Eisbrut-Saga Episode 3: Keine Gnade

  • 16


    Liebe Community,


    wir stehen vor der Veröffentlichtung von Episode 3 der Eisbrut-Saga: „Keine Gnade“! Diese erscheint am 26. Mai 2020. Was es in dem Update Neues gibt, wollen wir mit Euch gemeinsam herausfinden.

    2323


    Wir starten am Dienstag gegen 16:50 Uhr im Sammelchannel „Keine Gnade“ der Eisbrut-Saga auf unserem TeamSpeak gw2ts.de und werden noch einmal mit Euch die Bjoara-Sümpfe angehen.

    Sobald das Update erscheint – voraussichtlich gegen 18 Uhr – wollen wir zusammen die neue Karte erkunden. Egal, ob Ihr lieber zuerst gemütlich die Story genießt oder möglichst schnell das neue Gebiet erobern wollt, wir möchten mit Euch diese neuen Eindrücke teilen und gemeinsam die Eisbrut-Saga erleben.


    Da auch die Kommis den neuen Content nicht kennen, sind wir wieder einmal auf Eure Mithilfe angewiesen. Wer uns dabei organisatorisch unterstützen möchte, meldet sich bitte bei Matze21980 , Medusa oder Urias . Wir sind dankbar für jegliche Hilfe, sei es aktiv bei den Events oder kundschaftend im Hintergrund.


    Auch langfristig freuen wir uns natürlich über Verstärkung beim Durchführen der neuen (oder alten) Events, aber auch über Hilfestellungen im TS oder Forum.


    Wir wünschen uns allen viel Spaß mit der dritten Episode der Eisbrut-Saga.


    Eure GW2Community

  • Irgendwie interessiert mich die Thematik eines Charr-Bürgerkrieges so gar nicht. || Mal sehen, ob die Episode mich dennoch zu überzeugen vermag.


    Die Vorschau erinnert an die Allianzkämpfe in GW1, aber weniger spannend. Die Angriffsmission sieht extrem langatmig aus, ähnlich der Stahlschmiede, aber hoffentlich spannender.


    PS: Zumindest wieder eine neue Karte (mit aus GW1 altbekannten Orten).

  • Irgendwie interessiert mich die Thematik eines Charr-Bürgerkrieges so gar nicht. || Mal sehen, ob die Episode mich dennoch zu überzeugen vermag.


    Die Vorschau erinnert an die Allianzkämpfe in GW1, aber weniger spannend. Die Angriffsmission sieht extrem langatmig aus, ähnlich der Stahlschmiede, aber hoffentlich spannender.


    PS: Zumindest wieder eine neue Karte (mit aus GW1 altbekannten Orten).

    Gibt es eigentlich IRGENDEINEN Release wo du nichts zu meckern hast?

    Mit freundlichen Grüßen Lydiana Aenaria | Philipp

    **guckt aufgrund der Augenbinde des Widergängers in die falsche Richtung**


    350px-Revenant_01_concept_art.jpg "Ihr scheint mir zu den Leuten zu gehören, die nie aufgeben. Gefällt mir!" ~Kalla Flammenklinge
    "Man weiß nie, wann die Geschichte zusieht." ~ Lydiana Aenaria
    375px-Spec_image_Renegade.jpg
  • Also gestern Abend waren, zumindest auf meiner Map, erstaunlich wenig Leute. Um was es da geht auf der Map hab ich noch nicht so wirklich raus bekommen.

    We just don't want players to grind in Guild Wars 2. No one enjoys that. No one finds it fun.

  • Gibt es eigentlich IRGENDEINEN Release wo du nichts zu meckern hast?

    Erstens habe ich die Episode noch nicht gespielt und kann somit nicht darüber meckern, und zweitens sagte ich lediglich, dass mich die Thematik nicht interessiert, hauptsächlich, weil mir Rytlocks ewiges, unreifes Geflenne und seine respektlose Attitüde seit Jahren auf die Nerven gehen. Ryland ist auch kein sympatischer Charakter ("Mein Vater hat mich im Stich gelassen, daher muss ich jetzt rebellieren. Eigenständig denken ist auch nichts für mich... fürs Erste. Aber passt bloß auf, mein großer Moment kommt noch!"). Und Bangar ist so ein platter Klischeebösewicht. Überhaupt ist die ganze Storyline um ihn herum voller uninspirierter Klischees.


    Ich fand die Norn-Thematik weitaus ansprechender. Übrigens habe ich meine Meinung zum vorvorletzten Release bereits revidiert, wenn auch nicht im hiesigen Forum, sondern im offiziellen englischen. ;) Habe sogar einen Entschuldigungsthread an ANet gepostet. :P Und die letzten zwei Releases fand ich eigentlich gut (vor allem die Schrein-Sprungrätsel und die schwereren Strike Missionen machen Spaß). Klar gibt es immer was zu meckern, aber man muss auch differenzieren können. ;)