werden alle relevanten Infos wie Reichweite, Radius und andere Zahlenwerte für alle Relikte angezeigt werden.

    • Relikt der Führungsstärke: Die Anzahl in Segen umgewandelter Zustände wurde im PvE von 3 auf 5 und im PvP und WvW von 2 auf 3 erhöht.
    • Relikt des Wassers: Die Anzahl entfernter Zustände wurde von 1 auf 2 erhöht.
    • Relikt des Zentauren: In allen Spielmodi wurde die Anzahl gewählter Stapel Stabilität von 1 auf 2 erhöht. Die Stabilitätsdauer wurde von 2 auf 3 Sekunden erhöht.
    • Relikt des Widerstands: Dieses Relikt gewährt seinen Effekt nun Verbündeten in einem Radius von 360.
    • Relikt des Herolds: Dieses Relikt gewährt seinen Bonus nun auch, wenn der Charakter Segen auf sich selbst anwendet. Die Konzentration pro Stapel wurde von 15 auf 25 erhöht. Dieses Relikt hat keine interne Erholzeit mehr.
    • Relikt des Mönchs: Dieses Relikt hat keine interne Erholzeit mehr.
    • Relikt der Zephyriten: Die Basistarndauer wurde von 3 auf 4 Sekunden erhöht.
    • Relikt von Vass: Dieses Relikt hat keine interne Erholzeit mehr, wenn es von einer Elixierfertigkeit ausgelöst wird. Die Stapeldauer wurde von 30 auf 10 Sekunden reduziert. Stapel werden nun verbraucht, wenn ein Gegner getroffen wird oder Angriffe negiert werden. Die Giftdauer wurde im PvE von 3 auf 5 Sekunden erhöht.
    • Relikt von Peitha: Der Dolch wird nun vom Endpunkt aus abgefeuert, und das schneller. Die Schadenserhöhung hat nun eine bestimmte Dauer und endet nicht mehr nach dem ersten Treffer. Die Dauer der Schadenserhöhung wurde von 10 auf 4 Sekunden reduziert. Die Peindauer wurde im PvE von 4 auf 6 Sekunden erhöht.
    • Relikt des Eises: Dieses Relikt feuert nun dreimal Eis auf die 5 nächsten Gegner ab. Die Projektile verursachen nun Verwundbarkeit. Die Kühledauer wurde von einer Sekunde auf 1,5 Sekunden erhöht. Der Schadensfaktor wurde im PvE von 0,5 auf 1,0 erhöht.
    • Relikt der Zitadelle: Ein Problem wurde behoben, durch das dieses Relikt unendliche Reichweite hatte.
    • Relikt des Sonnenlosen: Ein Problem wurde behoben, durch das dieses Relikt unendliche Reichweite hatte.
    • Relikt von Peitha: Der Dolch wird nun vom Endpunkt aus abgefeuert, und das schneller. Die Schadenserhöhung hat nun eine bestimmte Dauer und endet nicht mehr nach dem ersten Treffer. Die Dauer der Schadenserhöhung wurde von 10 auf 4 Sekunden reduziert. Die Peindauer wurde im PvE von 4 auf 7 Sekunden erhöht.
    • Klassen-Fertigkeiten, die nicht auf der ausgerüsteten Waffe basieren, verwenden nun standardmäßig die Stärke der Hammerwaffe.

    Elementarmagier

    Die Effektivität kraftbasierter Katalysierer-Builds hängt an „Gestärkte Ermächtigung“, wodurch der Benutzer entweder den vollen Bonus erhält oder gar keinen. Unserer Meinung nach ist dieser Unterschied ein wenig heftig, also passen wir die Eigenschaft so an, dass sie immer einen geringeren Bonus gewährt. So sind die Auswirkungen weniger brutal, wenn die maximale Anzahl Stapel unterschritten wird. Schwert-Fertigkeiten im dritten Waffenplatz werden außerdem in Wettkampfmodi verstärkt, damit die Waffe attraktiver wird für Spieler, die die Elite-Spezialisierung „Weber“ nicht nutzen.

    • Flammenrad: Der Bonus auf Schaden und Zustandsschaden wurde im PvE von 10 % auf 15 % erhöht.
    • Sichelförmiger Wind: Der Bonus auf Chance auf kritische Treffer wurde im PvE von 10 % auf 15 % erhöht.
    • Bodenstampfer: Die Erholzeit wurde im PvE von 30 auf 20 Sekunden reduziert. Der Kraftfaktor wurde im PvE von 1,3 auf 2,0 erhöht.
    • Feuerring: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 1,2 auf 2,0 erhöht.
    • Flutwoge: Die Erholzeit wurde von 35 auf 30 Sekunden reduziert.
    • Wasserkugel: Die Erholzeit wurde von 35 auf 30 Sekunden reduziert.
    • Kauterisierender Schlag: Der Kraftfaktor bei brennenden Gegnern wurde in PvP und WvW von 1,6 auf 1,8 erhöht.
    • Wasser abzapfen: Die Basisheilung wurde in PvP und WvW von 1.150 auf 2.255 erhöht.
    • Quantenschlag: Die Erholzeit wurde in PvP und WvW von 18 auf 16 Sekunden reduziert.
    • Glyphe der Elementar-Kraft: Die Erholzeit wurde in PvP und WvW von 30 auf 25 Sekunden reduziert.
    • Arkaner Schild: Die Erholzeit wurde in allen Spielmodi auf 35 Sekunden reduziert.
    • Tornado: Die Erholzeit wurde im PvE von 150 auf 60 Sekunden reduziert.
    • Wirbelstrom: Die Erholzeit wurde im PvE von 150 auf 60 Sekunden reduziert.
    • Hammer: Kugeln werden nun beim Waffenwechsel entfernt.
    • Ätzender Schlag: Der Winkel des Trefferfensters dieser Fertigkeit wurde vergrößert.
    • Wasser abzapfen: Der Winkel des Trefferfensters dieser Fertigkeit wurde vergrößert.
    • Quantenschlag: Der Winkel des Trefferfensters dieser Fertigkeit wurde vergrößert.
    • Zwillingsschlag: Der Winkel des Trefferfensters dieser Fertigkeit wurde vergrößert.
    • Pyrovortex: Der Winkel des Trefferfensters dieser Fertigkeit wurde vergrößert.
    • Orkan-Schlag: Der Winkel des Trefferfensters dieser Fertigkeit wurde vergrößert.
    • Kugelblitz: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fertigkeit große Bosse wie Beschworene Verschmelzung nicht als Ziel wählen konnte.

    Weber

    • Sich selbst weben: Die Erholzeit wurde in WvW und PvP von 90 auf 75 Sekunden reduziert.
    • Aquatische Haltung: Diese Fertigkeit gewährt nun auch Ausdauer. Die Basisheilung bei Aktivierung wurde von 2.640 auf 4.000 erhöht. Die Basisheilung, wenn ein Gegner getroffen wird, wurde von 573 auf 650 erhöht.
    • Gewebter Schritt: Diese Eigenschaft entfernt nun zusätzlich einen Zustand, wenn Supergeschwindigkeit oder Eile erhalten wird. Die interne Erholzeit beträgt 3 Sekunden im PvE und 5 Sekunden in PvP und WvW.

    Katalysierer

    • Gestärkte Ermächtigung: Durch diese Eigenschaft ist „Elementar-Ermächtigung“ nun immer 50 % effektiver. Die Effektivität bei maximaler Anzahl Stapel bleibt unverändert.

    Ingenieur

    • Gewehr und Pistole werden in einigen allgemeinen Punkten verbessert, um sie attraktiver zu machen, wobei die Pistole die Rolle einer Hybridschaden-Begleithandwaffe erfüllt, die zusätzlich zu Schwert oder Pistole in der Haupthand verwendet wird. Außerdem haben wir Verbesserungen an, auf Unterstützung konzentrierten Schrotter-Builds, vorgenommen und einige Auslöser passiver Eigenschaften in „Alchemie“ angepasst, um das Gameplay aktiver zu gestalten.
    • Netzschuss: Die Wirkzeit wurde von 0,24 auf 0,62 Sekunden erhöht. Diese Fertigkeit verursacht jetzt zusätzlich zum Immobilisieren von Gegnern Verwundbarkeit. Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,5 auf 1,25 erhöht.
    • Sprungschuss: Diese Fertigkeit weicht nun zu Beginn der Animation 0,5 Sekunden lang aus.
    • Statischer Schuss: Die Wirkzeit wurde von 0,4 auf 0,2 Sekunden reduziert. Die Erholzeit wurde im PvP und WvW von 12 auf 10 Sekunden reduziert.
    • Schweißbrenner: Der minimale Kraftfaktor wurde im PvE von 0,33 auf 1,0 erhöht. Der maximale Kraftfaktor wurde im PvE von 1,0 auf 2,0 erhöht.
    • Klebriger Schuss: Die Raketengeschwindigkeit wurde von 900 auf 1.200 erhöht. Diese Fertigkeit ist jetzt ein Explosions-Komboabschluss. Sie fügt Gegnern im Einschlagbereich Schlagschaden mit einem Kraftfaktor von 1,5 zu. Die Erholzeit wurde im PvE von 20 auf 12 Sekunden reduziert.
    • Verbandsentladung: Diese Fertigkeit feuert nun direkt Verbände auf 5 Verbündete ab, anstatt sie in einem Fächerbereich abzufeuern. Verbände treffen nun nur das beabsichtigte Ziel, sofern dieses nicht volle Lebenspunkte hat.
    • Elixier B: Die Erholzeit wurde von 25 auf 20 Sekunden reduziert.
    • Elixier B werfen: Diese Fertigkeit hat keine Chance mehr, Eile zu gewähren.
    • Elixier U werfen: Die Erholzeit wurde von 32 auf 25 Sekunden reduziert.
    • Beruhigende Detonation: Der Heilkraftfaktor wurde im PvP von 0,2 auf 0,5 erhöht.
    • Krankenversicherung: Der Bonus auf gegebene Heilung wurde in PvP und WvW von 7 % auf 10 % erhöht.
    • Belebende Geschwindigkeit: Diese Eigenschaft wird nun auch aktiviert, wenn der Charakter Supergeschwindigkeit erhält.
    • Transmutieren: Diese Eigenschaft wird nun nach Einsatz einer Heilfertigkeit aktiviert und nicht mehr, nachdem eine bestimmte Menge von Zuständen erreicht wurde.
    • Notfall-Elixier: Diese Eigenschaft wird nun nach Einsatz einer Elite-Fertigkeit aktiviert und nicht mehr, nachdem der Charakter unter einem bestimmten Wert LP getroffen wird.HGH: Die Anzahl der Machtstapel wurde in PvP und WvW von 3 Stapeln für 6 Sekunden auf 2 Stapel für 10 Sekunden angepasst.

    Schrotter

    • Systemschocker: Die von dieser Eigenschaft gewährte Barriere wird nun auch auf Verbündete in der Nähe angewandt.
    • Angehäufte Wucht: Die Anzahl der Machtstapel wurde von 1 auf 2 erhöht. Die Anzahl der Ziele wurde von 3 auf 5 erhöht.
    • Sachkundige Untersuchung: Diese Eigenschaft wurde überarbeitet. Das Funktions-Gyroskop gewährt nun Verbündeten Schutz, wenn es herbeigerufen wird. Wenn eine Werkzeuggürtel-Fertigkeit, einer Heilfertigkeit benutzt wird, erhalten Verbündete in der Nähe Schutz.
    • Rasche Regeneration: Die Eile-Basisheilung wurde in PvP und WvW von 88 auf 101 erhöht. Die Supergeschwindigkeit-Basisheilung wurde in PvP und WvW von 176 auf 214 erhöht.
    • Angewandte Kraft: Der Zustandsschaden-Malus dieser Eigenschaft wurde entfernt. Die Bonuskraft pro Stapel Macht wurde im PvE von 20 auf 40 erhöht.
    • Explosions-Gyroskop: Die Erholzeit wurde im PvE von 20 auf 15 Sekunden reduziert.
    • Umleitungs-Überzug: Die Erholzeit wurde im PvE von 30 auf 20 Sekunden reduziert.

    Holoschmied

    • Spektrum-Schild: Diese Fähigkeit hat eine verkürzte Wiederaufladezeit, wenn sie über einem Hitze-Schwellenwert benutzt wird, und gewährt nun beim Benutzen Stabilität. Die Erholzeit wurde im PvE von 30 auf 20 Sekunden reduziert.
    • Blitzfunke: Die Erholzeit wurde von 40 auf 25 Sekunden reduziert.

    Mech-Lenker

    • Solange sie ausgerüstet sind, werden die Effekte der folgenden Relikte nun aktiviert, wenn die Fähigkeiten des Mechs ihre Anforderungen erfüllen, aber sie betreffen den Mech und den Ingenieur getrennt:
      • Relikt des Herolds
      • Relikt des Raufbolds
      • Relikt des Pestbringers
      • Relikt der Aristokratie
    • Solange sie ausgerüstet sind, werden die Effekte der folgenden Relikte nun aktiviert, wenn die Fähigkeiten des Mechs ihre Anforderungen erfüllen, aber sie haben gemeinsame Erholzeiten mit dem Ingenieur:
      • Relikt des Mönchs
      • Relikt des Gegengifts
    • Mechanisches Genie: Der Effekt bleibt auch dann noch kurze Zeit aktiv, wenn der Mech die Reichweite des Ingenieurs verlässt.
    • Gleichrichter-Siegel: Die Basisheilung über Zeit wurde im PvP von 142 auf 115 reduziert.
    • Supraleitendes Siegel: Die Brenndauer wurde im PvP von 3 Sekunden auf eine Sekunde reduziert.

    Wächter

    Wächters angepasst und den Hammer verbessert; beispielsweise hat „Verbannung“ nun höheres Schadensspitzen-Potenzial, da „Mächtiger Schlag“ reaktiviert wird, wenn ein Gegner getroffen wird.

    • Symbol des Schutzes: Die Wirkzeit wurde von 0,9 auf 0,7 Sekunden reduziert.
    • Umarmung des Eiferers: Die Wirkzeit wurde von 1,2 auf 0,94 Sekunden reduziert. Die Barriere für den zusätzlichen Treffer wurde von 225 auf 625 erhöht. Der Kraftfaktor wurde im PvE von 1,5 auf 2,25 erhöht.
    • Verbannung: Diese Fertigkeit lädt jetzt „Mächtiger Schlag“ auf, wenn ein Gegner getroffen wird. Die Anzahl der Ziele wurde von 1 auf 3 erhöht.
    • In der Menge liegt Kraft: Diese Eigenschaft wurde überarbeitet und in „Erlösung“ umbenannt. Beim Benutzen von „Tugend“-Fertigkeit 3 wird „Niedere Litanei des Zorns“ gewirkt. „Niedere Litanei des Zorns“ dauert 3 Sekunden lang an.
    • Macht des Beschützers: Die Machtdauer wurde in PvP und WvW von 6 auf 9 Sekunden erhöhtBerufung des Henkers: Der Kraftfaktor des ersten Schlags wurde im PvE von 0,75 auf 1,25 erhöht. Der Winkel des Trefferfensters dieser Fertigkeit wurde vergrößert.
    • Vorrückender Schlag: Der Kraftfaktor pro Treffer wurde im PvE von 0,75 auf 1,25 erhöht. Der Winkel des Trefferfensters dieser Fertigkeit wurde vergrößert.

    Drachenjäger

    • Schild der Tapferkeit: Die Erholzeit wurde von 50 auf 45 Sekunden reduziert.
    • Durchbohrendes Licht: Diese Eigenschaft wurde überarbeitet und in „Vorahnung des Jägers“ umbenannt. Der Charakter erhält Aegis, wenn er eine Fallenfertigkeit benutzt.
    • Dogma des Verteidigers: Diese Eigenschaft gewährt jetzt auch 180 Vitalität.
    • Unverfälschte Sehkraft: Der minimale Bonusschaden wurde im PvP von 5 % auf 10 % erhöht.

    Aufwiegler

    • Meister der Lehren: Dem Intervall, in dem Seiten generiert werden, wurde im PvP von 6 auf 5 Sekunden reduziert.
    • Flinker Gelehrter: Diese Eigenschaft hat keine interne Erholzeit mehr. Die Schnelligkeitsdauer wurde in PvP und WvW von 1,5 auf 2 Sekunden erhöht.
    • Kapitel 1: Sengender Zauber: Die Anzahl der Verwundbarkeitsstapel wurde im PvP von 2 auf 4 erhöht.
    • Die Asche der Gerechten: Diese Fertigkeit gewährt nun außerdem Verbündeten in der Nähe 8 Sekunden lang 5 Stapel Macht.
    • Kapitel 2: Kühne Herausforderung: Die Erholzeit wurde im PvP von 8 auf 15 Sekunden erhöht, und die Seiten-Kosten wurden im PvP von 2 auf eine Sekunde reduziert.

    Willensverdreher

    • Eingebildeter Vikar: Diese Eigenschaft gewährt jetzt 180 Vitalität anstelle von Heilkraft.
    • Aufgewühltes Licht: Diese Eigenschaft gewährt nun Widerstand anstatt Eile.Wirbelndes Licht: Der Kraftfaktor pro Treffer wurde im PvE von 0,75 auf 1,0 erhöht.
    • Blitz-Kombo: Der Kraftfaktor pro Treffer wurde im PvE von 0,45 auf 0,9 erhöht.
    • Heilige Abrechnung: Diese Eigenschaft gewährt jetzt Verbündeten in der Nähe Macht. Die Machtdauer wurde im WvW von 8 auf 4 Sekunden reduziert.

    Mesmer

    Unser Ziel für den Mesmer in diesem Update war es, die Optionen von Unterstützungs-Builds zu verbessern. Wir haben größere Änderungen an den Spezialisierungen „Chaos“ und „Inspiration“ vorgenommen, um besseren Zugriff auf bestimmte Segen zu gewähren und die Heilkapazitäten zu verbessern.

    • Axt-Klone führen keine Angriffskette mehr durch und setzen stattdessen nur noch „Zerfleischendes Hacken“ ein.
    • Zerfleischendes Hacken: Diese Fertigkeit verursacht nun 3 Sekunden lang Blutung und Pein, wenn sie von einem Klon eingesetzt wird.
    • Verweilende Gedanken: Die Munitions-Wiederaufladezeit wurde im PvE von 8 auf 6 Sekunden und in PvP und WvW von 12 auf 10 Sekunden reduziert.
    • Äxte der Symmetrie: Die Erholzeit wurde im PvE von 10 auf 8 Sekunden reduziert und in PvP und WvW von 15 auf 12 Sekunden.
    • Das Prestige: Die Erholzeit wurde im PvE von 30 auf 20 Sekunden reduziert.
    • Trügerischer Magier: Die Erholzeit wurde im PvE von 30 auf 20 Sekunden reduziert und im WvW von 30 auf 25 Sekunden.
    • Trügerischer Hexenmeister: Das von dieser Fertigkeit herbeigerufene Trugbild verursacht nun Pein anstelle von Verwundbarkeit.
    • Ätherbolzen: Die Peindauer wurde im PvE von 2 auf 4 Sekunden erhöht.
    • Ätherentladung: Die Peindauer wurde im PvE von 3 auf 6 Sekunden erhöht.
    • Illusionärer Konter: Die Erholzeit wurde im PvE von 8 auf 6 Sekunden reduziert.
    • Gegenzauber: Diese Fertigkeit verursacht jetzt im PvE 7 Sekunden lang 5 Stapel Konfusion.
    • Verwirrende Bilder: Die Erholzeit wurde im PvE von 12 auf 9 Sekunden reduziert.
    • Null-Feld: Die Erholzeit wurde im WvW von 35 auf 45 Sekunden erhöht.
    • Trügerischer Entzauberer: Die Anzahl entfernter Segen wurde im WvW von 2 auf 1 reduziert.
    • Metaphysische Verjüngung: Diese Eigenschaft wurde überarbeitet. Sie gewährt nun Verbündeten in der Nähe Regeneration, nachdem eine Heilfertigkeit benutzt wurde. Die interne Erholzeit beträgt 10 Sekunden.
    • Illusionäre Verteidigung: Diese Eigenschaft wurde überarbeitet. Sie gewährt nun Verbündeten in der Nähe Schutz, wenn der Charakter eine Zerschmetter-Fertigkeit einsetzt. Die Schutzdauer skaliert mit der Anzahl der zerschmetterten Klone.
    • Chaotische Übertragung: Diese Eigenschaft wurde überarbeitet. Wenn der Charakter sich selbst Chaosaura gewährt, wird sie auch Verbündeten in der Nähe gewährt. Wenn der Charakter einem Verbündeten Chaosaura gewährt, gewährt er ihm zusätzlich Regeneration.
    • Illusionäre Membran: Diese Eigenschaft wurde überarbeitet. Der Charakter erhält Chaosaura, wenn er Zerschmetter-Fertigkeit 2 einsetzt. Der Charakter verursacht erhöhten Zustandsschaden, wenn er Chaosaura hat.
    • Ertragreiche Ernüchterung: Der zusätzliche Segen je nach verwendeter Zerschmetter-Fertigkeit wird nun auch Verbündeten in der Nähe gewährt. Verzerrung gewährt nun Stabilität statt Regeneration.
    • Antlitz der Sympathie: Diese Eigenschaft überträgt nun auch Zustände von Verbündeten in der Nähe auf herbeigerufene Trugbilder.
    • Illusionäre Inspiration: Diese Eigenschaft wurde in den Großmeister-Nebenplatz verschoben, wo sie „Heilendes Prisma“ ersetzt. Diese Eigenschaft erhöht jetzt zusätzlich zu ihrem bisherigen Effekt die gegebene Heilung.
    • Wiederherstellende Illusionen: Diese Eigenschaft wurde auf den Großmeister-Eigenschaftenplatz verschoben, wo sie „Illusionäre Inspiration“ ersetzt. Die Heilung und Zustandsentfernung wirkt nun auch auf Verbündete in der Nähe.
    • Ego-Wiederherstellung: Diese Eigenschaft ist nun auf dem Platz, den bisher „Wiederherstellende Illusionen“ hatte. Ein Klon wird erschaffen, wenn der Charakter eine Heilfertigkeit benutzt.
    • Temporaler Zauberkundiger: Die Dauer der Supergeschwindigkeit wurde von 2 auf 3 Sekunden erhöht. Die Widerstandsdauer wurde in PvE und PvP von 2 auf 3 Sekunden erhöht. Der Wirkungsbereich wurde erhöht.
    • Mentale Verteidigung: Diese Eigenschaft wurde überarbeitet. Verzerrung gewährt Widerstand und bricht die Betäubung von Verbündeten in der Nähe.
    • Das Gelöbnis: Diese Eigenschaft reduziert nicht mehr die Erholzeit von Fackelfertigkeiten. Die Anzahl der Brennen-Stapel wurde von 1 auf 2 erhöht.
    • Verbindende Kraft: Diese Eigenschaft erhöht nicht mehr das Zustandsschaden-Attribut; stattdessen wird der durch Zustände verursachte Schaden um 2 % pro Stapel erhöht.
    • Boshafte Hexerei: Diese Eigenschaft wurde überarbeitet. Vom Charakter verursachte Konfusion hat höhere Dauer. Wenn der Charakter einem Angriff ausweicht, fügt er dem Angreifer Konfusion zuInstabiler Klingensturm: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fertigkeit große Bosse wie Beschworene Verschmelzung nicht als Ziel wählen konnte.

    Illusionist

    • Gespiegelte Äxte: Diese Eigenschaft reduziert nicht mehr die Erholzeit von Axtfertigkeiten und generiert nicht mehr trügerische Wirbeläxte mit „Spiegelschläge“. Die durch trügerische Sucheräxte zugefügte Pein wurde von 1 Stapel für 4,5 Sekunden auf 2 Stapel für 3 Sekunden erhöht.
    • Sand durch Glas: Diese Fertigkeit entfernt nun außerdem den Zustand „Immobilisiert“.

    Nekromant

    Wir haben uns darauf konzentriert, die weniger genutzten Fertigkeiten und Eigenschaften des Nekromanten zu verbessern. Außerdem haben wir die Position der Eigenschaften „Terror“ und „Parasitäre Ansteckung“ in der Spezialisierung „Flüche“ vertauscht, um Furcht-fokussierten Zustands-Builds mehr Flexibilität bei der Auswahl von Eigenschaften zu gewähren.

    • Brunnen des Blutes: Die Basisheilung pro Puls wurde in PvP und WvW von 280 auf 496 erhöht.
    • Lebensübertragung: Diese Fertigkeit fügt nun außerdem Blutung zu, wenn ein Gegner getroffen wird.
    • Siegel des Vampirismus: Der Basiswert der aktiven Heilung wurde in PvP und WvW von 4.950 auf 5.750 erhöht. Der Basiswert der Heilung durch Lebensentzug wurde von 470 auf 600 erhöht.
    • Siegel der Pest: Die Erholzeit wurde in PvP und WvW von 35 auf 25 Sekunden reduziert. Die Anzahl der übertragenen Zustände wurde in PvP und WvW von 4 auf 3 reduziert.
    • Brunnen der Kraft: Die Erholzeit wurde in PvP und WvW von 40 auf 35 Sekunden reduziert.
    • Terror: Diese Eigenschaft wurde auf den Großmeister-Eigenschaftenplatz verschoben. Der Grundschaden wurde von 444 auf 555 erhöht, die Skalierung des Zustandsschadens von 0,4 auf 0,55.
    • Parasitäre Ansteckung: Diese Eigenschaft wurde in den Meisterrang verschoben.
    • Meister der Verderbnis: Diese Eigenschaft verursacht nun Verwundbarkeit anstelle von Blindheit, wenn „Zustände verzehren“ eingesetzt wird.
    • Seeleneinsicht: Diese Eigenschaft gewährt nun außerdem Lebenskraft, wenn eine Todesschleier-Gestalt eingenommen wird, basierend auf der Anzahl der aktiven Stapel von „Panzer des Todes“.
    • Tödliche Stärke: Diese Eigenschaft gewährt nun außerdem Zustandsschaden pro Stapel von „Panzer des Todes“.

    Schnitter

    • Weissagung des Todes: Der Basiswert des Lebensentzug-Schadens wurde von 138 auf 172 erhöht. Der Lebensentzug-Kraftfaktor wurde von 0,01 auf 0,0125 erhöht. Der Basiswert der Lebensentzug-Heilung wurde von 125 auf 156 erhöht. Der Lebensentzug-Heilkraftfaktor wurde von 0,02 auf 0,025 erhöht.
    • Segen des Verderbers: Diese Eigenschaft wird nun immer heilen und Lebenskraft gewähren, ob der Nekromant nun in Schleiergestalt ist oder nicht. Die Basisheilung wurde von 197 auf 85 reduziert.

    Pestbringer

    • Speisung aus der Verderbnis: Die Basisbarriere wurde im PvP von 1.000 auf 750 reduziert, der Heilkraftfaktor von 0,5 auf 0,25.
    • Dämonisches Wissen: Der zusätzliche Schaden durch Pein wurde im PvP von 33 % auf 20 % reduziert.

    Vorbote

    • Elixier der Seligkeit: Die Erholzeit wurde in PvP und WvW von 32 auf 25 Sekunden reduziert.

    Waldläufer

    • Tiergefährten sind der Schwerpunkt der Änderungen, die dieses Update für den Waldläufer mit sich bringt. Wir haben zahlreiche, zu schwache Tiergefährten-Fertigkeiten, angepasst, um die Identität der einzelnen Familien zu stärken und die Anzahl brauchbarer Tiergefährten-Optionen zu erhöhen; so haben wir beispielsweise „Eisiges Gebrüll“ des Eisbärs um Betäubung erweitert, und „Beflügelndes Kreischen“ der Vogelfamilie entfernt nun bewegungseinschränkende Zustände.Wilder Schwung entfesselt: Diese Fertigkeit wird nicht mehr von anderen Fertigkeiten unterbrochen.
    • „Die Stärke des Rudels!“: Die Erholzeit wurde von 75 auf 60 Sekunden reduziert.

    Seelenwandler

    • Dolyakhaltung: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fertigkeit im PvP mehr Stabilitätsdauer gewährte als beabsichtigt.

    Allgemein

    • Alle Basisangriffe von Tiergefährten werden nun von Schnelligkeit beeinflusst.
    • Tiergefährten-Fertigkeiten, die auf Verbündete wirken, zählen den Tiergefährten, von dem sie ausgehen, nicht zum Ziellimit.

    Bären

    • Mitglieder dieser Familie haben nun Heilkraft 1.200.
    • Hieb: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,3 auf 0,51 erhöht.
    • Biss: Die Erholzeit wurde von 20 auf 10 Sekunden reduziert. Die Basisheilung wurde von 417 auf 1.607 erhöht. Der Heilkraftmultiplikator wurde von 0,28 auf 0,5 erhöht.
    • Schmerz trotzen: Die Erholzeit wurde von 45 auf 30 Sekunden reduziert. Der Tiergefährte verwendet Fertigkeit nun häufiger.
    • Giftwolke (Rattenbär): Die Erholzeit wurde von 35 auf 25 Sekunden reduziert.
    • Schwächendes Gebrüll (Schwarzbär): Die Erholzeit wurde von 40 auf 25 Sekunden reduziert. Der Kraftfaktor wurde von 0,25 auf 0,5 erhöht. Die Schwächedauer wurde von 10 auf 4 Sekunden reduziert. Der Radius wurde von 600 auf 360 reduziert.
    • Eisiges Gebrüll (Eisbär): Die Erholzeit wurde von 45 auf 30 Sekunden reduziert. Diese Fertigkeit verursacht nun zusätzlich zu ihren bisherigen Effekten Betäubung. Der Radius wurde von 600 auf 360 reduziert.
    • Zerfetzendes Zermalmen (Arctodus): Der Kraftfaktor wurde von 0,5 auf 0,67 erhöht. Die Anzahl der Blutung pro Treffer wurde von 1 Stapel auf 2 Stapel erhöht.
    • Biss (Seelenwandler): Der Kraftfaktor wurde von 0,7 auf 1,0 erhöht. Die Basisheilung wurde von 417 auf 1.607 erhöht. Der Heilkraftmultiplikator wurde von 0,28 auf 0,5 erhöht.

    Vögel

    • Sturzangriff: Die Anzahl der Verwundbarkeitsstapel wurde von 1 auf 5 erhöht. Die Verwundbarkeitsdauer wurde von 12 auf 6 Sekunden reduziert.
    • Beflügelndes Kreischen: Diese Fertigkeit entfernt nun die Zustände Verkrüppelung, Kühle und Immobilisiert von betroffenen Verbündeten.
    • Blendender Hieb (Rabe): Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,66 auf 1,0 erhöht.
    • Eisiger Hieb (Eule): Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,66 auf 1,0 erhöht.
    • Zerfetzender Hieb (Falke): Die Erholzeit wurde von 6 auf 20 Sekunden erhöht. Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,33 auf 1 erhöht und in WvW und PvP von 0,33 auf 0,475. Die Anzahl der Blutungsstapel pro Treffer wurde im PvE von 1 auf 3 und in PvP und WvW von 1 auf 2 erhöht.
    • Forscher Hieb (Adler): Diese Fertigkeit ersetzt „Zerfetzender Hieb“. Versetzt dem Gegner einen Hieb und fügt ihm Schwäche zu.
    • Sturzangriff (Seelenwandler): Der Kraftfaktor wurde von 0,86 auf 1,2 erhöht.
    • Beflügelndes Kreischen (Seelenwandler): Die Erholzeit wurde von 12 auf 15 Sekunden erhöht. Diese Fertigkeit entfernt nun die Zustände Verkrüppelung, Kühle und Immobilisiert von betroffenen Verbündeten.

    Hunde

    • Junge Hyäne: Die Kraft wurde von 934 auf 1.868 erhöht. Dieser Tiergefährte hat nun einen wilden Archetyp.
    • Junger Kryta-Spürhund: Dieser Tiergefährte hat nun einen vielseitigen Archetyp.
    • Biss: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,24 auf 0,335 erhöht.
    • Brutaler Sturmangriff: Die Erholzeit wurde im PvE von 30 auf 18 Sekunden reduziert.
    • Einschüchterndes Geheul (Kryta-Spürhund): Der Kraftfaktor wurde von 0,2 auf 0,5 erhöht.
    • Geheul der Kühle (Gebirgswolf): Die Erholzeit wurde von 30 auf 20 Sekunden reduziert. Der Kraftfaktor wurde von 0,2 auf 0,5 erhöht.
    • Regeneration (Farnhund): Die Erholzeit wurde von 25 auf 20 Sekunden reduziert. Die Regenerationsdauer wurde von 10 auf 6 Sekunden reduziert. Die Basisheilung wurde von 1.000 auf 2.600 erhöht.
    • Geheul des Rudels (Hyäne): Die Erholzeit wurde von 45 auf 30 Sekunden reduziert. Die Anzahl der herbeigerufenen Verbündeten wurde von 1 auf 2 erhöht. Die Dauer der Verbündeten wurde von 40 auf 15 Sekunden reduziert. Herbeigerufene Verbündete können nicht mehr „Brutaler Sturmangriff“ verwenden.
    • Furchteinflößendes Geheul (Wolf): Die Erholzeit wurde im PvE von 45 auf 30 Sekunden reduziert und in WvW und PvP von 45 auf 35 Sekunden. Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,2 auf 0,5 erhöht.

    Verschlinger

    • Doppelpfeile: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,15 auf 0,25 erhöht. Diese Fertigkeit hat keine Chance mehr, Gift zu verursachen. Sie vergiftet nun getroffene Gegner. Die Geschwindigkeit der Projektile wurde erhöht.
    • Verschlinger-Rückzug: Die Erholzeit wurde von 20 auf 15 Sekunden reduziert. Die Aktivierungsdauer dieser Fertigkeit wurde erheblich reduziert. Diese Fertigkeit wird nicht mehr bei vollen Lebenspunkten verwendet.
    • Giftige Wolke (Aas-Verschlinger): Die Erholzeit wurde von 30 auf 20 Sekunden reduziert. Die Giftdauer wurde von 4 auf 6 Sekunden erhöht. Die Geschwindigkeit der Projektile wurde erhöht.
    • Zerfetzende Haken (Geißelschwanz-Verschlinger): Die Erholzeit wurde von 30 auf 20 Sekunden reduziert. Der Kraftfaktor pro Treffer wurde von 0,2 auf 0,3 erhöht. Die Blutungsdauer wurde von 5 auf 8 Sekunden erhöht. Die Geschwindigkeit der Projektile wurde erhöht.
    • Gifthaken (Peitschenschwanz-Verschlinger): Die Erholzeit wurde von 30 auf 20 Sekunden reduziert. Der Kraftfaktor wurde von 0,5 auf 0,65 erhöht. Die Giftstapel wurden von 1 auf 4 erhöht, die Giftdauer von 2 auf 6 Sekunden. Diese Fertigkeit durchbohrt nun und kann ein Ziel nur einmal treffen.

    Lindwürmer

    • Mitglieder dieser Familie haben nun Heilkraft 600.
    • Biss: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,24 auf 0,3425 erhöht. Bei dieser Fertigkeit bewegt der Tiergefährte sich nun ein Stück weit weg von seiner ursprünglichen Position.
    • Zuschnappen: Die Basisheilung wurde von 965 auf 1.285 erhöht. Die Heilkraftskalierung wurde von 0,15 auf 0,5 erhöht. Die Anzahl der Ziele wurde von 3 auf 5 erhöht.
    • Schwanzschlag: Die Erholzeit wurde im PvE von 24 auf 16 Sekunden reduziert.
    • Feuerodem (Salamanderlindwurm): Die Erholzeit wurde im PvE von 30 auf 20 Sekunden reduziert und in WvW und PvP von 30 auf 25 Sekunden. Die Brenndauer wurde von 1 Sekunde auf 3 Sekunden erhöht.
    • Insektenschwarm (Sumpflindwurm): Die Erholzeit wurde im PvE von 30 auf 20 Sekunden reduziert und in WvW und PvP von 30 auf 25 Sekunden. Der Kraftfaktor wurde in WvW und PvP von 0,25 auf 0,2 reduziert. Die Giftdauer wurde von 3 auf 4 Sekunden erhöht.
    • Frostodem (Eislindwurm): Die Erholzeit wurde im PvE von 25 auf 20 Sekunden reduziert. Die Kühledauer wurde von einer Sekunde auf 1,5 Sekunden erhöht.
    • Blitzodem (Flusslindwurm): Die Erholzeit wurde im PvE von 30 auf 20 Sekunden reduziert und in WvW und PvP von 30 auf 25 Sekunden. Der Kraftfaktor wurde in WvW und PvP von 0,33 auf 0,275 reduziert.
    • Schallschrei (Rifflindwurm): Die Erholzeit wurde im PvE von 25 auf 20 Sekunden reduziert. Die Anzahl der Konfusionsstapel pro Treffer wurde von 1 auf 2 erhöht.
    • Zuschnappen (Seelenwandler): Der Kraftfaktor wurde von 0,65 auf 1 erhöht. Die Basisheilung wurde von 965 auf 1.285 erhöht. Die Heilkraftskalierung wurde von 0,15 auf 0,5 erhöht. Die Anzahl der Ziele wurde von 3 auf 5 erhöht.
    • Schwanzschlag (Seelenwandler): Der Kraftfaktor wurde von 1,1 auf 1,3 erhöht.

    Katzen

    • Hieb: Diese Fertigkeit verursacht keine Verwundbarkeit mehr.
    • Biss: Diese Fertigkeit fügt getroffenen Gegnern nun 6 Sekunden lang 5 Stapel Verwundbarkeit zu.
    • Zermalmen: Der Kraftfaktor pro Treffer wurde von 0,2 auf 0,4 erhöht.
    • Mächtiges Gebrüll (Dschungelpirscher): Die Erholzeit wurde von 25 auf 20 Sekunden reduziert. Die Machtstapel wurden im PvE von 5 auf 8 erhöht. Der Radius wurde von 600 auf 360 reduziert. Die Wirkzeit wurde verkürzt.
    • Zerfleischendes Anspringen (Luchs): Die Erholzeit wurde von 30 auf 20 Sekunden reduziert. Die Blutungsdauer wurde von 10 auf 6 Sekunden reduziert.
    • Eisiges Anspringen (Schneeleopard): Die Erholzeit wurde von 30 auf 20 Sekunden reduziert.
    • Wütendes Anspringen (Tiger): Die Erholzeit wurde von 10 auf 20 Sekunden erhöht. Der Kraftfaktor wurde im PvE von 1,0 auf 2,0 erhöht.
    • Pirschen (Jaguar): Die Erholzeit wurde von 24 auf 20 Sekunden reduziert. Diese Fertigkeit gewährt nun Tarnung, nicht mehr den Effekt „Pirschen“. Die Schadensboni dieser Fertigkeit dauern nach wie vor 6 Sekunden an, auch wenn der Tiergefährte enthüllt wird.
    • Phasen-Anspringen (Weißer Tiger): Die Erholzeit wurde von 20 auf 16 Sekunden reduziert. Die Blutungsstapel pro Treffer wurden von 1 auf 2 erhöht, die Blutungsdauer von 5 auf 10 Sekunden.
    • Savannenschlag (Gepard): Die Erholzeit wurde von 30 auf 20 Sekunden reduziert. Der Kraftfaktor wurde von 0,45 auf 0,5 erhöht. Die Eile-Dauer wurde von 4 auf 5 Sekunden erhöht.
    • Blendendes Gebrüll (Sandlöwe): Die Erholzeit wurde von 35 auf 20 Sekunden reduziert.

    Moa

    • Mitglieder dieser Familie haben nun Heilkraft 1.200.
    • Weißer Moa: Dieser Tiergefährte hat nun einen unterstützenden Archetyp.
    • Die Wirkzeiten von Moa-Rufen wurden reduziert.
    • Schnabelhieb: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,28 auf 0,315 erhöht.
    • Harmonischer Ruf: Die Erholzeit wurde von 40 auf 25 Sekunden reduziert. Die Basisheilung wurde von 1.340 auf 1.660 erhöht. Die Heilkraftskalierung wurde von 0,2 auf 1,0 erhöht.
    • Rasender Angriff: Der Kraftfaktor pro Treffer wurde im PvE von 0,2 auf 0,4 erhöht.
    • Schützendes Kreischen (Blauer Moa): Die Erholzeit wurde von 24 auf 20 Sekunden reduziert.
    • Eisiges Kreischen (Weißer Moa): Diese Fertigkeit wurde überarbeitet und gewährt nun Verbündeten in der Nähe „Frostaura“.
    • Benommenheitskreischen (Rosa Moa): Die Erholzeit wurde von 30 auf 25 Sekunden reduziert. Diese Fertigkeit macht Gegner nun in einem kreisförmigen Bereich um den Moa benommen, nicht mehr in einem frontalen Kegel. Die Benommenheitsdauer wurde im PvE von 2 auf 3 Sekunden erhöht.
    • Wütendes Kreischen (Roter Moa): Die Erholzeit wurde von 25 auf 20 Sekunden reduziert.
    • Harmonischer Ruf (Seelenwandler): Die Basisheilung wurde von 1.300 auf 1.940 erhöht. Die Heilkraftskalierung wurde von 0,5 auf 0,75 erhöht. Der Radius wurde von 240 auf 360 erhöht.

    Schweine

    • Mitglieder dieser Familie haben nun Heilkraft 600.
    • Schwein: Dieser Tiergefährte hat nun einen wilden Archetyp.
    • Stoßen: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,25 auf 0,41 erhöht.
    • Zermalmen: Die Erholzeit wurde von 12 auf 10 Sekunden reduziert.
    • Brutaler Sturmangriff: Die Erholzeit wurde im PvE von 30 auf 24 Sekunden reduziert.
    • Wühlen (Eber): Diese Fertigkeit findet jetzt nur noch einen Stein. Die Erholzeit wurde von 30 auf 25 Sekunden reduziert.
    • Wühlen (Warzenschwein): Diese Fertigkeit findet jetzt nur noch eine Schuppe. Die Erholzeit wurde von 30 auf 25 Sekunden reduziert. Die Schwächedauer wurde von 10 auf 6 Sekunden reduziert. Die Anzahl der Blutung- und Giftstapel wurde von 1 auf 3 erhöht. Die Giftdauer wurde von 20 Sekunden auf 6 Sekunden reduziert. Die Blutungsdauer wurde von 10 auf 6 Sekunden reduziert.
    • Wühlen (Siamoth): Diese Fertigkeit findet jetzt nur noch Federn. Die Erholzeit wurde von 30 auf 25 Sekunden reduziert.
    • Wühlen (Schwein): Diese Fertigkeit findet jetzt nur noch ein Großschwert. Das Großschwert kann auf Gegner geworfen werden. Die Erholzeit wurde von 30 auf 25 Sekunden reduziert.

    Spinnen

    • Spucken: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,44 auf 0,57 erhöht. Die Geschwindigkeit der Projektile wurde erhöht.
    • Fangnetz: Die Dauer wurde in PvP und WvW von 3 auf 2 Sekunden reduziert. Die Geschwindigkeit der Projektile wurde erhöht.
    • Giftgas: Die Erholzeit wurde im PvE von 20 auf 15 Sekunden reduziert. Die Giftdauer wurde im PvE von 4 auf 6 Sekunden erhöht. Die Anzahl der Ziele wurde von 3 auf 5 erhöht. Die Geschwindigkeit der Projektile wurde erhöht.
    • Tödliches Gift (Waldspinne): Die Erholzeit wurde von 30 auf 20 Sekunden reduziert. Die Anzahl der Giftstapel wurde von 1 auf 2 erhöht. Die Giftdauer wurde von 12 auf 6 Sekunden reduziert. Die Giftdauer wurde von 30 auf 20 Sekunden reduziert.
    • Schwächendes Gift (Höhlenspinne): Die Erholzeit wurde von 30 auf 20 Sekunden reduziert. Die Anzahl der Verwundbarkeitsstapel wurde von 3 auf 5 erhöht. Die Verwundbarkeitsdauer wurde in WvW und PvP von 10 auf 6 Sekunden reduziert. Die Schwächedauer wurde von 5 auf 3 Sekunden reduziert. Die Giftdauer wurde von 30 auf 20 Sekunden reduziert.
    • Lähmendes Gift (Dschungelspinne): Die Erholzeit wurde von 45 auf 25 Sekunden reduziert. Die Immobilisieren-Dauer wurde in WvW und PvP von 3 auf 2 Sekunden reduziert. Die Giftdauer wurde von 30 auf 20 Sekunden reduziert.
    • Fangnetz (Seelenwandler): Die Immobilisieren-Dauer wurde in WvW und PvP von 3 auf 2 Sekunden reduziert. Die Geschwindigkeit der Projektile wurde erhöht.
    • Giftgas (Seelenwandler): Die Erholzeit wurde im PvE von 20 auf 15 Sekunden reduziert. Die Giftdauer wurde im PvE von 4 auf 6 Sekunden erhöht.

    Borstenrücken

    • Stachelschuss: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,3 auf 0,31 erhöht.
    • Stachelregen: Der Kraftfaktor wurde von 0,4 auf 0,5 erhöht. Die Anzahl der Blutungsstapel wurde von 1 auf 2 erhöht. Diese Fertigkeit kann nun ein Ziel nur einmal treffen.
    • Geschärfte Stacheln: Die Erholzeit wurde von 30 auf 20 Sekunden reduziert.
    • Stachelsperrfeuer: Die Erholzeit wurde von 15 auf 20 Sekunden erhöht. Diese Fertigkeit fügt nun Blutung zu, wenn ein Gegner getroffen wird.
    • Stachelregen (Seelenwandler): Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,4 auf 1 erhöht und in WvW und PvP von 0,4 auf 0,8. Die Anzahl der Blutungsstapel wurde von 1 auf 2 erhöht. Diese Fertigkeit kann nun ein Ziel nur einmal treffen.

    Rauchschuppe

    • Biss: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,25 auf 0,56 erhöht.
    • Eliminierung: Die Erholzeit wurde von 20 auf 10 Sekunden reduziert. Diese Fertigkeit schleudert Gegner nicht mehr zu Boden. Der Kraftfaktor wurde in WvW und PvP von 0,01 auf 0,5 erhöht.
    • Eliminierung (Seelenwandler): Die Erholzeit wurde von 20 auf 10 Sekunden reduziert. Diese Fertigkeit schleudert Gegner nicht mehr zu Boden. Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,7 auf 1.0 erhöht und in WvW und PvP von 0,01 auf 1,0.

    Wyvern

    • Flügelstoß: Diese Fertigkeit zeigt nun korrekt an, dass sie den Kontrolleffekt „Hochschleudern“ zufügt.
    • Verzehrende Flamme (Feuer-Wyvern): Die Erholzeit wurde von 35 auf 25 Sekunden reduziert. Die Brenndauer wurde von 2 Sekunden auf 3 Sekunden erhöht.
    • Schwanzhieb (Seelenwandler): Der Kraftfaktor wurde von 0,66 auf 1,2 erhöht.
    • Flügelstoß (Seelenwandler): Diese Fertigkeit zeigt nun korrekt an, dass sie den Kontrolleffekt „Hochschleudern“ zufügt.

    Beißende Iboga

    • Zehrendes Beißen: Diese Fertigkeit skaliert nun korrekt mit maximal 5 Zuständen auf dem Ziel. Der Basis-Kraftfaktor wurde im PvE von 0,2 auf 0,45 erhöht. Der Bonus-Kraftfaktor wurde im PvE von 0,03 auf 0,025 reduziert.
    • Verkrüppelnde Qual: Die Erholzeit wurde von 5 auf 10 Sekunden erhöht. Der Kraftfaktor wurde von 0,1 auf 0,3 erhöht. Die Anzahl der Peinstapel pro Treffer wurde im PvE von 1 auf 3 und in PvP und WvW von 1 auf 2 erhöht. Die Peindauer wurde in WvW und PvP von 10 auf 6 Sekunden reduziert. Die Konfusionsdauer wurde in WvW und PvP von 2 auf 3 Sekunden reduziert. Die Geschwindigkeit der Projektile wurde erhöht.
    • Betäubende Sporen: Diese Fertigkeit ist jetzt ein ätherisches Feld.
    • Verkrüppelnde Qual (Seelenwandler): Die Erholzeit wurde von 5 auf 10 Sekunden erhöht. Der Kraftfaktor wurde von 0,1 auf 0,75 erhöht. Die Peinstapel wurden von 1 auf 2 erhöht, die Peindauer wurde von 3 auf 6 Sekunden erhöht. Die Geschwindigkeit der Projektile wurde erhöht.
    • Betäubende Sporen (Seelenwandler): Diese Fertigkeit ist jetzt ein ätherisches Feld.

    Jacaranda

    • Junge Jacaranda haben nun Heilkraft 1.200.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das dieser Tiergefährte mehr Lebenspunkte hatte als beabsichtigt.

    Felsgazelle

    • Kopfstoß: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,32 auf 0,415 erhöht.
    • Sturmangriff: Die Erholzeit wurde in PvP und WvW von 15 auf 20 Sekunden erhöht. Diese Fertigkeit verfolgt ihr Ziel nun präziser und hält an, sobald das Ziel erreicht ist.

    Phönix

    • Die Lebenspunkte dieses Tiergefährten wurden erhöht.
    • Böser Biss: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,4 auf 0,43 erhöht. Bei dieser Fertigkeit bewegt der Tiergefährte sich nun ein Stück weit weg von seiner ursprünglichen Position.
    • Orkanatem: Diese Fertigkeit führt jetzt nur noch einen Feger durch. Der Kraftfaktor wurde von 0,5 auf 0,8 erhöht.
    • Preschen (Seelenwandler): Diese Fertigkeit ersetzt „Böser Biss“ nach Verschmelzen.

    Suhler

    • Die Lebenspunkte dieses Tiergefährten wurden erhöht.
    • Vampirischer Biss: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,4 auf 0,42 erhöht. Die Angriffsreichweite wurde erhöht.
    • Untote Seuche: Die Erholzeit wurde von 30 auf 20 Sekunden reduziert.
    • Blutrünstiger Sturmangriff: Die Erholzeit wurde von 30 auf 25 Sekunden reduziert.
    • Zermalmen (Seelenwandler): Diese Fertigkeit ersetzt „Vampirischer Biss“ nach Verschmelzen.
    • Untote Seuche (Seelenwandler): Die Erholzeit wurde von 30 auf 20 Sekunden reduziert.

    Belagerungsschildkröte

    • Jade-Kanone: Feuerrate und Projektilgeschwindigkeit wurden erhöht. Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,75 auf 0,53 reduziert.
    • Schwerer Schuss: Diese Fertigkeit ersetzt „Schnappen“. Feuert eine Jaderakete auf das Ziel ab, die beim Einschlag Gegner in der Nähe benommen macht.
    • Kracher (Seelenwandler): Diese Fertigkeit ersetzt „Jade-Kanone“ nach Verschmelzen.
    • Schwerer Schuss (Seelenwandler): Diese Fertigkeit ersetzt „Schnappen“ nach Verschmelzen

    Wiedergänger

    In diesem Update werden hauptsächlich Kurzbogen, Schild und Hammer des Wiedergängers verbessert. Wir haben die Basisangriffe des Kurzbogens um „Durchbohrung“ erweitert, um die Waffe auch abseits von Abtrünnigen attraktiv zu machen. Der Schild wird durch seine Änderungen nützlicher als Unterstützungswaffe, während der Hammer Verbesserungen für seine Schadens- und Verteidigungskapazitäten erhalten hat.

    • Hammerblitz: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 1,15 auf 1,35 erhöht.
    • Verschmelzung des Verderbens: Die Schadensbereiche wurden angepasst und beginnen nun an der Position des Charakters, nicht mehr versetzt. Der Kraftfaktor wurde im PvE von 1,75 auf 2,0 erhöht. Die Erholzeit wurde im PvP von 10 auf 7 Sekunden reduziert.
    • Phasenschmettern: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 2,0 auf 2,2 erhöht.
    • Feld der Nebel: Diese Fertigkeit gewährt dem Benutzer nun beim Aktivieren Aegis, und ein Projektil wird auf bis zu 5 Gegner um das Ziel herum abgefeuert. Die Projektil-zerstörende Mauer wird nun sofort aktiviert.
    • Den Hammer fallen lassen: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 2,3 auf 2,7 erhöht. Die Niederschlagsdauer wurde in PvE und PvP von 2 auf 3 Sekunden erhöht.
    • Bote der Ausgelassenheit: Diese Fertigkeit gewährt nun allen Verbündeten Schutz am Einschlagpunkt, nicht wenn das Projektil sie durchdringt. Beim Einschlag wird Verbündeten außerdem Aegis gewährt. Die Raketengeschwindigkeit wurde von 900 auf 1.200 erhöht. Der Heilkraftfaktor wurde von 0,5 auf 1,0 erhöht.
    • Kristalliner Winterschlaf: Diese Fertigkeit heilt nun außerdem Verbündete in einem Radius von 360 um den Benutzer.
    • Schmetterschuss: Diese Fertigkeit durchbohrt nun.
    • Pfad des Blutbanns: Diese Fertigkeit durchbohrt nun.
    • Siebenfachschuss: Diese Fertigkeit durchbohrt nun.
    • Inspirierende Verstärkung: Die Dauer der ersten Stabilität wurde im PvP von 1 auf 1,5 Sekunden erhöht. Die Dauer der pulsierenden Stabilität wurde im PvP von 1 auf 1,25 Sekunden erhöht.
    • Spirituelle Entschlossenheit: Diese Eigenschaft wird nun beim Beschwören einer Legende aktiviert, nicht mehr beim Benutzen einer Elite-Fertigkeit.
    • In Stein gemeißelt: Diese Eigenschaft ersetzt Auge um Auge. Der Charakter erhält Schutz, wenn er Klassen-Fertigkeit 2 benutzt.
    • Gezügeltes Temperament: Diese Eigenschaft wurde überarbeitet. Der Charakter erhält Energie, wenn er nicht länger betäubt ist.

    Herold

    • Heftige Beharrlichkeit: Der Bonusschaden wurde im PvE von 15 % auf 20 % erhöht. Der Bonusschaden pro Herold-Erhaltungsfertigkeit wurde im PvE von 5 % auf 7 % erhöht.

    Abtrünniger

    • Tapfere Wendung: Diese Eigenschaft wurde überarbeitet. Der Charakter erhält Widerstand, wenn er eine Heilfertigkeit einsetzt.
    • Herzdurchbohrer: Diese Eigenschaft sorgt nicht mehr dafür, dass Kurzbogen-Fertigkeiten „Durchbohren“ erhalten.

    Rechtssuchender

    • Spalters Fluch: Diese Eigenschaft wurde überarbeitet. Die Wiederaufladezeit von „Energieverschmelzung“ wird reduziert. „Energieverschmelzung“ verstärkt den Effekt des nächsten Ausweiches des Charakters.
    • Angsiyans Vertrauen: Diese Eigenschaft wurde überarbeitet. „Energieverschmelzung“ hat keine Energiekosten mehr und gewährt beim Benutzen Energie.
    • Lied des Arboretums: Diese Eigenschaft wurde überarbeitet. „Energieverschmelzung“ gewährt mehr Energie und gewährt außerdem Verbündeten in der Nähe Energie und Elan.

    Dieb

    Die Verbesserungen für den Stab konzentrieren sich auf „Entkräftender Bogen“ und „Staubschlag“, um diesen Fertigkeiten eine individuellere Identität und Anwendung zu verleihen. Die Pistole wird ebenfalls verbessert, damit sie brauchbarer für Zustand-fokussierte Builds im PvE ist.

    • Vitaler Schuss: Die Blutungsdauer wurde im PvE von 4 auf 6 Sekunden erhöht.
    • Schattenschlag: Die Anzahl der Pein-Stapel wurde im PvE von 2 auf 4 erhöht. Die Effektdauer von „Repetier“ wurde im PvE von 4 auf 10 Sekunden und in PvP und WvW von 4 auf 5 Sekunden erhöht. Die Effektstapel von „Repetier“ wurden im PvE von 1 auf 3 und in PvP und WvW von 1 auf 2 erhöht. Der Effekt lässt die Fertigkeit „Repetier“ nun eine Initiative weniger kosten, und ein Stapel des Effekts wird verbraucht, wenn „Repetier“ eingesetzt wird.
    • Entladen: Die Initiativekosten wurden im PvE von 5 auf 3 reduziert.
    • Ertragreicher Diebstahl: Diese Eigenschaft gewährt nun Verbündeten zusätzliche Macht, wenn von einem Ziel ohne Segen gestohlen wird.
    • Beschleunigung: Die Erholzeit wurde im PvE von 24 auf 20 Sekunden und im PvP und WvW von 35 auf 30 Sekunden reduziert.
    • Blendendes Pulver: Die Erholzeit wurde im PvE von 40 auf 20 Sekunden reduziert.Staubschlag: Diese Fertigkeit verwendet für die Reflektion von Projektilen und den Angriff auf Gegner nun einen kreisförmigen Bereich, nicht mehr einen frontalen Kegel. Der gesamte Kraftfaktor wurde im PvE von 0,6 auf 1,8 erhöht.
    • Scharfschützen-Deckung: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fertigkeit Zugriff auf „Vorstoß des Todes“ gewährte, wenn der Charakter sich innerhalb der Barriere befand und nicht kniete.
    • Vorstoß des Todes: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fertigkeit nicht Tarnung gewährte.

    Scharfschütze

    • Ein Problem wurde behoben, durch das gestohlene Fertigkeiten mehr Tarnung gewährten als beabsichtigt.

    Phantom

    • Brunnen der Düsternis: Die Basisheilung pro Puls wurde in PvP und WvW von 336 auf 520 erhöht.
    • Brunnen der Stille: Die Erholzeit wurde in PvP und WvW von 35 auf 30 Sekunden reduziert.

    Krieger

    Die Verbesserungen des Berserkers machen es ein wenig einfacher, den Berserker-Modus im PvE aufrechtzuerhalten, und durch die niedrigere Erholzeit ist es nicht mehr ganz so tragisch, wenn der Berserker-Modus vorzeitig endet. Außerdem haben wir die auf kritischen Treffer fokussierte Seite der „Waffen“-Spezialisierung verbessert und eine Handvoll zu schwacher Fertigkeiten und Eigenschaft aufgepeppt.

    • Zermalmender Schlag: Der Kraftfaktor wurde im PvE von 1,5 auf 2,25 erhöht und in PvP und WvW von 1,5 auf 1,75. Die Machtstapel wurden von 3 auf 5 erhöht. Die Erholzeit wurde von 15 auf 12 Sekunden reduziert.
    • Beben: Die Erholzeit wurde in allen Spielmodi auf 18 Sekunden reduziert. Der Kraftfaktor wurde im PvE von 0,8 auf 1,25 erhöht.
    • Dolyak-Siegel: Die Basisheilung wurde von 1.640 auf 2.870 erhöht.
    • Siegel der Ausdauer: Diese Fertigkeit gewährt nun außerdem 10 Ausdauer pro Zustand, der entfernt wird.
    • Rache: Die Chance für Aufrappeln wurde im PvE von 25 % auf 100 % erhöht.
    • Opportunist: Diese Eigenschaft wird jetzt auch ausgelöst, wenn ein Gegner unschädlich gemacht wird. Die Erholzeit wurde von 10 Sekunden auf eine Sekunde reduziert, die Wutdauer von 10 Sekunden auf 3 Sekunden.
    • Wütende Salve: Diese Eigenschaft gewährt nicht mehr Wut beim Anwenden einer Salven-Fertigkeit, sondern gewährt nun Wut beim Wechseln von Waffen. Die Erholzeit wurde von 15 auf 4 Sekunden reduziert. Die Wutdauer wurde von 5 auf 2,5 Sekunden reduziert.
    • Weite Schläge: Diese Eigenschaft gewährt nun außerdem im PvE eine um 5 % erhöhte Chance auf kritische Treffer gegen blutende Gegner und in PvP und WvW eine um 10 % erhöhe Chance auf kritische Treffer gegen blutende Gegner.
    • Salvenpräzision: Diese Eigenschaft gewährt nun außerdem eine Chance auf kritische Treffer von 100 % und 150 Wildheit; die Dauer von 2, 3 oder 4 Sekunden hängt vom Adrenalinwert beim Angriff mit einer Salven-Fertigkeit ab.
    • Aggressiver Ansturm: Die Fertigkeit gewährt jetzt außerdem 6 Sekunden lang 2 Stapel Macht. Der Bonus auf Bewegungsgeschwindigkeit wurde von 25 % auf 33 % erhöht. Die Schnelligkeitsdauer wurde in PvP und WvW von 2 auf 3 Sekunden erhöht.
    • Fokus des Soldaten: Die Heilattributs-Skalierung wurde von 0,8 auf 1,0 erhöht. Die Schutzdauer wurde im PvE von 2.5 auf 4 Sekunden und in PvP und WvW von 2,5 auf 3 Sekunden erhöht.
    • Rachsüchtige Revanche: Diese Eigenschaft wurde überarbeitet und in „Unerschütterlicher Fokus“ umbenannt. Die Effektivität der erhaltenen Heilung und der an Verbündete gegebenen Heilung wurde verbessert.
    • Geschärfter Fokus: Diese Eigenschaft lädt nun außerdem alle Salven-Fertigkeiten auf, wenn sie aktiviert wird. Die Erholzeit wurde von 15 auf 12 Sekunden reduziert.Trost des Soldaten: Die Heilattributs-Skalierung wurde von 0,8 auf 1,0 erhöht. Die Schutzdauer wurde im PvE von 2.5 auf 4 Sekunden und in PvP und WvW von 2,5 auf 3 Sekunden erhöht.
    • Ladeprügel: Die Peindauer wurde im PvP von 3 auf 2 Sekunden reduziert.

    Berserker

    • Berserker: Die Dauer wurde im PvE von 15 auf 20 Sekunden erhöht. Die Erholzeit wurde im PvE von 15 auf 8 Sekunden reduziert.
    • Raufbold zerschmettern: Diese Eigenschaft verlängert die Dauer von „Berserker“ nicht mehr um einen festen Betrag, sondern verlängert stattdessen bei Ur-Salven-Fertigkeiten die Dauer von „Berserker“ um 2 Sekunden im PvE und um 1 Sekunde in PvP und WvW, wenn ein Gegner getroffen wird (einmal pro Fertigkeit). „Köpfen“ verlängert den Berserker-Modus im PvE um 1 Sekunde.
    • Seelenwärmer: Diese Eigenschaft hat keine interne Erholzeit mehr. Die Schnelligkeitsdauer wurde im PvE von 4 auf 3 Sekunden reduziert. „Köpfen“ gewährt 2 Sekunden Schnelligkeit.

    Klingengeschworener

    • Blühendes Feuer: Die Nachwirkzeit dieser Fähigkeit wurde reduziert.
    • Artillerie-Hieb: Die Nachwirkzeit dieser Fähigkeit wurde reduziert.
    • Zyklon-Auslöser: Die Aegisdauer wurde im PvP von 3 auf 2 Sekunden reduziert.
    • Flackerschritt: Die Erholzeit wurde im PvE von 40 auf 20 Sekunden reduziert.
    • Drachen-Hieb – Schub: Die Verzögerung vor dem Preschen wurde von 0,25 auf 0,5 Sekunden erhöht.
    • Unnachgiebiger Drache: Diese Eigenschaft lässt Drachen-Hieb in WvW und PvP nicht mehr Gegner betäuben.


    Quelle: https://de-forum.guildwars2.co…m-spiel-28-november-2023/

    Der geplante Rabatt von 30 % auf Ausrüstungs-Vorlagen-Erweiterung wurde aufgrund eines Fehlers nicht aktiviert. Wir wissen, dass sich viele von euch auf diesen Verkauf gefreut haben und entschuldigen uns für diesen Fehler. Wir werden den Rabatt vom 28. November bis zum 1. Dezember verfügbar machen. Er wird ein paar Stunden nach dem Spielupdate am 28. November freigeschaltet und wir werden diesen Beitrag aktualisieren, wenn es so weit ist. Dieser Verkauf ist jetzt live und läuft bis zum 1. Dezember.


    Quelle: https://de-forum.guildwars2.co…ngs-vorlagen-erweiterung/