Beiträge von Ghettomelone

    Also horizontal und vertikal sehe ich als entweder:


    Spielerisch/Content:

    -Mehr Content, eine breitere Auswahl und neue Dinge ausprobieren (Horizontal).

    -Weniger auf den Dingen aufbauen die es schon gibt, vorhandene Systeme verbessern eventuell sogar bugfixing(?) (Vertikal).

    Die Metapher die ich mir vorstelle ist, neue, kleine Häuser bauen anstatt mehr Stockwerke auf schon vorhandene Häuser setzen :)


    Oder es meint eher eine Denkweise, die daran versucht ist sich neuen Dingen zu widmen anstatt sich auf einige wenige Dinge zu versteifen/vertiefen.

    Das Forumsspiel heißt zu viel, weil es darum geht Alltagssituationen zu beschreiben die man nur erlebt wenn man zu viel Guildwars gespielt (oder ähnliches) hat.


    zB. Du hast zu viel Guildwars gespielt wenn du die Leute im RL mit Gamertag ansprichst.


    Du hast zu viel Guildwars gespielt wenn du vorm auf die Toilette gehen sagst: "kurz afk"

    16


    Liebe Community,


    sei es für den Dreifachen Ärger oder für Tequatl, auf dem TeamSpeak trefft Ihr euch regelmäßig. Auf Twitter haben wir erst vor Kurzem den letzten Follower-Meilenstein geknackt und regelmäßig macht Ihr im Forum bei unseren Sonderevents mit. Doch es gibt noch ein Gebiet, in dem Ihr uns noch nicht finden konntet. Ab sofort arbeiten wir mit Twitch-Streamern zusammen, um regelmäßig Euren Abend mit noch mehr Unterhaltung zu füllen.


    1948


    Das Partnerprogramm enthält eine kleine Anzahl von Guild Wars 2-Streamern. Den Anfang machen:


    FirielDee (Twitch)

    Zitat von FirielDee

    Hallo Leute,


    mein Name ist Jenny, ich bin 26 Jahre alt und studiere Kommunikationsmanagement. Guild Wars 2-Spielerin nenne ich mich jetzt seit 3 Jahren, anfangs habe ich weniger gespielt – dafür heute umso intensiver. Mit dem Streamen habe ich im März 2018 begonnen. In meinen Streams teile ich meine Erfolge mit Euch, aber vor allem auch meine Misserfolge. :-D

    Bei mir wird viel gelacht, denn das Motto ist nach wie vor: mit Spaß durchs Spiel! Egal ob PvE, WvW oder auch mal PvP. Letzteres tatsächlich weniger. Man kann ja nicht jeden Content gleich lieben, oder wie seht Ihr das? Bei mir ist jeder willkommen, der Spaß am Spiel hat, also schaut vorbei und werdet Teil der Twitch-Community.

    FirielDee auf Instagram | FirielDee auf Twitter


    Goldschmiet (Twitch)

    Zitat von Goldschmiet

    Hallo,


    ich heiße Fabian, bin 27 Jahre alt und gelernter Kaufmann für Bürokommunikation. Seit nun mehr als 6 Jahren spiele ich Guild Wars 2, wo ich nur zu gerne

    was mit Euch Unternehme. Sei es größere Events zu zelebrieren, geheime/neue Orte zu entdecken, das WvW unsicher zu machen, neue Karten zu erkunden oder einfach nur durchs Königintal zu schlendern und Anfängern zu helfen. Ich fühle mich auch in diversen Survival-Games zu Hause, aber mein All-Time-Favorite ist und bleibt Guild Wars 2.

    Goldschmiet auf Twitter |Goldschmiet auf YouTube


    In Zukunft möchten wir die Anzahl der Partner noch erhöhen, welche Ihr dann natürlich auch hier im Forum finden könnt. Seid gespannt, wer sich uns anschließt! Dadurch wird es auch mehr Content auf unserem eigenen Twitch-Kanal geben. Weitere Informationen zum Programm könnt Ihr auf dem Videoportal entdecken.

    Bestreitet mit uns zusammen Sonderevents und lernt neue Spielinhalte kennen, wie Ihr sie sonst nicht erlebt!


    Liebe Grüße

    Euer GW2Community-Twitch-Team

    16


    Liebe Community,


    die gamescom 2018 rückt immer näher. Wie Ihr bereits wisst, könnt Ihr uns Freitag Abend hier treffen. Doch auch an den restlichen Tagen könnt Ihr uns sehen – und zwar nicht nur auf der Messe, sondern auch im Internet.

    1492

    Schaltet ein, wenn wir täglich auf Youtube & Twitch live von der Messe streamen. Geplant sind mehrere große und kleine Streams rund um unsere Erlebnisse auf der diesjährigen gamescom.

    Folgt uns unbedingt in den sozialen Medien, um rechtzeitig zu erfahren wann wir live zu sehen sind.


    Wer selbst auf der Messe ist und keine Zeit hat sich die Livestreams anzusehen, kann sich unsere Erlebnisse zusammengefasst auf Youtube anschauen. Dort werden wir Euch diese jeden Tag in Form von Vlogs präsentieren.


    Freut Euch auf Interviews, Reviews, unsere Meinungen und stellt Eure Fragen in den Streams!

    Euer GW2Community-gamescom-Team

    Ich glaube wichtig zu klären wäre einfach wie wichtig dir das Zeichnen ist und wie viel du ausgeben möchtest^^ Für Fotobearbeitung wie ich sie auch hauptsächlich mache reicht natürlich ein Gerät um 100€. Und meiner Erfahrung nach tun die sich bei den Preisen noch nicht wirklich viel gegenseitig ab.


    In der Range um 100€ wird der Markt von Wacom ziemlich dominiert :p

    Fahre jetzt seit ein paar Jahren mit dem Wacom Intuos (~90-110€ Wacom Grafik Tablett Stift Tablett druckempfindlichem Multitouch Oberfläche (Affiliate-Link)) relativ gut.

    Deshalb ist das meine Empfehlung^^ Hatte aber auch noch nicht unendlich viele in der Hand tbh.


    Sollte dir Zeichnen wichtig werden und du mehr ausgeben kannst könntest du natürlich auch über ein Tablett mit Display nachdenken?

    Hatte erst vor kurzem ein Gespräch über diese Tabletts und ich glaube es endete mit diesen zwei GAOMON Interaktives Grafiktablett Druckstufen Wiederaufladbarer (Affiliate-Link) / XP Pen Druckempfindlichkeit Schnellzugriffstasten Grafikshandschuh Reinigungstuch (Affiliate-Link)


    Auch wenn du Anfänger bist, würde ich dir gerne noch das Grafikteam ans Herz legen^^

    Solltest du nämlich Spaß daran haben kannst du uns helfen die netten Grafiken, die man hier überall im Forum und Teamspeak findet, anzufertigen. Auch ein klasse Weg um ein bisschen zu üben :p

    Sollte dich das interessieren kannst du hier im Forum gerne eine Konversation mit mir aufmachen :love:


    Genug davon hier geht's immerhin um Grafik tablets von daher viel Glück auf der Suche miene Meinung hast du^^

    16


    Liebe Community,


    ich möchte mich zuerst vorstellen. Mein Name ist Florian, auch wenn mich hier die Meisten als „Ghettomelone“ kennen. In der Community halte ich schon einige Ämter, in diesem Beitrag geht es vor allem um mein Wirken im Grafikteam. Die Bezeichnung „Team“ lässt auf eine große Gruppe schließen – aber das sind wir nicht. Zwar haben wir vor sehr kurzer Zeit Nachwuchs erhalten, man kann uns allerdings immer noch an einer Hand abzählen und benötigt nicht mal alle Finger dafür. Was jetzt etwas traurig klingt, ist es in Wirklichkeit nicht! In kleinen Gruppen macht das Arbeiten bekanntlich mehr Spaß. :thumbsup:


    Und damit bin ich auch schon beim Thema: arbeiten.


    Als einfaches Mitglied der Community dürften die Meisten wohl nicht einmal wissen, dass wir als Team existieren. Wir arbeiten im Hintergrund und sind trotzdem nach außen überall präsent. All die kleinen und großen Bildchen im Forum, TeamSpeak und überall sonst, wo die Community Grafiken einsetzt, wurden von uns angefertigt. Das ist unsere Aufgabe als Grafikteam … bis jetzt.

    Denn ein großer Wunsch von mir ist es, dass das Team eigene Projekte ins Leben ruft. Dass es nicht nur Aufträge erledigt, sondern selber Projekte aufbaut. An Ideen fehlt es nicht, sind doch schon einige verworfen worden. „Warum?“, fragt Ihr euch? Das ist der Punkt, um den es hier wirklich geht.


    So schön eine kleine Arbeitsgruppe auch ist, so eingeschränkt ist man bei der Umsetzung großer Projekte.

    Im Kontrast dazu sehe (und like) ich regelmäßig wunderschöne Werke in unserer Galerie und es überrascht mich andauernd, wie viel Talent in unserer Community steckt. Von einfachen Skizzen über Screenshots bis hin zu großartigen Artworks.


    Dieser Text ist ein Appell an genau diese Leute, und er ist ein Angebot.

    Viele Leute verstehen die Tätigkeit falsch: Man muss nicht Hunderte von Stunden in eine Zeichnung stecken, damit man kreative grafische Arbeit geleistet hat. In simplen Screenshots aus dem Spiel erkennt man schon den kreativen Geist dahinter. Ich möchte Euch eine Bühne bieten, Euch fördern und fordern. Ich möchte aus dem kleinen, im Hintergrund agierenden Grafikteam ein Team machen, das eigene Projekte ins Leben ruft. Ein Team, welches die Kreativität der GW2Community repräsentiert.


    Aus dem Hintergrund in den Vordergrund treten – zusammen können wir dieses Ziel erreichen. Man muss sich nur trauen.


    Daher möchte ich hier nicht nur Leute mit Erfahrung einladen mitzumachen. Es gibt hier so viele kreative Menschen, denen ich helfen kann, ihre Gedanken umzusetzen und gleichzeitig etwas Neues zu lernen und zu erleben. Der erste Schritt ist groß, das war er für mich und das wird er für Euch auch sein. Die erste Hürde zu überwinden und uns anzusprechen, ist bestimmt nicht einfach, aber sie hat sich doch immer gelohnt. Die Leinwand existiert bereits, es fehlen nur noch die Menschen, die sie benutzen.


    Für Rückfragen stehe ich hier im Forum immer für Euch zur Verfügung.

    LG

    Flo alias Ghettomelone

    Also ich würde mich auf jeden Fall fragen, für welchen Zweck das gebraucht wird.

    Auf den Preis gesehen meine ich.


    Bei deinen zwei Vorschlägen muss das schon ziemlich wichtig, oder ziemlich ambitioniert sein:D

    Persönlich benutze ich das Wacom Grafik Tablett Stift Tablett druckempfindlichem Multitouch Oberfläche (Affiliate-Link) . Das reicht für meine Zwecke zB schon vollkommen ^^

    Ich will dich natürlich nicht davon abhalten, so viel Geld dafür auszugeben. Lediglich darauf Aufmerksam machen, dass es durchaus zweckerfüllende Tabletts für weitaus weniger Geld gibt und du dich fragen solltest, wie viel du ausgeben möchtest^^