Achtung: Es gab ein Server-Rollback!

  • Habe eben sowohl die Auswahllizenz wie auch das Lagerfeuer im Postfach gefunden. Dabei bin ich mir gar nicht mehr sicher, ob ich in dem Zeitraum überhaupt im Spiel war. War die ganze letzte Zeit mit AC-Origins beschäftigt...

  • ich dachte gerade ich lese nicht recht

    von mir dafür >>> :thumbdown:

    Er hat niemanden der hier Postenden persönlich beschuldigt, sondern lediglich eine Tatsache aufgezeigt. Es gibt sehr wohl Spieler, die die Situation ausgenutzt und Items mit Hilfe von NA-Accounts, der Gildenbank oder des Handelspostens "geduped" haben (nachdem klar war, dass der HP und die Gildenhallen nicht von dem Problem betroffen waren und dass ANet diese wohl auch nicht zurücksetzen würden, was sie dann tatsächlich nicht taten).

  • naguuut .... bei dir klingt das ganz anders, Ashantara ... :thumbup:


    man muss ja keine Namen nennen, aber wenn einer *ihr* und *euch* schreibt, dann fühlt man sich doch beschuldigt ... so sehe ich das.

    dann nehme ich das :thumbdown: von Seite 3 halt zur Hälfte wieder zurück ... grummml ...

  • Wie billig zieht anet sich da raus ? Nur ein billiges Lagerfeuer im Postfach das ist nicht den ihr ernst.

    Anet ist so billig in anderen games bekommst du selbst startgie etc bessere belohung für ein wartung.

    Armseelig arenaet.

  • Wie billig zieht anet sich da raus ? Nur ein billiges Lagerfeuer im Postfach das ist nicht den ihr ernst.

    Anet ist so billig in anderen games bekommst du selbst startgie etc bessere belohung für ein wartung.

    Armseelig arenaet.

    Als hätte man Dir etwas geklaut...

  • Darum geht es nicht @admin nur andere games entschädigen ihre com besser wie arenanet bei solchen fällen.

    Da komt es aber auch nicht so heufig vor wie bei anet das es nicht geht.

    Anet hat wohl nur aushilfen als Programmmierer und keine Profis.

  • Ich verstehe nicht, woher diese Erwartungshaltung nach Anspruch auf Entschädigung kommt. Natürlich ist es ärgerlich, wenn GW2 mal nicht zur Verfügung steht. Aber ich habe eben auch keine entsprechende Leistung eingekauft.


    Die kostenfreien Geschenke von ArenaNet an die Spieler sind PR und keine Entschädigung. Auch wenn es vielleicht teilweise anders angepriesen wird.

  • Diese nachfolgenden 3 Texte sind Kopien, welche die von A'NET eingeleiteten Schritte beschreiben -


    [Blockierte Grafik: https://us.v-cdn.net/6028766/uploads/defaultavatar/nKFJNMH1RZH9E.jpg]Stéphanie Bourguet.5287 ArenaNet ›

    Mai 12, 2020

    Vielen Dank für eure Geduld. Die Wartungsarbeiten wurden abgeschlossen und ihr solltet nun wieder in der Lage sein, euch bei GW2 auf den EU-Servern anzumelden.

    Als Teil der Fehlerbehebung haben wir alle Accounts von EU-Spielern auf den Stand von etwa 11.40 Uhr MEZ (2.40 Uhr PST) am 11. Mai zurückgesetzt. Wir arbeiten weiterhin daran, Spielern zu helfen, die noch immer Gegenstände vermissen oder nach diesem Zeitpunkt Käufe im Edelsteinshop oder Transaktionen innerhalb des Spiels getätigt haben. Bitte überprüft euren Account sorgfältig. Wenn ihr feststellt, dass euch Gegenstände oder Fortschritte fehlen, sendet bitte ein Ticket und unser Support-Team wird euch sobald wie möglich helfen.

    Wir entschuldigen uns für die Frustrationen und Unannehmlichkeiten, die dieser Vorfall verursacht hat. Wir erkunden Möglichkeiten, wie wir diese Ausfallzeit für unsere Spielergemeinschaft wieder gutmachen können.



    • [Blockierte Grafik: https://us.v-cdn.net/6028766/uploads/userpics/607/nIIQE0D7VD11X.jpg]Fire Attunement.9835 ArenaNet › Mai 13, 2020 bearbeitet Mai 14, 2020

      Vielen Dank noch einmal für eure Geduld und eure unterstützenden Worte. Wir helfen weiterhin, den Account-Fortschritt für jene Spieler wiederherzustellen, die vom Rollback betroffen waren.

      Wir haben die EU-Server am 11. Mai um etwa 18.10 Uhr MESZ (9.10 Uhr PST) heruntergefahren und den Account-Fortschritt bis 11.40 Uhr MESZ (2.40 Uhr PST) wiederhergestellt. Gameplay-Fortschritt zwischen 18.10 Uhr und 11.40 Uhr MESZ ging verloren.

      Hier findet ihr alle Einzelheiten, die wir unternehmen, um den Account-Fortschritt im betroffenen Zeitraum wiederherzustellen, und Schritte, die ihr sofort selbst unternehmen könnt:

      Account-Änderungen

      • Wenn ihr einen neuen Guild Wars 2 Account im betroffenen Zeitraum erstellt habt, tritt möglicherweise ein Fehler beim erneuten Anmelden auf. Wir haben bereits begonnen, an einer Lösung zu arbeiten, deren Ergebnisse die Spieler in den nächsten Tagen sehen sollten.

      Einkäufe

      • Wenn ihr Edelsteine für den Erwerb von Gegenständen verwendet habt, werden diese Gegenstände automatisch wiederhergestellt und ihr müsst nichts unternehmen. Bitte gebt unserem Kunden-Support etwas Zeit, diese Gegenstände wieder zur Verfügung zu stellen.

      Gameplay-Fortschritt

      • Wenn ihr einen Gegenstand über die Ingame-Post verschickt oder in eure Account-Bank verschoben habt, müsst ihr diese Handlung erneut durchführen.
      • Wir bedauern, dass wir nicht sämtlichen Fortschritt, der im betroffenen Zeitraum verloren ging, wiederherstellen können. Solltet ihr während des Rollbacks einen seltenen und wertvollen Gegenstand, wie etwa einen legendären Präkursor, erworben haben, kontaktiert bitte unseren Kunden-Support.

      Wir sind uns bewusst, dass dieser Vorfall eine frustrierende Erfahrung war und möchten Spieler, deren Fortschritt betroffen wurde, mit einer kostenlosen „Seltsame Kreaturen"-Reittier-Auswahllizenz wieder zurück im Spiel willkommen heißen. Die Lizenz könnt ihr verwenden, um euch euer liebstes Reittier aus der neuesten Kollektion auszuwählen und freizuschalten.

      • Alle Spieler auf EU-Servern, die im betroffenen Zeitraum (zwischen 11.40 Uhr und 18.10 Uhr MESZ am 11. Mai) bei Guild Wars 2 angemeldet waren, werden eine kostenlose „Seltsame Kreaturen"-Reittier-Auswahllizenz erhalten.
      • Alle Spieler auf EU-Servern, die in den letzten 30 Tagen bei Guild Wars 2 angemeldet waren, werden ein kostenloses Gemeinschaftsverstärkung-Lagerfeuer erhalten.

      Vielen Dank! Wir werden euch weiterhin wenn notwendig mit Updates auf dem laufenden halten. Wir freuen uns, euch wieder zurück in Tyria zu sehen!


    [Blockierte Grafik: https://us.v-cdn.net/6028766/uploads/userpics/607/nIIQE0D7VD11X.jpg]Fire Attunement.9835 ArenaNet ›
    Mai 15, 2020

    Hallo zusammen!

    Wir wissen die Unterstützung zu schätzen, die die Community während des Zwischenfalls einander und auch ArenaNet entgegengebracht hat. Vielen Dank!

    Unser Ziel ist es, dass Spieler nie Fortschritt in GW2 verlieren. In diesem Fall sind wir diesem Ziel leider nicht gerecht geworden. Den Spielern, die Fortschritt verloren haben, haben wir als kleine Wiedergutmachung eine Reittier-Auswahllizenz geschenkt.

    Ebenfalls zu unseren Zielen gehört, dass die Spieler GW2 spielen können, wann immer sie wollen. Wir hoffen, dass sich die Spieler, die sich während der Ausfallzeit nicht einloggen konnten, gemeinsam an einem Gemeinschaftsverstärkung-Lagerfeuer erfreuen können.

    Die Ausgabe der Gegenstände erfolgt in Wellen. Es kann etwas dauern, bis der Kunden-Support die Gegenstände verteilt hat, wir bitten euch daher um ein wenig Geduld.


    ..............................................................................................


    hab das mal hier hinein kopiert, weil man anhand dieser Texte nachvollziehen kann, was A'NET - Profis in die Wege geleitet haben

    und noch zu tun gedenken. Diese Informationen habe ich aus der von Lomestro geposteten Adresse entnommen.

    Nachdem ich das gelesen hatte, dachte ich mir, es wäre sinnvoll es für uns alle lesbar hier hinein zu kopieren.

    Ich glaube, A'NET gibt sich die größte Mühe für uns und mehr kann man nicht tun.


    T'schuldigung für diesen langen post ^^

  • ...


    Die kostenfreien Geschenke von ArenaNet an die Spieler sind PR und keine Entschädigung. Auch wenn es vielleicht teilweise anders angepriesen wird.

    Schlechte PR, das ist das Problem hier.

    Als ich das das erste Mal gelesen habe war das wieder so ein Facepalm Moment mit Anet.

    Es war doch sofort klar, dass es jede Menge Leute geben wird, die nix kriegen

    aber der Meinung sind sie wären berechtigt dazu.

    Aber berechtigter Anspruch oder nicht spielt hier überhaupt keine Rolle für das Empfinden dieser Leute.

    Ich habe mich auch geärgert, aber ich kann das ab.

    Und es stellt auch keiner das Bemühen von Anet in Abrede, aber gute PR können sie einfach nicht.

    Und das hat mich mehr geärgert als nicht den Skin zu kriegen, weil ich mich zürückgehalten

    habe beim Einloggen (Homeoffice hätte es möglich gemacht).

  • Ich verstehe nicht, woher diese Erwartungshaltung nach Anspruch auf Entschädigung kommt. Natürlich ist es ärgerlich, wenn GW2 mal nicht zur Verfügung steht. Aber ich habe eben auch keine entsprechende Leistung eingekauft.


    Die kostenfreien Geschenke von ArenaNet an die Spieler sind PR und keine Entschädigung. Auch wenn es vielleicht teilweise anders angepriesen wird.

    Nur das ANets Aktion in die falsche Richtung geht.

    Vielleicht könnte ich die Aktion noch nachvollziehen, wenn es nur eine Entschädigung wäre für diejenigen, die tatsächlich was wertvolles verloren haben.

    Ab Precursor und aufwärts.

    Wobei eigentlich auch wieder nicht. Denn wer sich einloggt, und hört dass es gerade einen Rollback gegeben haben soll, ohne Ankündigung, und noch alles weitere unklar ist, sich dann aber denkt: "Ich geh mal farmen und Erfolge machen." - Der hat es nicht anders gewollt, wusste um das Risiko und hat es in Kauf genommen.


    Aber so machen sie es ja ohnehin nicht.

    Es bekommt jeder der sich eingeloggt hat eine Belohnung, ob er Fortschritt machte oder nicht.

    Diejenigen die on gingen, davon hörten, chatteten und wieder off gingen.

    Die die sich in Löwenstein (oder sonst wo) von den Dächern gestürzt haben.

    Aber eben auch: Die die den Chat wie gewohnt ignorieren oder absichtlich missachteten, weiterspielten und jetzt möglichst viel von ihrem Fortschritt sich beim Support zusätzlich wiederholen wollen.

    Von denen die das gezielt ausnutzten, indem sie Gold und Items transferierten mal ganz abgesehen.


    Und wer geht leer aus? Die die an diesem Montag spielen wollten, aber mit anderen auch außerhalb des Spiels in Verbindung bleiben und vorher davon gehört haben. Die dann entschieden haben abzuwarten, bis ArenaNet mal reagiert hat, und ihnen nicht zusätzlich Probleme bereiten wollen, indem sie sich einloggen und einfach weiterspielen.


    Das nennt ArenaNet dann:

    We understand that this has been a frustrating experience, and we'd like to welcome players whose progress was impacted back to the game with a free Curious Creatures Mount Select License.

    Nur das unter ihre Definition von "betroffen" (impacted) nur ein Teil der Spielergemeinschafft fällt.

    Neben oben genannten war natürlich auch niemand davon betroffen, dass ArenaNet fast einen ganzen Tag die Server heruntergefahren hatte - ganz zu Schweigen davon, das ein zeitlich begrenzten Event am auslaufen war.


    PR ist einfach nicht ArenaNet's Ding.

    Schon der Zwischenfall wurde meines Empfindens nach ziemlich mies gemanaget. Es gab nur alle 4-6 Stunden mal ein Update. Und keines hat wirklich mehr ausgesagt als: "Die Server sind weiterhin down, aber wir sind noch dran". Das waren stets überraschende und informative Nachrichten, auf die niemand außerhalb von ArenaNet gekommen wäre.


    Und im Nachhinein spalten sie dann die Community. Sie belohnen diejenigen die das ganze ausnutzen (neben all jenen die eingeloggt waren/sich kurz einloggten) und verärgern viele derer, die nichts schlimmer machen wollten, bzw. keinen weiteren Schaden anrichten wollten.

    Seither kommt kaum ein Ton, vermutlich in der Hoffnung, dass bald Gras drüber wächst.


    Dann lieber keine Ingame-Belohnung, als für einen Bruchteil derer, die von diesem Ausfall betroffen waren.

    Ein bugfreies Spiel ist Guild Wars 2 sowieso nicht. Und es kann auch mal zu einem größeren Crash kommen.

    Statt der Aktion gerade hätten sie ganz kostenfrei die SAB verlängern und das Geschehen was zum Crash führte etwas erläutern können.


    Dadurch hätte man zumindest verhindert, dass man einem guten Teil der aktiven Spielergemeinschaft vor den Kopf stößt.


    Denn das Lagerfeuer empfinde ich persönlich eher als eine Beleidigung.

    Und das es noch dazu ohnehin jetzt eines kostenlos im Shop gab spricht Bände darüber, wie sehr ArenaNet ihre Kunden/Spieler wertschätzt.

  • So, es gibt immer noch nichts Neues bzgl. des sich in Luft aufgelösten Goldes all der Gegenstände, die vor Montag in den Handelsposten gestellt wurden und am Montag während des Rollbacks bzw. Servershutdowns verkauft wurden.


    Keine offizielle Stellungnahme, nur Standardantworten vom Support. GG, ANet. ||

  • Alle Server auf den gleichen zeitlichen Stand. Die Amis konnten heute ihre Dailies machen und haben z. B. in SAB jetzt den einen Tag Vorteil, näher an der Fertigstellung des Crimson Assassin-Waffensets zu sein. Sie haben Vorteile durch die Nutzung des Handelspostens etc.


    Man hätte alle Server offline nehmen sollen, IMO.

    Wenn sie nicht alles wieder auf den Stand von heute vor dem Rollback setzen, wird es einen Aufstand geben. ;)

    t'schuldige Ashantara,:)

    mir kam g'rade ein total blöder :D Gedanke - scherzhaft gemeint aber ^^ - , weswegen vielleicht drüben bei den Amis

    die Server nicht offline genommen wurden >>>

    Waffen sind nach wie vor - auch außerhalb von GW2 :P - erlaubt bei den Amis ...

    stellt euch vor, da steht plötzlich 'ne Gruppe von GW2 - US-Spielern vor A'NET'S Toren, die so sauer wären deswegen

    und wutentbrannt ihre Gewehr-Salven abfeuern und die A'NET - Profis mit Zuständen, wie Blindheit oder Humpeln oder

    sonstwas belegen würden :D:D:D ....

    da würde ich auch lieber auf offline drüben verzichten :whistling::D

  • Nachdem ich lange nur gelesen hab mein erster Beitrag hier :)

    Yup, auch bei mir down, allestörungen.de zeigt auch einen Anstieg seit ziemlich genau 8:00CEST. Da man sich auch auf dem offiziellen Forum nicht einloggen kann, nehm ich mal an die Loginserver sind down.


    Edit, gerade erst gesehen: https://de-forum.guildwars2.co…robleme-bei-der-anmeldung

    Laut Arenanet betrifft es wohl nur einige clients.

    2 Mal editiert, zuletzt von Phracton ()

  • Ist Arenanet bekannt und sie arbeiten dran.


    We are aware that some EU players are having difficulty getting into Guild Wars 2 and the team is currently investigating: Thank you for your patience while we look into it. ~SB


    __


    Einige Spieler haben möglicherweise Probleme, sich ins Spiel einzuloggen. Wir entschuldigen uns für diese Umstände. Bitte seid versichert, dass unser Team der Sache nachgeht und das Problem so schnell wie möglich beheben wird.

  • t'schuldige Ashantara,:)

    mir kam g'rade ein total blöder :D Gedanke - scherzhaft gemeint aber ^^ - , weswegen vielleicht drüben bei den Amis

    die Server nicht offline genommen wurden >>>

    Mittlerweile sprechen sich sogar amerikanische Spieler dafür aus, dass man alles hätte zurücksetzen müssen (siehe Beiträge unter den letzten Posts):

    https://en-forum.guildwars2.co…-server-rollback-shutdown


    Es ist wirklich ein Ding der Unmöglichkeit! X(

  • Mittlerweile sprechen sich sogar amerikanische Spieler dafür aus, dass man alles hätte zurücksetzen müssen (siehe Beiträge unter den letzten Posts):

    https://en-forum.guildwars2.co…-server-rollback-shutdown

    Wow. ANet hat den Thread einfach gelöscht. Das beantwortet dann wohl alle Fragen. Wir sehen unser Gold nie wieder.