*Gemeinschaftsprojekt* ‒ Ingame-Slang in GW2 ‒ Was bedeutet was?

  • "Wir haben Inc am Kartoffeltor, sind schon durch's Wassertor durch und auf den Serpas, mindestens 15 Omegas, ich glaub aber die haben zum Glück keinen Doppelport und wir haben auch noch ordentlich Bela innen drin, Porttimer ist bei 0:27"






    PvE


    WvW



    PvP



    Einmal editiert, zuletzt von Naaruil ()

  • Versteh ich das richtig, dass man da in deinem Beitrag rumeditieren darf? :P


    Blob=von vielen Pugs/Randoms gleichgesetzt mit Zerg
    Zerg= siehe Post unter mir, allerdings führen kleine Gruppen um die 10-15, die mit Zerg betitelt werden in die Irre, es handelt sich dabei um große Gruppen
    Bela= Allgemein zusammengefasster Begriff für das komplette Kontingent an Belagerungswaffen in einem WvW-Objekt


    Pugs/Randoms=Spieler im WvW, die bei öffentlichen Kommandeuren mitlaufen ohne einer größeren WvW-Gilde anzugehören, entgegen einiger Meinungen haben diese Begriffe keine negative Bedeutung


    €: Schön so, mon Padre? :P

    Flussufer WvW Administration


    my mod-Voice is lovely red

    2 Mal editiert, zuletzt von Doctor Loooove ()


  • aber noch eine Frage zur Vorgehensweise: Posted ihr immer die Abkürzungen und wir liefern die Erklärungen oder sollen wir auch selber Begriffe zusammensammeln?

    “I do not suffer from insanity, I enjoy every minute of it.”

  • Versteh ich das richtig, dass man da in deinem Beitrag rumeditieren darf?


    Und da haben wir unseren Hero, der die Sklavenarbeit machen und den Startpost um genannte Wörter erweitern muss :D



    Hero/Held = Person, die im WvW ständig stirbt, weil sie nicht beim Kommandeur bleibt und sich zu stark einschätzt.

  • Edit: Ich sehe hier ein kleines Problem mit Begriffen welche zum MMO allgemein gehören und in erster Linie nicht PvE/WvW-spezifisch sind. Hier wäre es eventuell sinnvoller diese nicht in eine Kategorie zu stecken sondern außerhalb zu betrachten, dabei jedoch auf die Unterschiede bei der Nutzung zu verweisen.
    /Edit


    allerdings führen kleine Gruppen um die 10-15, die mit Zerg betitelt werden in die Irre, es handelt sich dabei um große Gruppen


    Ein WvW<->Rest Problem. Ursprüngliche Definition vom Begriff Zerg ist das Zusammenlaufen von Spielern die mehr als eine Gruppe jedoch kein organisierter Raid sind. Entscheidendes Kriterium beim Zerg ist in erster Linie der Mangel an durchorganisierten Gruppen/Raids. Im Verlauf der Entwicklung wurde der Begriff auf alle größeren spieleransammlungen ausgedehnt wobei das Kriterium zur Bennenung ist, das es mehr als eine Gruppe ist. Im GW2-WvW ist allerdings die größe des Zergs eine wichtige Information und da es häufiger nur einen großen Zerg(pro Gegner) gibt wird der Begriff gerne etwas exklusiver genutzt.


    Pugs/Randoms=Spieler im WvW, die bei öffentlichen Kommandeuren mitlaufen ohne einer größeren WvW-Gilde anzugehören, entgegen einiger Meinungen haben diese Begriffe keine negative Bedeutung


    PuG -> "Pick up Group" ursprüngliche Bezeichnung für PvE-Gruppen welche sich über über den Chat gefunden haben und daher eher zufällig zusammengewürfelte Spieler("Pick up's", ebenfalls genutzt bei organisierten Gruppen welche einen Spot auffüllen) sind. Der Begriff "randoms" kam dann vor allem mit der Einführung von lfg-tools auf und der Mechanik das hier zufällig Spieler in eine Gruppe gesteckt wurden. Aktuell wird dieser Begriff für alle Spieler benutzt welche irgendwo mitlaufen oder mitmachen jedoch keinen echten Bezug zur Organisation haben.

    “I do not suffer from insanity, I enjoy every minute of it.”

  • pve:


    patrol (patrouille) = Gegner in Dungeons, die sich nach annähern in bewegung setzen und dann den Spieler langsam verfolgen, der sie gezogen hat bis aggro gezogen wird.
    aggro radius = Bereich der Gegner, welcher Monster dazu veranlasst den Spieler anzugreifen, wenn dieser in ihre nähe kommt.
    add, adds = auftauchende / zusätzlich spawnende Gegner
    AE / AoE = area of effect für Flächeneffekt. Zauber / Aktionen die auf Gebiete wirken (in GW2 meist auf 5 Ziele begrenzt).
    ah = Auktionshaus, Handelsposten
    attack box / hitbox = Volumen um ein Monster, welches seine angreifbare Reichweite darstellt. Diese kann größer sein als das Monster selbst.
    cc = crowd control / Massenkontrolle. Effekte die den Gegner in seiner Aktion unterbrechen / ihn einschränken.
    dps = Schaden pro Sekunde (von "damage per second").
    dmg = Schaden (damage)
    kiten = sich wärend dem angreifen bewegen, damit man möglichst selten von Gegner getroffen wird. Oft in kreisender Bewegung.
    leecher = jemand der die (Dungeon-) Belohnung bekommt ohne aktiv etwas gemacht zu haben.
    speedclear = ein Dungeon in schnellstmöglicher Zeit abschließen.
    lfg (looking for group) / lfm (looking for more) / lf (looking for) = Gruppensuche / Gruppengesuche von Spielern.
    lfg-tool = der Ingame Gruppenfinder. Findet man als Tab in der Freundesliste / Kontaktliste.
    ooc (out of combat) = Meist die Aufforderung eines anderen Spielers ("go ooc!"), das man selbst den Kampf verlassen soll.
    stack = Materialien die man Stapeln kann (meist bis 250).
    stacken = Spieler die sich, meist in einer Ecke, zusammen auf einen Platz stellen, damit die Gegner alle zu ihnen kommen / bei ihnen ballen.
    ballen = Die Gegner werden so gezogen, dass sie alle auf einem Fleck bei der Gruppe stehen. Dies erleichtert meist das Töten der Gegner.

    the sky is the sky wherever you go...
    ...people are people.


  • add, adds = auftauchende / zusätzlich spawnende Gegner


    Auch genutzt für Gegner die im Verlauf des Kampfes eingreifen, ohne das diese extra spawnen(beispielsweise durch unachtsame Spieler angelockt, was dann als "add'en" bezeichnet wird).


    ooc (out of combat)


    Bei Rollenspielern bitte aufpassen und nicht mit ooc (out of character) verwechseln, welches an dieser Stelle bedeutet das die jeweilige Nachricht außerhalb des Rollenspiels des jeweiligen Charakters zu verstehen ist.

    “I do not suffer from insanity, I enjoy every minute of it.”

  • Is ja alles schön und gut, Traumi, allerdings sind das Beschreibungen, die im WvW/GW2 genutzt werden und da wir eine GW2-Community sind halte ich es für unangebracht und für einige Personen mit wenig Spielerfahrung auch verwirrend hier Content aus anderen Spielen oder dem allgemeinen Genre einzubringen. Im Allgemeinen sind die Bezeichnungen so korrekt soweit es die Verwendung im Spiel betrifft.


    Abgesehen davon, dass der Begriff Randoms bereits lange vor dem lfg-Systems verwendet wurde ;)

    Flussufer WvW Administration


    my mod-Voice is lovely red

  • Is ja alles schön und gut, Traumi, allerdings sind das Beschreibungen, die im WvW/GW2 genutzt werden und da wir eine GW2-Community sind halte ich es für unangebracht und für einige Personen mit wenig Spielerfahrung auch verwirrend hier Content aus anderen Spielen oder dem allgemeinen Genre einzubringen. Im Allgemeinen sind die Bezeichnungen so korrekt soweit es die Verwendung im Spiel betrifft.


    Ich sehe es eher so, dass du Begriffe fürs WvW mit ganz GW2 gleichsetzt und da für mich der Fehler liegt. Meine Zusatzbeschreibungen sind eher wie der Begriff entstanden ist, was jetzt von spieler zu Spieler unterschiedlichlich ist ob diese Zusatzinformation für sie interessant ist oder egal.

    “I do not suffer from insanity, I enjoy every minute of it.”

  • wvw:
    first of all zerk<blob


    blobs sind erst blobs wenn sie echt riesig sind..


    zerk is normalerweise wie schon gesagt ein kommi viele spieler (egal ob die n gilden sind oder nicht) und was immer wichtig is solltet ihr mal "zerk inc" schreiben vergesst nicht wenigstens ne geschätzte zahl hinzuzufügen m besten fall noch die gegnerfarbe/server


    gildenraid.. eine gilde macht nen raid kann zwischen 15-35 leuten schwanken je nach gilde
    Randoms.. meist leute gemeint die nicht im ts sind

  • Und wenn im thread wirklich 'mal etwas fehlen dürfte, dann nachgucken auf http://www.urbandictionary.com (englischsprachig!)


    Für die, die Englisch nicht oder nicht gut verstehen: Einfach von dort den Text kopieren, hier reinposten (oder einfach 'nen Link setzen) und wir übersetzen/erklären dann. ;)

    Grüße
    NOX

    Downstate is my profession! :whistling:

  • Zerg ist nicht gleich Zerk.


    Zerg (im WvW) = Gegnermasse, Bezeichnung ursprünglich aus Starcraft (genauer sh. weiter oben im Threat...)


    Zerk (WvW und PvE) = Ausrüstungskürzel (von Berserker -> Fullzerk) bezeichnet die Wahl der Rüstungsstats, hier offensiv (dmg...),
    im PvE atm (atm = at this moment = derzeitig) dank der Spielmechanik die erste Wahl (tote Gegner machen keinen Schaden), im WvW meist eher unpraktisch (zu wenig Rüstung und Leben)


    scouten (WvW) = Sehr wichtiger Job im WvW, beinhaltet das kontinuierliche (hoffentlich zeitlich begrenzte^^) Observieren eines Objekts (bspw. einer eigenen Festung) oder Gebiets (Mapscout, offensives scouten ...), das tabben (oder streicheln :love: , was durch ein kurzes Besetzen erfolgt) von Belagerungswaffen damit diese nicht despawnen (verschwinden sonst nach 60 Minuten ohne Gebrauch), dem Melden von wesentlichen Feindbewegungen an den zuständigen Raidleiter oder mangels dessen wenigstens im Kartenchat (bspw. Feste, Wassertor, 30+, 4 Omegas + 2 ü-Rammen (ü = überlegen = mehr Mats erforderlich aber auch mehr Schaden), Timer 1:30 (Zeit, in welcher das (ggf. vorhandene) Portal kurz offen ist)).


    u-buff = bei uns beliebter WvW Buff, da dadurch automatisch an Hand der Gegnerverhältnisse mehr XP und Welt EP generiert werden. :D
    Nee, Spaß mal bei Seite ... U kommt von Unterlegen und bedeutet, dass man auf dem Grenzland bzgl. der Spieleranzahl dem/den anderen Server/n deutlich unterlegen ist. Da es das oft nicht leichter macht, gibts diesen Segen als Extrabelohnung.


    So, da sind nun einige enthalten, falls die mal tabellarisch zusammengestellt werden sollen ...

  • PvP:
    far(point)= Eroberungspunkt, der am weitesten weg vom eigenen Spawnpunkt ist, der far point eines Teams ist gleichzeitig der close des anderen Teams


    close(point)= Eroberungspunkt, der dem eigenen Spawnpunktam nähsten ist, der close point eines Teams ist gleichzeitig der far des anderen Teams


    de-/cappen= Ein Eroberungspunkt ist gecappt, sobald er eine Farbe angenommen hat, bzw. einem Team regelmäßig Punkte liefert, decapped ist der Punkt, wenn er neutralisiert ist, also weiß angezeigt wird und keinem Team Punkte bringt


    Roaming: Spieler bewegen sich zwischen den verschiedenen Eroberungspunkten um sie zu cappen, zu decappen oder einen sonstigen taktischen Vorteil zu erzielen


    Bunker/ Point-defender: Ein Spieler, der sehr defensiv ausgelegt ist, um einen Punkt zu verteidigen, bis Hilfe durch Mitspieler eintrifft oder er Gegner beschäftigen kann ohne zu sterben


    treb=Trebuchet auf der Karte "Schlacht von Khylo" (ebenfalls im WvW)


    Boss steal: Veruch eines Roamers auf der Karte "Wald von Niflhel" den gegnerischen Boss (Svanir oder der Häuptling) zu töten, um 25 Punkte und einen 30-Sekunden-Buff auf alle Basiswerte für sein Team zu erhalten


    lord kill= Versuch den Gildenherrn auf der Karte "Vermächtnis des Feindfeuers" des gegnerischen Teams zu töten, um 150 Punkte für sein Team zu erhalten, wozu allerdings ein Push in die gegnerische Basis und die Zerstörung eines Tores von Nöten ist




    Noch ne Anregung Markus: Ich würds net nur im PvE, PvP und WvW unterteilen, da da Begriffe dabei sin die im gesamten Spiel diese Bedeutung haben, wie z.B. CC, dmg, dps und so weiter ;)

    Flussufer WvW Administration


    my mod-Voice is lovely red

    Einmal editiert, zuletzt von Doctor Loooove ()

  • WvW:


    Def: Belagerungswaffen, die ausschließlich zur Verteidigung gestellt werden.
    Treb: Trebuchet
    AC, stellenweise auch schon "Äck" ausgesprochen gehört: steht für Arrowcart, Pfeilwagen
    Kata: Katapult
    Kataposi: Eine Position, die häufig gewählt wird, um ein Katapult aufzustellen.
    Choke: Beliebige Engstelle (maximale Breite eines AoE-Feldes) auf dem Schlachtfeld oder in einem Gebäude, die passiert werden muss. In Zergfights meist eine gute Stelle um den Gegner zu schaden ("Bombt die Choke").


    Skillbezogene Begriffe:
    Stabi: Damit sind Skills gemeint, die Stabilität verleihen (Unterbindet die meisten Kontrolleffekte).
    CCs: Crowdcontroll = Kontrolleffekte, die den Gegner Bewegungsunfähig machen oder die Bewegungskontrolle über ihren Charakter entziehen (Fearen)
    Might stacken, Macht stacken, Empowern = Die Macht im optimalsten Fall auf 25 hoch jagen (erhöht den Schaden).

  • Crowdcontroll


    -> Crowdcontrol


    Spike -> Stelle an der Schaden fokussiert wird/ werden soll
    Regroup -> Stelle an der sich Krieger und Wächter sammeln um Explosionsfinisher auf einem Wasserfeld auszuführen
    Big Blast -> Großes Wasserfeld vom Elementarmagier(Stab, Wasser #5)
    Small Blast -> Kleines Wasserfeld vom Elementarmagier(Stab, Wasser #3)
    Static(Hard CC) -> Statikfeld vom Elementarmagier (Stab, Luft #4)
    Hard CC -> Fertigkeiten die mehrere Gegner ihrer Bewegungsfähigkeit berauben (Immobilisieren, Furcht, alle Kontrolleffekte)
    Soft CC -> Fertigkeiten die mehrere Gegner in ihrer Bewegungsfähigkeit einschränken (Kühle, Verkrüppelung)
    Empower -> Wächterfähigkeit (Stab #4)
    Reverse -> Wächter, Krieger sowie Raidleiter bewegen sich den gleichen Weg zurück, den sie gekommen sind.
    Hammerstun -> Kriegerfähigkeit (Hammer, Adrenalinfertigkeit)

  • Mats-Kuh = Durch Skillung von WvW-Fertigkeiten, kann der Gift-Skill vom Treb Mats (Vorräte) entfernen. So können Tortrebs dadurch verhindern, dass Gegner keine Mats für ne Ramme (Flammbock) haben und wieder gehen oder "von Hand" aufmachen (ohne Hilfe von Belas) müssen, was länger dauert und dem unserem Kommi Zeit verschafft. In gegnerischen Mats-Kühen bitte nicht stehen bleiben, da sonst wichtige Mats fehlen könnten.


    Stein = (WvW) allgemein für die "Steine", die von Katas oder Trebs geballert werden können. Beim Tortreb können dadurch Rammen auf der anderen Seite vom Tor zerstört werden. Beim Kata ist dies der Skill mit dem meisten Dmg an Wänden bzw Toren (Trotzdem macht die Ramme mehr Dmg an Tor).


    Stacks = zu unterscheiden sind da die Waffen- und die Wachenstacks auf dem Char. Waffenstacks sind zB. die bis zu 25 stackbare Blutgier (Kraft), Präzi, Condi Power oder die bis 15 stackbare Zähigkeit. Sigille mit dieser Eigenschaft werden auch oft nur Stacksigille oder Waffen mit diesen Sigillen oft als Stackwaffe bezeichnet.
    Wachenstacks sind Stacks, die man durch WvW-Skillung durch gegnerische Veteranen und Champion bekommt. Diese können dann bis 5 hochstacken und je nach Art entweder 2500 HP geben oder 250 Kraft und Condi Power.

    2 Mal editiert, zuletzt von Emma ()