Macht mit und gewinnt Preise von Alienware

  • 191107-gw2-alienware-gleam-news-blog

    In Kooperation mit Alienware verlosen wir tolle Preise. Der Hauptpreis besteht aus einem Alienware 25-Zoll-Gaming-Monitor und einer Guild Wars 2: Path of Fire™ Ultimate Edition (Affiliate-Link). Alienware verlost zudem zehn Exemplare der Guild Wars 2: Path of Fire Standard Edition.

    Besucht zur Teilnahme bis zum 19. November das offizielle „Alienware Gleam“-Wettbewerbsportal und wählt aus der Liste der Teilnahmemöglichkeiten. Ihr könnt zum Beispiel den Social Media-Accounts von Alienware und Guild Wars 2 folgen. Je mehr Teilnahmemöglichkeiten ihr wahrnehmt, desto größer sind eure Gewinnchancen!*

    *An diesem Gewinnspiel teilnehmen können Personen mit Wohnsitz in den USA und in Kanada. Der Veranstaltungszeitraum beginnt am 8. November 2019 und endet am 19. November 2019. In den offiziellen Regeln findet ihr weitere Bestimmungen.

    Quelle: https://www.guildwars2.com/de/…in-prizes-from-alienware/

    ArenaNet Partner

  • Die Frage ist nur ist diese News hier wirklich Wert gepostet zu werden?

    Themen müssen diskutiert werden. Wenn nicht bei Guildnews oder uns, wo dann im deutschsprachigen Raum? Ohne Diskussion kann es auch keine Veränderung geben. In diesem Fall vielleicht nicht unbedingt das Gewinnspiel an sich, aber die Prioritäten für das Übersetzungsbüro/die Übersetzungsabteilung.


    Was mich stört ist, dass für die Übersetzung solch eines Quarks – der für wahrscheinlich >99,9 % aller deutschsprachigen GW2-Spieler keinerlei Relevanz hat – Geld ausgegeben wird und eine pünktliche Veröffentlichung mit den anderen Blogposts möglich ist. Dagegen warten dann wichtige Infos, wie der Text zur Umstrukturierung im Präsidentenamt (MO -> Z), gut vier Wochen (3.10. Veröffentlichung, 30.10. Einpflegung der Übersetzung) auf eine Übersetzung.

  • Einfach trotzdem mal mit machen, mal sehen was passiert wenn man gewinnt :thumbsup: Nicht unser Problem, dass Anet so einen Scheiß bei uns postet wenn wir nicht mal teilnehmen können.

  • Code
    ANSWERING A MATHMATICAL SKILLS QUESTION: If a potential winner is a resident of Canada, then as a condition of receiving a Prize, the selected potential winner will be required to correctly answer a four-part mathematical skill-testing question, posed [verbally by telephone or in writing within the Declaration and Release Form] in order to be deemed a winner. The question must be answered within five minutes, and without the benefit of any assistance (including without limitation, any calculation devices).


    Die haben da drüben irgendwie spannende Teilnahmebedigungen....



    edit...

    https://www.thebalanceeveryday…ns-for-sweepstakes-896839


    Zitat

    The Canadian courts have agreed that a four-part mathematical test such as "155 plus 33 minus four divided by 2" is enough to qualify as a skill-testing question, as long as winners are not allowed to use a calculator or other aid to answer the question.


    Twitter | Facebook | Twitch | Discord | Steam

    --------------------------------------------------------------------

    Projektkoordinator Öffentlichkeitsarbeit


    Creating happiness for players

    Einmal editiert, zuletzt von Lyssaroa ()

  • Themen müssen diskutiert werden. Wenn nicht bei Guildnews oder uns, wo dann im deutschsprachigen Raum? Ohne Diskussion kann es auch keine Veränderung geben. In diesem Fall vielleicht nicht unbedingt das Gewinnspiel an sich, aber die Prioritäten für das Übersetzungsbüro/die Übersetzungsabteilung.


    ...

    Ich bin zwar auch dafür, dass Themen diskutiert werden dürfen und auch sollen. Aber bei Werbeaktionen die uns hier in keinster Weise betreffen, erschließt sich mir der Sinn danach nicht. Auch wenn wir uns hier seitenweise für unsere Freunde in Amerika freuen würden, haben wir rein gar nichts davon. Warum zur Hölle, Anet seine PR-Aktivitäten uns auch hier präsentiert, obwohl wir gar nicht teilnehmen können und dürfen und da geb ich dir recht, ist ... bescheuert würde ich es vielleicht nicht nennen aber zumindest irrsinnig. Ich mein, die Maggi-Werbung aus Peru wird uns auch nicht präsentiert eben weil es hier keinen oder nur seeeehr wenige interessiet und auch für Maggi nichts bringen würde.

    We just don't want players to grind in Guild Wars 2. No one enjoys that. No one finds it fun.

  • jaha...auch kurz davor gewesen da mitzumachen. Ich bin ja noch nicht so lange dabei, aber läuft das grundsätzlich so, bei derartigen Gewinnspielen Europa erst gar nicht miteinzubeziehen? (Weil dann will man lieber nicht wissen, was man so alles nicht gewinnen kann :P)


    ad Teilnahmebedingungen:

    potenzielle Gewinner aus Kanada (Quebec ausgenommen) müssen zusätzlich beweisen, dass sie rechnen können – alle anderen nicht? ;) - wow...

  • Ich bin ja noch nicht so lange dabei, aber läuft das grundsätzlich so, bei derartigen Gewinnspielen Europa erst gar nicht miteinzubeziehen?

    ANet hat in letzter Zeit häufiger auf Nordamerika (respektive US + Kanada ohne Quebec) beschränkte Gewinnspiele. Europa geht jedoch nicht ganz leer aus. Im September/Oktober gab es beispielsweise ein Gewinnspiel, bei dem man Schuhe gewinnen konnte (Rockt die Rytlocks: Gewinnt ein Paar speziell angefertigte „Nike Air Force 1“-Sneaker).


    Insgesamt bedeuten die z. T. stark unterschiedlichen rechtlichen Vorgaben für Gewinnspiele in den einzelnen Ländern einen hohen Arbeitsaufwand bzw. sorgen dafür, dass eine bestimmte Art von Gewinnspiel in Land A rechtlich nicht zulässig ist, in Land B jedoch schon.

  • Ah! Ich erinnere ich mich...hab's allerdings aufgrund des visuellen Erscheinungsbildes schnell wieder verdrängt ;)


    An etwaige rechtliche Aspekte denkt man natürlich nicht gleich...(bzw.: hama Pech ghabt!)

  • Code
    ANSWERING A MATHMATICAL SKILLS QUESTION: If a potential winner is a resident of Canada, then as a condition of receiving a Prize, the selected potential winner will be required to correctly answer a four-part mathematical skill-testing question, posed [verbally by telephone or in writing within the Declaration and Release Form] in order to be deemed a winner. The question must be answered within five minutes, and without the benefit of any assistance (including without limitation, any calculation devices).


    Die haben da drüben irgendwie spannende Teilnahmebedigungen....

    Was zum Henker...!? 8o :thumbsup:

  • Es ist dann eben nach kanadischem Recht vermutlich kein Glücksspiel, da die Zufallsauslosung mit einem Fähigkeitstest gekoppelt wird. Ich vermute jedoch, dass die Tests recht einfach gehalten sein werden.

  • Es ist dann eben nach kanadischem Recht vermutlich kein Glücksspiel, da die Zufallsauslosung mit einem Fähigkeitstest gekoppelt wird.

    Ja, das dachte ich mir auch. Welch grandiose Lösung, die Glücksspielgesetzeslage zu umgehen. Solange du nichts zahlen musstest, um - wie in diesem Beispiel - an einer Verlosung teilzunehmen, macht solch ein Workaround in meinen Augen aber irgendwie überhaupt keinen Sinn. Nun ja, "Oh Canadaaaa..." ;)

  • Es ist dann eben nach kanadischem Recht vermutlich kein Glücksspiel, da die Zufallsauslosung mit einem Fähigkeitstest gekoppelt wird. Ich vermute jedoch, dass die Tests recht einfach gehalten sein werden.

    155 plus 33 minus four divided by 2" is enough to qualify as a skill-testing


    Twitter | Facebook | Twitch | Discord | Steam

    --------------------------------------------------------------------

    Projektkoordinator Öffentlichkeitsarbeit


    Creating happiness for players

  • 155 plus 33 minus four divided by 2" is enough to qualify as a skill-testing

    Falls so eine Frage via Telefon gestellt würde, wäre sie nicht eindeutig. Vermutlich ist, wie so oft bei solchen Fragen, (155 + 33 - 4) : 2 = 92 anstatt 155 + 33 - 4 : 2 = 186 gemeint.